Entscheidungsanmerkung (181)

Entscheidungsanmerkung
Ulrich Magnus, Anmerkung zu EuGH, Rs C-224/19 und C-259/19 (Missbräuchliche und nichtige Vertragsklausel, die dem Verbraucher alle Kosten aus der Bestellung und Löschung der Hypothek auferlegt) , Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht 2020, 543–546.
Entscheidungsanmerkung
Lena-Maria Möller, Vereinigte Arabische Emirate: Weitere familienrechtliche Neuerungen, Bergmann-Aktuell News 11/2020 v. 25.11.2020, Frankfurt am Main 2020
Entscheidungsanmerkung
Jan Peter Schmidt, Genehmigung von Erklärungen des vollmachtlosen Vertreters durch Erben, Anmerkung zu OLG Bremen, 16. April 2020 – 3 W 9/20, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2020, 1508–1509.
Entscheidungsanmerkung
Lena-Maria Möller, Vereinigte Arabische Emirate: Familienrechtliche Neuerungen, Bergmann-Aktuell News 2/2020 v. 26.2.2020, Frankfurt am Main 2020
Entscheidungsanmerkung
Antonia Sommerfeld, Keine Inhaltskontrolle von vorformulierten Klauseln in Vertragsmustern bei fehlender Mehrverwendungsabsicht der Klausel – Anmerkung zu BGH, Urt. v. 11.07.2019 – VII ZR 266/17, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2020, 109–110.
Entscheidungsanmerkung
Thomas Traschler, Der Wettlauf um den digitalen Nachlass aus rechtsvergleichender Perspektive – Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 12. Juli 2018, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2020, 168–184.
Entscheidungsanmerkung
Michael Cremer, Karsten Thorn, Von Pannen und Privilegien – Der Regress zwischen Kfz-Haftpflichtversicherern und die gestörte Gesamtschuld aus Sicht des Kollisionsrechts, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2020, 177–185.
Entscheidungsanmerkung
Lech Kopczyński, Zum Recht des Verbrauchers auf Ermäßigung der Gesamtkosten des Kredits bei vorzeitiger Kreditrückzahlung („Lexitor“) EuGH, 11. September 2019 – Rs C-383/18, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2019, 741.
Entscheidungsanmerkung
Matthias Pendl, Anmerkung zu EuGH, 11. September 2019 – C-383/18 (Gesamtkostenermäßigung bei vorzeitiger Rückzahlung eines Verbraucherkredits), Juristenzeitung 2019, 1101–1103.
Entscheidungsanmerkung
Christoph Schoppe, Anmerkung zu BGH, 10. Juli 2019 – IV ZB 22/18 (Heilung eines unwirksam errichteten Erbvertrags aufgrund einer nur nach der EuErbVO zulässigen Rechtswahl), Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis 2019, 637–638.
Entscheidungsanmerkung
Samuel Fulli-Lemaire, La prorogation de compétence en matière de responsabilité parentale dans le cadre du règlement Bruxelles II bis (CJUE 19 avr. 2018, aff. C-565/16), Revue critique de droit international privé 2019, 457–469.
Entscheidungsanmerkung
Stefan Korch, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, 28. März 2019 – 1 U 66/18 (Anforderungen an die Bemessung des Schmerzensgeldes nach Verkehrsunfall), Neue Juristische Wochenschrift 2019, 2705.
Entscheidungsanmerkung
Christoph Schoppe, Wirksamkeit von Schriftformklauseln im englischen Recht – und wenig Neues zur doctrine of consideration (Anmerkung zu: Rock Advertising v MWB [2018] UKSC 24), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2019, 620–636.
Entscheidungsanmerkung
Andreas Humm, Anmerkung zu OLG Frankfurt a.M., 5. Februar 2019 – 20 W 98/18 (Sittenwidrige Verknüpfung zwischen Erbenstellung und Besuchspflicht), Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis 2019, 364–366.
Entscheidungsanmerkung
Matthias Pendl, Anmerkung zu OGH, 21. November 2018 – 7 Ob 133/18m (Rechtmissbräuchlicher Widerruf eines Haustürgeschäfts), Österreichisches Anwaltsblatt 2019, 417–419.
Entscheidungsanmerkung
Nadjma Yassari, Anmerkung zu AmtsG München, 10. August 2018 – 527 F 12575/17 (Beurkundung einer Brautgabevereinbarung), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2019, 867–868.
Entscheidungsanmerkung
Kurt Siehr, Sind deutsche Gerichte international zuständig, den Besuch deutscher Kinder, die in China wohnen, in Deutschland einstweilig anzuordnen? Gefangen im „Land des Lächelns“? BGH, 30. September 2015 – XII ZB 635/14, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2019, 226–229.
