Neuerscheinungen

Neuerscheinungen

Hier finden Sie die neuesten Publikationen unserer Institutsmitarbeiter*innen, sortiert nach Erscheinen.
Zur Gesamtübersicht der Institutspublikationen gelangen Sie über den Link in der rechten Seitenspalte.        



Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, A legítima em direito comparado e política jurídica, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 29–58.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Lições a partir da nova codificação do direito privado brasileiro, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 59–82.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, A recepção do pensamento jurídico alemão no Brasil pela doutrina da boa-fé, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 83–102.
Beitrag in Sammelwerk
Reinhard Zimmermann, Ich betreibe Rechtsgeschichte ..., in: Peter Oestmann (Hrsg.), Ich betreibe Rechtsgeschichte - 119 Liebeserklärungen, Böhlau, Wien/Köln 2022, 152–153.
Entscheidungsanmerkung
Jan Peter Schmidt, Pflichtteilsrecht und ordre public: Anmerkung zu BGH, 29. Juni 2022 – IV ZR 110/21, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2022, 1493–1495.
Beitrag in Sammelwerk
Ralf Michaels, Gleichheit bei Rechtsvielfalt? Rechtsvergleichung, Rechtsvereinheitlichung, Internationales Privatrecht, in: Martin Gebauer, Stefan Huber (Hrsg.), Freiheit und Gleichheit im Privatrecht. Ergebnisse der 37. Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung in Greifswald – Fachgruppe Zivilrecht (Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung, 82), Mohr Siebeck, Tübingen 2022, 119–197.
Zeitschriftenartikel
Stefan Korch, Yannick Chatard, Der Missbrauchseinwand gegen Betroffenenrechte, Zeitschrift für Datenschutz 2022, 482–486.
Editorial
Philipp Scholz, Reinhard Zimmermann, Zwingender Angehörigenschutz im Erbrecht: Unterhaltsanspruch gegen den Erben statt Pflichtteil, Editorial, Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis 2022, 761.
Beitrag in Festschrift
Jürgen Basedow, Drittwirkungen von Gerichtsstandsvereinbarungen im europäischen Zivilprozessrecht, in: Sebastian Kubis, Karl-Nikolaus Peifer, Benjamin Raue, Malte Stieper (Hrsg.), Ius Vivum: Kunst – Internationales – Persönlichkeit, Festschrift für Haimo Schack zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübingen 2022, 515–533.
Beitrag in Festschrift
Ralf Michaels, Das Persönlichkeitsrecht am Bild der eigenen Sache, in: Sebastian Kubis, Karl-Nikolaus Peifer, Benjamin Raue, Malte Stieper (Hrsg.), Ius Vivum: Kunst – Internationales – Persönlichkeit, Festschrift für Haimo Schack zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübingen 2022, 974–985.
Entscheidungsanmerkung
Denise Wiedemann, Europareise oder Umzug nach Bordeaux: der gewöhnliche Aufenthalt des Kindes nach dem HKÜ, Anmerkung zu Corte Suprema de Justicia de la Nación (Argentinien), 22. Oktober 2020 – CIV 62230/2019/1/RH1, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2022, 530–533.
Beitrag in Sammelwerk
Jürgen Samtleben, Länderbericht Peru (Aktualisierung), in: Alexander Bergmann, Murad Ferid, Dieter Henrich, Anatol Dutta, Hans-Georg Ebert (Hrsg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 247. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2022, 82 S.
Zeitschriftenartikel
Christian Stemberg, Zur substantiierten Kenntnis nach § 9 III Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2022, 1093–1099.
Zeitschriftenartikel
Jürgen Basedow, Der Verbraucher verbraucht (nicht immer), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2022, 746.
Entscheidungsanmerkung
Nadjma Yassari, Der Grundsatz der engsten Verbindung im internationalen Unterhaltsrecht, Anmerkung zu BGH, 11. Mai 2022 – XII ZB 543/20, Neue Juristische Wochenschrift 2022, 2372–2374.
Sammelwerk
Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe (Hrsg.), Causa contractus – Auf der Suche nach den Bedingungen der Wirksamkeit des vertraglichen Willens / Alla ricerca delle condizioni di efficacia della volontà contrattuale / À la recherche des conditions de l'efficacité de la volonté contractuelle (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 137), Mohr Siebeck, Tübingen 2022, XX + 928 S.
Beitrag in Sammelwerk
Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe, The Future of causa, in: Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe (Hrsg.), Causa contractus – Auf der Suche nach den Bedingungen der Wirksamkeit des vertraglichen Willens / Alla ricerca delle condizioni di efficacia della volontà contrattuale / À la recherche des conditions de l'efficacité de la volonté contractuelle (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 137), Tübingen, Mohr Siebeck 2022, 705–713.
Beitrag in Sammelwerk
Samuel Fulli-Lemaire, Le rôle passé de la cause au stade de la formation du contrat, in: Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe (Hrsg.), Causa contractus – Auf der Suche nach den Bedingungen der Wirksamkeit des vertraglichen Willens / Alla ricerca delle condizioni di efficacia della volontà contrattuale / À la recherche des conditions de l'efficacité de la volonté contractuelle (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 137), Tübingen, Mohr Siebeck 2022, 407–424.
Beitrag in Sammelwerk
Andrea Maria Garofalo, Francesco Paolo Patti, La causa tra fisiologia e patologia del contratto, in: Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe (Hrsg.), Causa contractus – Auf der Suche nach den Bedingungen der Wirksamkeit des vertraglichen Willens / Alla ricerca delle condizioni di efficacia della volontà contrattuale / À la recherche des conditions de l'efficacité de la volonté contractuelle (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 137), Tübingen, Mohr Siebeck 2022, 455–498.
Beitrag in Sammelwerk
Francesco Paolo Patti, Sopravvenienze e causa concreta nel diritto italiano, in: Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe (Hrsg.), Causa contractus – Auf der Suche nach den Bedingungen der Wirksamkeit des vertraglichen Willens / Alla ricerca delle condizioni di efficacia della volontà contrattuale / À la recherche des conditions de l'efficacité de la volonté contractuelle (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 137), Tübingen, Mohr Siebeck 2022, 637–673.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht