Publikationen

Monografie (1)

Monografie
Reinhard Zimmermann, Franz Albert Bauer, Martin Bialluch, Andreas Humm, Lisa-Kristin Klapdor, Ben Gerrit Köhler, Jan Peter Schmidt, Philipp Scholz, Denise Wiedemann, Zwingender Angehörigenschutz im Erbrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2022, XIX + 140 S.

Hochschulschrift - Doktorarbeit (1)

Hochschulschrift - Doktorarbeit
Jan Peter Schmidt, Zivilrechtskodifikation in Brasilien – Strukturfragen und Regelungsprobleme in historisch-vergleichender Perspektive (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 226), Universität Regensburg 2009, Tübingen 2009, Doktorarbeit, XXXI + 607 S.

Hochschulschrift - Habilitation (1)

Hochschulschrift - Habilitation
Jan Peter Schmidt, Itinera hereditatis – Strukturen der Nachlassabwicklung in historisch-vergleichender Perspektive (Jus Privatum, 258), Universität Regensburg 2020, Tübingen 2022, Habilitationsschrift, XXVII + 740 S.

Sammelwerk (2)

Sammelwerk
Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hrsg.), Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, V + 254 S.
Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Stefan Grundmann, Christian Baldus, Cláudia Lima Marques, Jorge Sinde Monteiro, Paulo Mota Pinto, Rui Pereira Dias, Thomas Richter (Hrsg.), Internationaler Rechtsverkehr und Rechtsvereinheitlichung aus deutsch-lusitanischer Perspektive, Nomos, Baden-Baden 2014, 287 S.

Festschrift (1)

Festschrift
Nils Jansen, Sonja Meier, Gregor Christandl, Walter Doralt, Birke Häcker, Phillip Hellwege, Jens Kleinschmidt, Johannes Liebrecht, Sebastian Martens, Jan Peter Schmidt, Stefan Vogenauer (Hrsg.), Iurium Itinera. Historische Rechtsvergleichung und vergleichende Rechtsgeschichte / Historical Comparative Law and Comparative Legal History. Reinhard Zimmermann zum 70. Geburtstag am 10. Oktober 2022 (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 138), Mohr Siebeck, Tübingen 2022, XXIII + 1126 S.

Konferenzband (1)

Konferenzband
Jan Peter Schmidt (Hrsg.), Vertragsgestaltung und Investitionsschutz im deutsch-brasilianischen Rechtsverkehr: Beiträge zur XXXII. Jahrestagung der DBJV vom 21. bis 23. November 2013 in Nürnberg, Shaker, Aachen 2016, 144 S.

Beitrag in Kommentar (3)

Beitrag in Kommentar
Jan Peter Schmidt, Kommentierung der Art. 1, 3, 23, 26, 28, 30, 31 EuErbVO und Art. 3, 25 EGBGB, in: Anatol Dutta, Johannes Weber (Hrsg.), Internationales Erbrecht, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2021.
Beitrag in Kommentar
Jan Peter Schmidt, Art 1:107 (Application of the Principles by Way of Analogy), Art 1:201 (Good Faith and Fair Dealing), Art 1:202 (Duty to Co-operate), Art 1:302 (Reasonableness), Art 1:303 (Notice), in: Nils Jansen, Reinhard Zimmermann (Hrsg.), Commentaries on European Contract Laws: Foundations, Commentaries, Synthesis, Oxford University Press, Oxford 2018, 81–99, 100–166, 173–199.
Beitrag in Kommentar
Jan Peter Schmidt, Kommentierung der Art. 1, 3, 23, 28, 30, 31 EuErbVO und Art. 3, 25 EGBGB, in: Anatol Dutta, Johannes Weber (Hrsg.), Internationales Erbrecht, C.H. Beck, München 2016.

Beitrag in Lexikon (1)

Beitrag in Lexikon
Jan Peter Schmidt, MERCOSUR, Max Planck Encyclopedia of Public International Law, http://www.mpepil.com/subscriber_article?id=/epil/entries/law-9780199231690-e655, 20.03.2009

Beitrag in Sammelwerk (39)

Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, A legítima em direito comparado e política jurídica, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 29–58.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Lições a partir da nova codificação do direito privado brasileiro, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 59–82.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, A recepção do pensamento jurídico alemão no Brasil pela doutrina da boa-fé, in: Lisiane Feiten Wingert Ody (Hrsg.), Direito Comparado Alemanha-Brasil: temas de direito privado em estudos originais e traduzidos, Bd. 2, Faculdade de Dereito da UFRGS, Porto Alegre 2022, 83–102.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Forced Heirship and Family Provision in Latin America, in: Kenneth G.C. Reid, Marius J. de Waal, Reinhard Zimmermann (Hrsg.), Comparative Succession Law, Bd. 3: Mandatory Family Protection, Oxford University Press, Oxford 2020, 175–232.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Prefácio, in: Gustavo Henrique Baptista Andrade (Hrsg.), O direito de herança e a liberdade de testar: um estudo comparado entre os sistemas jurídicos brasileiros e inglês, Belo Horizonte 2019, 13–15.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Aktualisierung von: Länderbericht El Salvador, in: Alexander Bergmann, Murad Ferid, Dieter Henrich, Anatol Dutta, Hans-Georg Ebert (Hrsg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 235. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2019, 1–69.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, The ‘Principles of Latin American Contract Law’ Against the Background of Latin American Legal Culture: A European Perspective, in: Rodrigo Momberg, Stefan Vogenauer (Hrsg.), The Future of Contract Law in Latin America, Hart, Oxford 2017, 57–95.
Beitrag in Sammelwerk
Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hrsg.)Jan Peter Schmidt (Übers.), Übersetzung: Ricardo Pereira Lira, Formelles und informelles Recht in den städtischen Zentren Brasiliens, in: Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hrsg.), Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, 239–254.
Beitrag in Sammelwerk
Jan Peter Schmidt, Der brasilianische Código Civil von 2002 vor dem Hintergrund der deutschen Erfahrungen mit der Reform des Zivilrechts, in: Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hrsg.), Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, 53–73.
Zur Redakteursansicht