Publikationsverzeichnis der Mitarbeiter*innen

Monografie (161)

Monografie
Katja Levy, Knut Benjamin Pißler, Charity with Chinese Characteristics – Chinese Charitable Foundations between the Party-state and Society, Elgar, Cheltenham 2020, 320 S.
Monografie
Jürgen Samtleben, Eine Flötensonate von Johann Sebastian Bach – oder von wem sonst? Ein Beitrag zum Streit um den Autor der Sonate g-Moll BWV 1020, Shaker Verlag, Düren 2020, V + 144 S.
Monografie
Hein D. Kötz, Droit européen des contrats (bearbeitet und übersetzt von B. Fauvarque-Cosson, C. Signat und D. Galbois-Lehalle), Sirey, Paris 2019, XV + 454 S.
Monografie
Katharina Boele-Woelki, Frédérique Ferrand, Cristina González Beilfuss, Maarit Jänterä-Jareborg, Nigel Lowe, Dieter Martiny, Velina Todorova, Principles of European family law regarding property, maintenance and succession rights of couples in de facto Unions, Intersentia, Cambridge 2019, XII + 280 S.
Monografie
Dörthe Engelcke, Reforming Family Law – Social and Political Change in Jordan and Morocco (Cambridge Middle East Studies, 55), Cambridge University Press, Cambridge 2019, XVI + 270 S.
Monografie
Corinna Coupette, Juristische Netzwerkforschung. Modellierung, Quantifizierung und Visualisierung relationaler Daten im Recht, Mohr Siebeck, Tübingen 2019, XVIII + 376 S.
Monografie
Laura Hering, Fehlerfolgen im europäischen Eigenverwaltungsrecht – Heilung und Unbeachtlichkeit in rechtsvergleichender Perspektive (Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, 286), Springer, Berlin, Heidelberg 2019, XXI + 385 S.
Monografie
Klaus J. Hopt, Handelsvertreterrecht (Beck'sche Kurz-Kommentare, 9a), 6., neubearb Aufl., C.H. Beck, München 2019, XLII + 545 S.
Monografie
Kai v. Lewinski, Raphael de Barros Fritz, Katrin Biermeier, Bestehende und künftige Regelungen des Einsatzes von Algorithmen im HR-Bereich, Gutachten AlgorithmWatch 2019, 48 S.
Monografie
Reinhard Zimmermann, England und Deutschland: Unterschiedliche Rechtskulturen?, Universitätsverlag Göttingen, Göttingen 2019, 54 S.
Monografie
Kurt Siehr, Andreas Furrer, Dirk Trüten, Schweizerisches Privatrecht, Internationales Privatrecht, Besonderer Teil, Bd. XI/2, Helbing und Lichtenhahn, Basel 2018, XXXIX + 663 S.
Monografie
Walter Doralt, Langzeitverträge (Jus Privatum, 224), Mohr Siebeck, Tübingen 2018, XXI + 554 S.
Monografie
Eckart Bueren, Der Rechnungsschock: Hinweispflichten im Bürgerlichen Recht und ihre Grenzen – Rechtsdogmatik, Rechtsvergleichung, Rechtsökonomik (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 399), Mohr Siebeck, Tübingen 2018, XV + 182 S.
Monografie
Reinhard Zimmermann, Does the Law of Succession Reflect Cultural Differences? (Maastricht Law Series, 1), Eleven International Publishing, Den Haag 2018, 27 S.
Monografie
Maximilian Mann, Abdingbarkeit und Gegenstand der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht, Duncker & Humblot, Berlin 2018, 230 S.
Monografie
Matthias Pendl, Die Verjährung von Schadenersatzansprüchen gegen Organmitglieder und Abschlussprüfer, Jan Sramek Verlag, Wien 2018, XXIV + 357 S.
Monografie
Reinhard Zimmermann, La indemnización de los daños contractuales, Ediciones Olejnik, Santiago/Chile 2018, 222 S.
Monografie
Denise Wiedemann, Vollstreckbarkeit. Entwicklung, Wirkungserstreckung und Qualifikation im System Brüssel Ia (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 392), Mohr Siebeck, Tübingen 2017, XXVII + 348 S.
Monografie
Teresa Puig Stoltenberg (Übers.), Übersetzung: Jürgen Basedow, El derecho de las sociedades abiertas – ordenación privada y regulación pública en el conflicto de leyes, Legis, Bogotá 2017, 623 S.
Monografie
Hein D. Kötz, European Contract Law (übersetzt von Gill Mertens und Tony Weir), 2. Aufl., Oxford University Press, Oxford 2017, XXVIII + 360 S.
Monografie
Patrick C. Leyens, Informationsintermediäre des Kapitalmarkts: Private Marktzugangskontrolle durch Abschlussprüfung, Bonitätsrating und Finanzanalyse (Jus Privatum, 222), Mohr Siebeck, Tübingen 2017, XLII + 841 S.
Monografie
Hein D. Kötz, Salvatore Patti, Diritto Europeo dei Contratti (übersetzt von Sabine Buchberger), 2. Aufl., Giuffré Editore, Milano 2017, V + 567 S.
Monografie
Sofie Cools, Reinier Kraakman et al., The Anatomy of Corporate Law. A Comparative and Functional Approach (associate author together with Gen Goto), 3. Aufl., Oxford University Press, Oxford 2017, 281 S.
Monografie
Reinier Kraakman, John Armour, Paul Davies, Luca Enriques, Henry B. Hansmann, Gerard Hertig, Klaus J. Hopt, Hideki Kanda, Mariana Pargendler, Wolf-Georg Ringe, Edward B. Rock, The Anatomy of Corporate Law. A Comparative and Functional Approach, 3. Aufl., Oxford University Press, Oxford 2017, 281 S.