Entscheidungsanmerkung
Stefan Korch, Anmerkung zu OLG Frankfurt a. M., 18. Oktober 2018 – 22 U 97/16 (Berechnung von Schmerzensgeld nach der Art der Behandlung und der Dauer der Beeinträchtigung), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2019, 143–144.
Entscheidungsanmerkung
Antonia Sommerfeld, Zur Inhaltskontrolle von Entgeltklauseln für Postversand und Selbstausdruck („print@home“) von Eintrittskarten („Preisnebenabreden“) – Anmerkung zu BGH, Urt. v. 23.08.2018 – III ZR 192/17, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2018, 717–718.
Entscheidungsanmerkung
Lech Kopczyński, Zu hohe Anforderungen an die Gegenseitigkeit LG Wiesbaden, 2. März 2017 – 14 O 3/16, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 495–496.
Entscheidungsanmerkung
Kurt Siehr, "Widerrechtliches Zurückhalten" eines Kindes nach dem Haager Kindesentführungsübereinkommen (HKÜ) von 1980 KG Berlin, 24. Mai 2017 – 16 UF 50/17, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 498–501.
Entscheidungsanmerkung
Stefan Korch, Anmerkung zu OLG Oldenburg, 18. Januar 2018 – 1 U 16/1 (Zur Anwendbarkeit des Gesellschafterdarlehensrechts bei lediglich tatsächlicher Einflussnahmemöglichkeit durch ein Organ), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2018, 471–472.
Entscheidungsanmerkung
Lech Kopczyński, Zu den Aufklärungspflichten der Kreditinstitute bei Fremdwährungsdarlehen mit Verbrauchern („Andriciuc u. a./Banca Românească“), Besprechung von EuGH, Urt. v. 20.09.2017 – Rs C-186/16 (Curtea de Apel Oradea), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 34 (2018), 289.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Anmerkung zu BGH, 15. November 2017 – XII ZB 389/16 (Ausschluss der Vaterschaftsanfechtung wegen sozial-familiären Beziehung des Kindes zum rechtlichen Vater), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2018, 355–356.
Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Internationale Zuständigkeit und gewöhnlicher Aufenthalt des verstorbenen Grenzpendlers KG Berlin, 26. April 2016 – 1 AR 8/16, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 29–35.
Entscheidungsanmerkung
Kurt Siehr, Griechische Spargesetze und Arbeitsverträge, die deutschem Recht unterliegen BAG, 26. April 2017 – 5 AZR 962/13, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 44–46.
Entscheidungsanmerkung
Matthias Pendl, Anmerkung zu OGH, 20. Dezember 2017 – 10 Ob 47/17k (Treuwidrige Vereitelung eines drittfinanzierten Kaufs durch Unterlassen der Aufnahme eines Verbraucherkredits?), Juristische Blätter 2018, 590–593.
Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Abänderung und Bindungswirkung polnischer Unterhaltsurteile (zu OLG Bremen, 13.10.2016 – 4 UF 99/16, 4 WF 74/16 und OLG Frankfurt, 20.5.2016 – 4 UF 333/15), Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 596–602.
Entscheidungsanmerkung
Lisa-Kristin Eilers, Terms Implied in Fact – Revolution verhindert? – Entscheidung des Supreme Court of the United Kingdom vom 2. Dezember 2015, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 25 (2017), 966–981.
Entscheidungsanmerkung
Jan D. Lüttringhaus, Direktklagen gegen Versicherungsunternehmen und die persönliche Reichweite von Gerichtsstandsvereinbarungen in Versicherungsverträgen, LMK: kommentierte BGH-Rechtsprechung / Lindenmaier-Möhring 2017, 395598.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Anmerkung zu BGH, 19. Juli 2017 – XII ZB 72/16 (Verhältnis der Anknüpfungsvarianten des Art. 19 Abs. 1 EGBGB), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2017, 1690–1691.
Entscheidungsanmerkung
Antonia Sommerfeld, Zum individuellen Aushandeln einer Vertragsklausel (hier: Schreibtischklausel in Berufsunfähigkeitsversicherung) – Anmerkung zu BGH, Urt. v. 15.02.2017 – IV ZR 91/16, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2017, 401.
Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Ausgleichsanspruch der regulierenden Kfz-Haftpflichtversicherung bei Gespannunfall im deutsch-litauischen Verhältnis EuGH, 21. Januar 2016 – Rs. C-359/14 und C-475/14, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 360–366.
Entscheidungsanmerkung
Kurt Siehr, „Schnell gefreit, hat oft gereut“ – Internationale Zuständigkeit und Wahl des anwendbaren Rechts für die Scheidung einer gemischt-nationalen Ehe (Tribunale di Pordenone, 14.10.2014), Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 411–414.
