Vorträge


Bevorstehend

Digitales Testament in Deutschland und aus dem Ausland
Deutscher Erbrechtstag, Berlin, 25.03.2022

Die Haftung von Stiftungsvorständen nach der Stiftungsrechtsreform – eine Analyse aus gesellschaftsrechtlicher Perspektive
Hamburger Tage des Stiftungsrechts, Hamburg, 12.11.2021


Zurückliegend

Will-Making in the Digital Age
Max Planck Law Annual Conference, Harnack-Haus, Berlin, 26.10.2021

Why reform now? A look at the history and the Law Commission’s proposal for a reform of testamentary formalities in England
Institute of European and Comparative Law Seminar Series, Oxford University, 26.11.2019

Amending wills by moving? Thoughts on rules of construction vis-à-vis the conflict of laws regime of the Uniform Probate Code
Radboud Business Law & Max Planck Institute Exchange Seminar, Radboud University Nijmegen, 14.10.2019

Formulartestamente
Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 20.05.2019

Die deutsche Business Judgment Rule – ein Haftungsprivileg?
Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 24.07.2017

Diverse Vorträge im Rahmen der „Aktuellen Stunde“
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

  • Nachlass- und Eigengläubigerschutz in der Erbeninsolvenz, 17.06.2021
  • Nachlasssonderung im Gläubigerinteresse — ein überholtes Konzept?, 04.02.2021
  • Die Vorsorgevollmacht des Familiengesellschafters, 27.02.2020
  • Von langen Linien und unerwarteten Reformen. Zur Erneuerung des englischen Testamentsrechts nach dem Vorschlag der Law Commission, 19.12.2019
  • Offene Fragen zum Grundsatz der Schadenseinheit im Verjährungsrecht, 14.03.2019
  • Die Grundsätze des „unternehmensbezogenen Geschäfts“ in Theorie und Rechtsprechungspraxis, 04.11.2016
Zur Redakteursansicht