Kompetenzzentrum Lateinamerika

Kompetenzzentrum Lateinamerika

Das Kompetenzzentrum Lateinamerika verfolgt die Rechtsentwicklung in 19 lateinamerikanischen Staaten auf den Arbeitsgebieten des Instituts und gehört damit zu den wichtigsten Ansprechpartnern für la­teiname­ri­kanisches Privat- und Wirt­schafts­recht in Deutschland und Europa. Neben dem langjährigen For­schungsschwerpunkt des Rechts des Mercosur steht insbesondere das Recht Brasiliens im Zentrum des wissenschaftlichen Interesses.

Eine in kultureller und sozio-ökonomischer Hinsicht so heterogene Region wie Lateinamerika auf einen Nenner zu bringen ist schwierig. Dennoch existieren gewisse Gemeinsamkeiten, die eine wissenschaftliche Bearbeitung aller lateinamerikanischen Länder sinnvoll ermöglichen. Dies sind neben dem gemeinsamen iberischen Erbe in Sprache und Kultur vor allem die gemeinsamen Wurzeln des Rechts der heutigen lateinamerikanischen Staaten. [mehr]
Entsprechend dem weiten Arbeitsbereich des Kompetenzzentrums umfassen die daraus hervorgegangenen Veröffentlichungen ein breites Spektrum, das neben dem materiellen Privatrecht im engeren Sinne auch das Prozessrecht und das Internationale Privatrecht einschließt. Darüber hinaus erstrecken sich die Publikationen auch auf Teilbereiche des Öffentlichen Rechts wie das Wirtschafts- und Integrationsrecht. [mehr]
Die Lateinamerikarunde bietet die Möglichkeit, sich von lateinamerikanischen Gastwissenschaftler*innen „aus erster Hand“ über die letzten Entwicklungen in den verschiedenen Bereichen des Zivilrechts der Staaten Lateinamerikas informieren zu lassen. Im Vordergrund steht dabei der wissenschaftliche Austausch, der für Vortragende und Zuhörer*innen gleichermaßen gewinnbringend sein soll. [mehr]
Über ein Stipendienprogramm mit dem Schieds- und Meditationszentrum der brasilianisch-kanadischen Handelskammer in Sao Paulo ermöglicht das Kompetenzzentrum brasilianischen Doktorand*innen und PostDocs, für Forschungaufenthalte ans Institut zu kommen. Die Forschungsaufenthalte dienen der wissenschaftlichen Aufarbeitung des noch jungen brasilianischen Schiedsrechts aus rechtsvergleichender Perspektive. [mehr]
Zur Redakteursansicht