Entscheidungsanmerkung
Samuel Fulli-Lemaire, Cass. plén.3. Juli 2015 – (2 judgments) , Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2017, 471–484.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Anmerkung zu EGMR, 24. Januar 2017 – Beschwerde Nr. 25358/12 - Paradiso und Campanelli ./. Italien (Inobhutnahme eines im Ausland durch Leihmutterschaft gezeugten Kindes), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2017, 444–446.
Entscheidungsanmerkung
Matteo Fornasier, Unwirksamkeit einer Klausel über Mindestgebühr für geduldete Kontoüberziehungen BGH, 25. Oktober 2016 – XI ZR 9/15, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 2017, 129–130.
Entscheidungsanmerkung
Kurt Siehr, Im Labyrinth des Europäischen IPR – Anerkennung und Vollstreckung einer ausländischen Sorgerechtsentscheidung ohne Bestellung eines Beistands für das Kind im Ausland BGH, 8. April 2015 – XII ZB 148/14, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 77–81.
Entscheidungsanmerkung
Yannick Chatard, Luis Kleine Wortmann, Anmerkung zu BGH, 19. Juli 2017 – VIII ZR 278/16 (Transportkostenvorschuss vor Nacherfüllung am Geschäftssitz des Verkäufers), Zeitschrift für das Juristische Studium 2017, 713–718.
Entscheidungsanmerkung
Yannick Chatard, Carolin Langlitz, Anmerkung zu BGH, 7. April 2017 – V ZR 52/16 (Zur Sonderrechtsfähigkeit von Windkraftanlagen), Zeitschrift für das Juristische Studium 2017, 591–594.
Entscheidungsanmerkung
Yannick Chatard, Carolin Langlitz, Anmerkung zu BGH, 17. März 2017 – V ZR 70/16 (Besitzverhältnisse an einem KfZ während der Probefahrt nach erfolgter Reparatur in Anwesenheit des Werkunternehmers), Jura, Studium und Examen 2017, 180–185.
Entscheidungsanmerkung
Lena-Maria Möller, Anerkennung und Wirksamkeit islamisch geprägter Eheauflösungen in Europa: Anmerkungen zu OLG München, Beschluss vom 13.03.2018 - 34 Wx 146/14, den Schlussanträgen des EuGH-Generalanwalts Saugmandsgaard Øe vom 14.09.2017 und EuGH, Urteil vom 20.12.2017 - C-372/16 (Soha Sahyouni ./. Raja Mamisch), Zeitschrift für Recht & Islam 9 (2017), 9–15.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Anmerkung zu OVG Münster, 14. Juli 2016 – 19 A 2/14 (Anerkennung ausländischer Vaterschaftsfeststellung bei Leihmutterschaft), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 2134–2135.
Entscheidungsanmerkung
Denise Wiedemann, Anmerkung zu Österr. Oberster Gerichtshof, 27. Mai 2015 – 6 Ob 29/15f (Qualifikation nebengüterrechtlicher Ausgleichsansprüche zwischen Ehegatten), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 231.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Anmerkung zu EuGH, 18. Oktober 2016 – C-135/15 - Griechenland ./. Nikiforidis (Anwendungsbereich Rom I-VO, Berücksichtigung ausländischer Eingriffsnormen), Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2016, 943–944.
Entscheidungsanmerkung
Konrad Duden, Konkurrenz der Anknüpfungsalternativen im Abstammungsrecht – Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 03.08.2016 – Aktenzeichen XII ZB 110/16, LMK: kommentierte BGH-Rechtsprechung / Lindenmaier-Möhring 382320 (2016)
Entscheidungsanmerkung
Jan Peter Schmidt, Thesaurierung von Nutzungen – Gleichbehandlung der Erben, Anmerkung zu OLG Frankfurt, 15. Februar 2016 – 8 W 59/15, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 1497–1498.
Entscheidungsanmerkung
Jan Peter Schmidt, Regime das invalidades e venire contra factum proprium – Comentários ao Acórdão do REsp. n. 1.461.301/MT, Revista de Direito Civil Contemporâneo 3, 7 (2016), 419–437.
Entscheidungsanmerkung
Jan Peter Schmidt, Anwendung der EuErbVO auf gemeinschaftliches Testament durch deutsch-polnische Eheleute - OLG Schleswig, 25. April 2016 – Az.: 3 Wx 122/15 , Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 1611–1613.
Entscheidungsanmerkung
Till Wansleben, Anmerkung zu BGH, 8. Dezember 2015 – XI ZR 488/14 (Verbindlichkeit von Mehrheitsbeschlüssen nach § 5 SchVG für Gläubiger (außerordentlich) gekündigter Anleihen ("SolarWorld")), Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht 2016, 390–394.
Zur Redakteursansicht