Monografie
Reinhard Zimmermann, Derecho privado europeo (translated by Antoni Vaquer Aloy, edited by Jorge Oviedo Albán), Editorial Astrea, Buenos Aires 2017, 359 S.
Monografie
Ernst-Joachim Mestmäcker, Europäische Prüfsteine der Herrschaft und des Rechts: Beiträge zu Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in der EU (Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, 287), Nomos, Baden-Baden 2016, 652 S.
Monografie
Johannes Liebrecht, Fritz Kern und das gute alte Recht. Geistesgeschichte als neuer Zugang für die Mediävistik (Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, 302), Klostermann, Frankfurt a. M. 2016, VIII + 162 S.
Monografie
Lena Salaymeh, The Beginnings of Islamic Law: Late Antique Islamicate Legal Traditions, Cambridge University Press, Cambridge 2016, XIII + 242 S.
Monografie
Christian Steger, Die Präklusion von Versagungsgründen bei der Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche – Eine Untersuchung im Rahmen des New Yorker Übereinkommens (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 344), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, XXV + 305 S.
Monografie
Jürgen Plate, Das gesamte examensrelevante Zivilrecht, 6., neu bearb. und erw Aufl., Springer, Berlin 2015, XL + 1990 S.
Monografie
Klaus J. Hopt, Handelsvertreterrecht (Beck'sche Kurz-Kommentare, 9a), 5., neubearb Aufl., C.H. Beck, München 2015, XLII + 500 S.
Monografie
Caroline Rupp, Grundpfandrechte zwischen Flexibilität und Schutz: ein kontinentaleuropäischer Rechtsvergleich und neue Gedanken zu einer "Eurohypothek" (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 338), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, XXVI + 746 S.
Monografie
Christoph Reithmann, Dieter Martiny (Hrsg.), Internationales Vertragsrecht: das internationale Privatrecht der Schuldverträge, 8., neu bearb. Aufl., Schmidt, Köln 2015, LIX + 2324 S.
Monografie
Sofie Cools, De bevoegdheidsverdeling tussen algemene vergadering en raad van bestuur in de NV, Roularta, Roeselare 2015, 736 S.
Monografie
Konrad Duden, Leihmutterschaft im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht – Abstammung und ordre public im Spiegel des Verfassungs-, Völker- und Europarechts (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 333), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, XXIV + 392 S.
Monografie
Jürgen Basedow, The Law of Open Societies – Private Ordering and Public Regulation in the Conflict of Laws, Brill Nijhoff, Leiden 2015, XXV + 634 S.
Monografie
Ulrich Drobnig, Ole Böger, Proprietary Security in Movable Assets, Sellier European Law Publishers, München 2015, LVI + 934 S.
Monografie
Holger Fleischer, Frauke Wedemann, Prüfe dein Wissen: Handelsrecht einschließlich Bilanzrecht, 9 Aufl., C.H. Beck, München 2015, XVII + 261 S.
Monografie
Lena-Maria Möller, Die Golfstaaten auf dem Weg zu einem modernen Recht für die Familie? Zur Kodifikation des Personalstatuts in Bahrain, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 325), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, XXII + 259 S.
Monografie
Peter Agstner, Francesco Bordiga, Legge sulle società per azioni della Repubblica Federale tedesca (Studi e documenti di diritto comparato e straniero, 2), Giuffrè, Mailand 2014, 521 S.
Monografie
Gregor Bachmann, Horst Eidenmüller, Andreas Engert, Holger Fleischer, Wolfgang Schön, Regulating the Closed Corporation, DeGruyter, Berlin 2014, 266 S.
Monografie
Jürgen Basedow, Private Law Beyond the Nation State - Studies on the globalization and europeanization of private law (Translation into Persian by Alireza Arvahi and Ali Shirvani), Intescharat-e Gahdad, Isfahan 2014, 167 S.
Monografie
Gunnar Franck, Der Direktanspruch gegen den Haftpflichtversicherer (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 317), Mohr Siebeck, Tübingen 2014, 260 S.
Monografie
Elke Heinrich, Bonitätsprüfung im Verbraucherkreditrecht – Kreditwürdigkeit, Warnpflicht und Sanktionen bei Pflichtverletzung im österreichischen und deutschen Recht, Manz, Wien 2014, 232 S.
Monografie
Christa Jessel-Holst, Hrvoje Sikirić, Vilim Bouček, Davor Babić, Međunarodno privatno pravo. Zbirka odluka Suda Europske Unije (Private international law. Collection of decisions of the ECJ), Narodne Novine, Zagreb 2014, 775 S.
Monografie
Ernst-Joachim Mestmäcker, Heike Schweitzer, Europäisches Wettbewerbsrecht, 3. Aufl., C.H. Beck, München 2014, LXIII + 1036 S.
Monografie
Nadjma Yassari, Die Brautgabe im Familienvermögensrecht – Innerislamischer Rechtsvergleich und Integration in das deutsche Recht (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 104), Mohr Siebeck, Tübingen 2014, XXXIV + 580 S.
Monografie
Jürgen Basedow, The Law of Open Societies: Private Ordering and Public Regulation of International Relations: General Course on Private International Law (Recueil des Cours, Collected Courses of the Hague Academy of International Law, 360), Martinus Nijhoff Publishers, Leiden/Boston 2013, 515 S.
Monografie
Harald Baum, Luke Nottage, Joel Rheuben, Markus Thier, Japanese Business Law in Western Languages: An Annotated Selective Bibliography, 2. Aufl., Hein, Buffalo, NY 2013, XII + 450 S.
Monografie
Matteo Fornasier, Freier Markt und zwingendes Vertragsrecht. Zugleich ein Beitrag zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Duncker & Humblot, Berlin 2013, 295 S.
Zur Redakteursansicht