Mediathek

Videos und Podcasts zur Forschung am Institut: darunter Vorlesungen, Konferenzvorträge und Workshop-Sessions.

Max Planck Lawcast: New Kids on the Block—Assisted Reproductive Technologies in Germany and Iran

Im Max Planck Lawcast erklärt Nadjma Yassari, Leiterin der Forschungsgruppe „Das Recht Gottes im Wandel“, wie gesellschaftliche Überzeugungen und Annahmen über die Rolle von Müttern und Vätern in der deutschen und iranischen Gesetzgebung dazu geführt haben, dass Eizellspenden zur Überwindung von Unfruchtbarkeit akzeptiert oder abgelehnt werden. mehr

Ari Schriber (Utrecht University): Sharīʿa, droit musulman, and Colonial Legality: The Conflict of “Paternity Claim” (istilḥāq) in Colonial-Era Moroccan Courts

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 30. November 2023. mehr

Wie viel Drama steckt im Erbrecht?

Wie viel Drama steckt im Erbrecht?

Podcast 1. November 2023

Wer schützt alte Menschen vor allzu gierigen Angehörigen? Im Podcast spricht Ben Köhler, wissenschaftlicher Referent am Institut, über gute und schlechte Testamente, das Männerbild im 19. Jahrhundert und Gerichtsurteile, die sich wie spannende Familienromane lesen. mehr

Max Planck Lawcast: Unjust Enrichment and the Law of Obligations

Im Max Planck Lawcast spricht Valentin Pinel le Dret, wissenschaftlicher Assistent am Institut, über den Begriff der ungerechtfertigten Bereicherung und das Schuldrecht. Dabei geht er insbesondere auf die historische Dimension des Themas aus der Perspektive der Rechtssysteme Frankreichs und Englands ein. mehr

Decolonial Comparative Law Summer School 2023

Rund 40 internationale Rechtswissenschaftler*innen und -praktiker*innen kamen bei der Decolonial Comparative Law Summer School vom 4. bis 8. Juli 2023 am Max-Planck-Institut für  Privatrecht zusammen, um die verschiedenen Kontexte und methodischen Ansätze der dekolonialen Rechtsvergleichung zu diskutieren. mehr

Latest Thinking: How Can Emergent National Identity Affect Family Law Reform?

Shéhérazade Elyazidi analysiert bei Latest Thinking die Wechselwirkung zwischen der sich bildenden kurdisch-irakischen nationalen Identität und der irakischen Familienrechtsreform von 2008. mehr

Meet the Panelists: Conference "Succession in Islamic Law"

Meet some of the panelists of the international conference “Succession in Islamic Law”, which will take place at the Max Planck Institute for Comparative and International Private Law on 30 and 31 March 2023. mehr

International Criminal Law

International Criminal Law

Video 11. Januar 2023

Virtuelle Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe Politik und Recht in Deutschland und Japan: Gespräche zu den Auswirkungen der russischen Aggression gegen die Ukraine am 11. Januar 2023. mehr

Ido Shahar (University of Haifa, Israel): Rupture or Continuity in Muslim Family Law: A New Look at the ‘Interpretative Viability’ of Codified Sharīʿa

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 8. Dezember 2022. mehr

Bundeswehr und japanische Selbstverteidigungskräfte vor dem Hintergrund der russischen Aggression

Virtuelle Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe Politik und Recht in Deutschland und Japan: Gespräche zu den Auswirkungen der russischen Aggression gegen die Ukraine am 24. Oktober 2022. mehr

PD Dr. Manfred Sing (Universität Freiburg): Islamic Bioethics: Development, Characteristics, Challenges

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 6. Oktober 2022. mehr

Professor Ahmed El Shamsy (University of Chicago): Is Islamic law ethical?

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 25. August 2022. mehr

Johanna Pink (Universität Freiburg): The Global Qur’an. Transnational dimensions of Qur’an translation

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 9. Juni 2022. mehr

Latest Thinking: The Reformation of Greek-Orthodox Family Law: The Example of Jordan

Dörthe Engelcke erklärt bei Latest Thinking die Hürden für Reformen des Familienrechts der christlichen Gemeinschaften im Nahen Osten. mehr

Ralf Michaels über koloniale Strukturen im Recht

Nach wie vor geben Europa und die USA die Standards vor, an denen sich der Rest der Welt messen muss – auch wenn es um die Auffassung von Recht geht. Diese Strukturen sind teilweise so stark internalisiert, dass sie schwer aufzudecken sind. Gut, dass es die Rechtsvergleichung gibt. Wie diese Disziplin dazu beiträgt, koloniale Ideen im Recht zurückzudrängen und mehr rechtliche Vielfalt zuzulassen, erklärt Institutsdirektor Ralf Michaels im Podcast. mehr

Eirik Hovden (Universität Bergen): <em>Waqf</em> in Zaydi Yemen

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 28. April 2022. mehr

Anja Geller (Ludwig-Maximilians-Universität München): Data Protection Law as an Instrument for Regulating State Use of Data in the EU and China?

