Aktuelles aus der Forschungsgruppe

Eirik Hovden (Universität Bergen): <em>Waqf</em> in Zaydi Yemen

Gastvortrag im Rahmen der Reihe “Afternoon Talks on Islamic Law” am 28. April 2022. mehr

Eirik Hovden (Universität Bergen): <em>Waqf</em> in Zaydi Yemen
Gastvortrag im Rahmen der Reihe „Afternoon Talks on Islamic Law“ am 28. April 2022. mehr
Mauern der Zitadelle von Erbil

Die Kurdischen Studien erlebten in den letzten zehn Jahren eine transformative Renaissance. Bis dato lag der Fokus allerdings auf der Frage um die Selbstbestimmungsrechte der Kurden, während Fragen um die geltenden Normensysteme in den kurdischen Gebieten, insbesondere im Familienrecht, bisher unerforscht blieben. Die Konferenz zum kurdischen Familienrecht stellt sich dieser Forschungslücke. mehr

Familienrecht und gesellschaftliche Vielfalt weltweit

Vor dem Hintergrund kultureller, ethnischer und religiöser Vielfalt prägen neue Formen von Ehe und Familie heute vielerorts den gesellschaftlichen Wandel. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Familienrecht? Nadjma Yassari, Leiterin der Forschungsgruppe zum islamischen Recht am Institut, hat gemeinsam mit Marie-Claire Foblets, Direktorin am MPI für ethnologische Forschung, einen Sammelband herausgegeben, der diese Frage rechtsvergleichend untersucht. mehr

Zur Redakteursansicht