Suchergebnisse

Monografie (2)

Monografie
Katharina Boele-Woelki, Frédérique Ferrand, Cristina González Beilfuss, Maarit Jänterä-Jareborg, Nigel Lowe, Dieter Martiny, Velina Todorova, Principles of European family law regarding property, maintenance and succession rights of couples in de facto Unions, Intersentia, Cambridge 2019, XII + 280 S.
Monografie
Christoph Reithmann, Dieter Martiny (Hrsg.), Internationales Vertragsrecht: das internationale Privatrecht der Schuldverträge, 8., neu bearb. Aufl., Schmidt, Köln 2015, LIX + 2324 S.

Konferenzband (1)

Konferenzband
Katharina Boele-Woelki, Dieter Martiny (Hrsg.), Plurality and Diversity of Family Relations in Europe, Intersentia, Cambridge 2019, XII + 385 S.

Beitrag in Festschrift (8)

Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Private international law aspects of geo-blocking and portability, in: Christoph Benicke, Stefan Huber (Hrsg.), National, International, Transnational: Harmonischer Dreiklang im Recht, Festschrift für Herbert Kronke zum 70. Geburtstag, Gieseking, Bielefeld 2020, 351–361.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Overriding mandatory provisions in EU family law regulations, in: Gillian Douglas, Mervyn Murch, Victoria Stephens (Hrsg.), International and national perspectives on child and family law: essays in honour of Nigel Lowe, Intersentia, Cambridge 2018, 297–311.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Das Günstigkeitsprinzip bei der Koordination unterschiedlicher Regeln für die Anerkennung ausländischer Entscheidungen, in: Rolf A. Schütze (Hrsg.), Fairness Justice Equity, Festschrift für Reinhold Geimer zum 80. Geburtstag, C.H. Beck, München 2017, 451–460.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Determination of the applicable law for intellectual property contracts in EU conflicts of laws, Rozprawy z prawa prywatnego – Księga jubileuszowa dedykowana Profesorowi Wojciechowi Popiołkowi, C.H. Beck, München 2017, 97–111.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Grenzüberschreitende Umwelthaftung im Schnittfeld zwischen Internationalem Privatrecht und Internationalem Verwaltungsrecht, in: Lothar Knopp, Heinrich Amadeus Wolff (Hrsg.), Umwelt – Hochschule – Staat: Festschrift für Franz-Joseph Peine zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin 2016, 181–194.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Internationale Kindesentführung und europäischer Menschenrechtsschutz – Kollision unterschiedlicher Ansätze, in: Katharina Hilbig-Lugani, Dominique Jakob, Gerald Mäsch, Phillip M. Reuß, Christoph Schmid (Hrsg.), Zwischenbilanz – Festschrift für Dagmar Coester-Waltjen zum 70. Geburtstag, Gieseking Verlag, Bielefeld 2015, 597–610.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Zur Einordnung und Anknüpfung der Ansprüche und der Haftung Dritter im Internationalen Schuldrecht, in: Peter Mankowski, Wolfgang Wurmnest (Hrsg.), Festschrift für Ulrich Magnus zum 70. Geburtstag, Sellier European Law Publishers, München 2014, 483–500.
Beitrag in Festschrift
Dieter Martiny, Die objektive Anknüpfung atypischer und gemischter Schuldverträge, in: Herbert Kronke, Karsten Thorn (Hrsg.), Grenzen überwinden - Prinzipien bewahren: Festschrift für Bernd von Hoffmann, Gieseking, Bielefeld 2011, 283–303.

Zeitschriftenartikel (7)

Zeitschriftenartikel
Harald Baum, Raphael de Barros Fritz, Konrad Duden, Reinhard Ellger, Shéhérazade Elyazidi, Dörthe Engelcke, Gunnar Franck, Louisa Sophia Hadadi Awal Bajestani, Christa Jessel-Holst, Dominik Krell, Rainer Kulms, Dieter Martiny, Ralf Michaels, Lena-Maria Möller, Jakob Olbing, Dorothée Perrouin-Verbe, Jan Peter Schmidt, Christoph Schoppe, Kurt Siehr, Antonia Sommerfeld, Christine Toman, Denise Wiedemann, Nadjma Yassari, Samuel Zeh, Die Frühehe im Rechtsvergleich: Praxis, Sachrecht, Kollisionsrecht, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 84 (2020), 705–785.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Auskunft und Auskunftsanspruch beim deutsch-österreichischen Elternunterhaltsregress, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2020, 166–170.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Virtuelle Währungen, insbesondere Bitcoins, im Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 553–565.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Europäisches Internationales Schuldrecht – Feinarbeit an Rom I- und Rom II-Verordnungen, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 26 (2018), 218–249.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Die Anknüpfung güterrechtlicher Angelegenheiten nach den Europäischen Güterrechtsverordnungen, Zeitschrift für die gesamte Privatrechtswissenschaft 2017, 1–33.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Europäisches Internationales Schuldrecht – Rom I- und Rom II-Verordnungen in der Bewährung, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2015, 838–868.
Zeitschriftenartikel
Dieter Martiny, Die Haager Principles on Choice of Law in International Commercial Contracts – Eine weitere Verankerung der Parteiautonomie, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 624–653.

Entscheidungsanmerkung (3)

Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Internationale Zuständigkeit und gewöhnlicher Aufenthalt des verstorbenen Grenzpendlers KG Berlin, 26. April 2016 – 1 AR 8/16, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2018, 29–35.
Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Abänderung und Bindungswirkung polnischer Unterhaltsurteile (zu OLG Bremen, 13.10.2016 – 4 UF 99/16, 4 WF 74/16 und OLG Frankfurt, 20.5.2016 – 4 UF 333/15), Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 596–602.
Entscheidungsanmerkung
Dieter Martiny, Ausgleichsanspruch der regulierenden Kfz-Haftpflichtversicherung bei Gespannunfall im deutsch-litauischen Verhältnis EuGH, 21. Januar 2016 – Rs. C-359/14 und C-475/14, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2017, 360–366.

Rezension (12)

Rezension
Dieter Martiny, Frank, Alina: Ausgewählte Rechtsprobleme der deutsch-französischen Wahl-Zugewinngemeinschaft. (Zugl.: Düsseldorf, Univ., Diss., 2016.) – Baden-Baden: Nomos 2016. 426 S., Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 84 (2020), 187–190.
Rezension
Dieter Martiny, Einhundert Jahre Institut für Rechtsvergleichung an der Universität München. Kaufrecht und Kollisionsrecht von Ernst Rabel bis heute. Hrsg. von Stephan Lorenz, Peter Kindler, Anatol Dutta. – Tübingen: Mohr Siebeck 2018. IX, 183 S., Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 83 (2019), 712–715.
Rezension
Dieter Martiny, Schulze, Reiner, Fryderyk Zoll: European Contract Law. Prepared by Jonathon Watson. Fully revised Second Edition. – Baden-Baden: Nomos; München: Beck; Oxford: Hart 2018. XXIV, 310 pp., Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 83 (2019), 688–691.
Rezension
Dieter Martiny, Keßler, Verena: Unterhalts- und Erbansprüche des innerhalb einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft durch heterologe Insemination gezeugten Kindes im Rechtsvergleich mit Österreich, den Vereinigten Staaten von Amerika und der Schweiz. Hamburg 2014, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 808–811.
Rezension
Dieter Martiny, Kaspers, Melanie: Die gemischten und verbundenen Verträge im Internationalen Privatrecht. Frankfurt am Main u.a. 2015, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 804–807.
Rezension
Dieter Martiny, Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht. EuZPR / EuIPR. Kommentar. Band III: Rom I-VO, Rom II-Vo. 4. Auflage. Hrsg. von Thomas Rauscher. Köln 2016, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 770–773.
Rezension
Dieter Martiny, Deinert, Olaf: International Labour Law under the Rome Conventions. A Handbook. Baden-Baden u.a. 2017, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 759–761.
Rezension
Dieter Martiny, Kalin, Christian: Verhaltensnorm und Kollisionsrecht. Eine Studie zu den rechtsgeschäftlichen Auswirkungen der Korruption im internationalen Rechtsverkehr. (Zugl.: Passau, Univ., Diss., 2014.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XIX, 279 S. (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht. 323.), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 490–493.
Rezension
Dieter Martiny, Callsen, Raphaël: Eingriffsnormen und Ordre public-Vorbehalt im Internationalen Arbeitsrecht. Ein deutsch-französischer Vergleich. (Zugl.: Göttingen / Université Paris Ouest Nanterre La Défense, Univ., Diss., 2013.) – Baden-Baden: Nomos 2015. 515 S. (Studien zum ausländischen, vergleichenden und internationalen Arbeitsrecht. 32.), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 419–422.
Rezension
Dieter Martiny, BGB. Band 6: Rom-Verordnungen (Rom I – Vertragliche Schuldverhältnisse, Rom II – Außervertragliche Schuldverhältnisse, Rom III – Ehescheidung, Trennung); HUP – Haager Unterhaltsprotokoll; EuErbVO – Erbrecht. Hrsg. von Rainer Hüßtege und Heinz-Peter Mansel in Verbindung mit dem Deutschen Anwaltverein. 2. Auflage. Baden-Baden 2015. XXXIX, 1164 S. (Nomos Kommentar.), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 403–406.
Rezension
Dieter Martiny, Anna-Lisa Kühn, Die gestörte Gesamtschuld im Internationalen Privatrecht. Am Beispiel einer Spaltung des Mehrpersonenverhältnisses zwischen deutschem und englischem Recht, Tübingen 2014, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 81 (2017), 201–203.
Rezension
Dieter Martiny, Sebastian von Allwörden, US-Terrorlisten im deutschen Privatrecht. Zur kollisions- und sachrechtlichen Problematik drittstaatlicher Sperrlisten mit extraterritorialer Wirkung, Tübingen 2014, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 80 (2016), 932–934.
Zur Redakteursansicht