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Hamburger Vorträge zum chinesischen Recht“ am 18. Februar 2022. mehr

Marcia C. Inhorn (Yale University) & Soraya Tremayne (University of Oxford): Infertility and Assisted Conception in the Muslim World

Gastvortrag am 27. Januar 2022 im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“. mehr

Philipp Renninger (Lund University): A ‘New Era’ of Chinese Law? Legal Studies in Times of ‘Xi Jinping Thought on Law Rule’

Gastvortrag am 16. Dezember 2021 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hamburger Vorträge zum chinesischen Recht". mehr

Latest Thinking: Islamic Law in Saudi Arabia: How Legal Norms Evolve Without State Interference

Kann sich islamisches Recht ohne staatlichen Eingriff entwickeln? Die Analyse von Veränderungen im islamischen Recht kann uns helfen, den sozialen und politischen Wandel in der muslimischen Welt zu verstehen. Dominik Krell berichtet von seiner Forschung über Scheidungsrecht in Saudi Arabien. mehr

Mehr anzeigen
Ari Schriber (Utrecht University): Sharīʿa, droit musulman, and Colonial Legality: The Conflict of “Paternity Claim” (istilḥāq) in Colonial-Era Moroccan Courts

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 30. November 2023. mehr

Decolonial Comparative Law Summer School 2023

Rund 40 internationale Rechtswissenschaftler*innen und -praktiker*innen kamen bei der Decolonial Comparative Law Summer School vom 4. bis 8. Juli 2023 am Max-Planck-Institut für  Privatrecht zusammen, um die verschiedenen Kontexte und methodischen Ansätze der dekolonialen Rechtsvergleichung zu diskutieren. mehr

Latest Thinking: How Can Emergent National Identity Affect Family Law Reform?

Shéhérazade Elyazidi analysiert bei Latest Thinking die Wechselwirkung zwischen der sich bildenden kurdisch-irakischen nationalen Identität und der irakischen Familienrechtsreform von 2008. mehr

Meet the Panelists: Conference "Succession in Islamic Law"

Meet some of the panelists of the international conference “Succession in Islamic Law”, which will take place at the Max Planck Institute for Comparative and International Private Law on 30 and 31 March 2023. mehr

International Criminal Law

International Criminal Law

Video 11. Januar 2023

Virtuelle Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe Politik und Recht in Deutschland und Japan: Gespräche zu den Auswirkungen der russischen Aggression gegen die Ukraine am 11. Januar 2023. mehr

Ido Shahar (University of Haifa, Israel): Rupture or Continuity in Muslim Family Law: A New Look at the ‘Interpretative Viability’ of Codified Sharīʿa

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 8. Dezember 2022. mehr

Bundeswehr und japanische Selbstverteidigungskräfte vor dem Hintergrund der russischen Aggression

Virtuelle Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe Politik und Recht in Deutschland und Japan: Gespräche zu den Auswirkungen der russischen Aggression gegen die Ukraine am 24. Oktober 2022. mehr

PD Dr. Manfred Sing (Universität Freiburg): Islamic Bioethics: Development, Characteristics, Challenges

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 6. Oktober 2022. mehr

Professor Ahmed El Shamsy (University of Chicago): Is Islamic law ethical?

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 25. August 2022. mehr

Johanna Pink (Universität Freiburg): The Global Qur’an. Transnational dimensions of Qur’an translation

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 9. Juni 2022. mehr

Latest Thinking: The Reformation of Greek-Orthodox Family Law: The Example of Jordan

Dörthe Engelcke erklärt bei Latest Thinking die Hürden für Reformen des Familienrechts der christlichen Gemeinschaften im Nahen Osten. mehr

Eirik Hovden (Universität Bergen): <em>Waqf</em> in Zaydi Yemen

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 28. April 2022. mehr

Anja Geller (Ludwig-Maximilians-Universität München): Data Protection Law as an Instrument for Regulating State Use of Data in the EU and China?

Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Hamburger Vorträge zum chinesischen Recht“ am 18. Februar 2022. mehr

Marcia C. Inhorn (Yale University) & Soraya Tremayne (University of Oxford): Infertility and Assisted Conception in the Muslim World

Gastvortrag am 27. Januar 2022 im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“. mehr

Philipp Renninger (Lund University): A ‘New Era’ of Chinese Law? Legal Studies in Times of ‘Xi Jinping Thought on Law Rule’

Gastvortrag am 16. Dezember 2021 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hamburger Vorträge zum chinesischen Recht". mehr

Latest Thinking: Islamic Law in Saudi Arabia: How Legal Norms Evolve Without State Interference

Kann sich islamisches Recht ohne staatlichen Eingriff entwickeln? Die Analyse von Veränderungen im islamischen Recht kann uns helfen, den sozialen und politischen Wandel in der muslimischen Welt zu verstehen. Dominik Krell berichtet von seiner Forschung über Scheidungsrecht in Saudi Arabien. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster VI und Abschlussbeiträge

Cluster VI – Rights, Law and Cooperation und Abschlussbeiträge
Vorträge des Cluster VI – "Rights, Law and Cooperation" der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law” und die Abschlussbeiträge der Organisator*innen: Sabine Corneloup und Jinske Verhellen zu “SDG 16: Peace Justice and Strong Institutions.” und Hans van Loon (für Fabricio B. Pasquot Polido) zu “SDG 17: Partnerships for the Goals”. Diskutantin: Marta Pertegás.
Die Abschlussbeiträge werden vorgetragen von Ralf Michaels, Verónica Ruiz Abou-Nigm und Hans van Loon. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster V

Cluster V – Living Conditions Vorträge des Cluster V - "Living Conditions" der Konferenz “The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”: Klaas Hendrik Eller zu “SDG 11: Sustainable Cities and Communities.”, Geneviève Saumier zu “SDG 12: Sustainable Consumption and Production” und Richard Frimpong Oppong zu “SDG 6: Clean Water and Sanitation”. Diskutant: Ralf Michaels. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Keynote

Keynote – The Private Side of Transforming our World Keynote lecture von Anita Ramasastry auf der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster IV

Cluster IV – Climate and Planet Vorträge des Cluster IV - "Climate and Planet" der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”: Eduardo Álvarez-Armas zu “SDG 13: Climate Action”, Tajudeen Sanni zu “SDG 14: Life Below Water” und Jay Sanderson und Drossos Stamboulakison zu “SDG 10: Reduced Inequalities”. Diskutant: Duncan French. mehr

Mehr anzeigen
Max Planck Lawcast: New Kids on the Block—Assisted Reproductive Technologies in Germany and Iran

Im Max Planck Lawcast erklärt Nadjma Yassari, Leiterin der Forschungsgruppe „Das Recht Gottes im Wandel“, wie gesellschaftliche Überzeugungen und Annahmen über die Rolle von Müttern und Vätern in der deutschen und iranischen Gesetzgebung dazu geführt haben, dass Eizellspenden zur Überwindung von Unfruchtbarkeit akzeptiert oder abgelehnt werden. mehr

Wie viel Drama steckt im Erbrecht?

Wie viel Drama steckt im Erbrecht?

Podcast 1. November 2023

Wer schützt alte Menschen vor allzu gierigen Angehörigen? Im Podcast spricht Ben Köhler, wissenschaftlicher Referent am Institut, über gute und schlechte Testamente, das Männerbild im 19. Jahrhundert und Gerichtsurteile, die sich wie spannende Familienromane lesen. mehr

Max Planck Lawcast: Unjust Enrichment and the Law of Obligations

Im Max Planck Lawcast spricht Valentin Pinel le Dret, wissenschaftlicher Assistent am Institut, über den Begriff der ungerechtfertigten Bereicherung und das Schuldrecht. Dabei geht er insbesondere auf die historische Dimension des Themas aus der Perspektive der Rechtssysteme Frankreichs und Englands ein. mehr

Ralf Michaels über koloniale Strukturen im Recht

Nach wie vor geben Europa und die USA die Standards vor, an denen sich der Rest der Welt messen muss – auch wenn es um die Auffassung von Recht geht. Diese Strukturen sind teilweise so stark internalisiert, dass sie schwer aufzudecken sind. Gut, dass es die Rechtsvergleichung gibt. Wie diese Disziplin dazu beiträgt, koloniale Ideen im Recht zurückzudrängen und mehr rechtliche Vielfalt zuzulassen, erklärt Institutsdirektor Ralf Michaels im Podcast. mehr

Zur Redakteursansicht