Schriftzug Sustainable Development Goals 2030 der UN

The Private Side of Transforming our World

UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law

Allen Menschen weltweit ein Leben in Würde zu ermöglichen und zugleich die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, ist eine der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Sie kommt in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDG) der UN zum Ausdruck. Das Projekt „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law” möchte ein Bewusstsein dafür schaffen, dass auch das Internationale Privatrecht (IPR) mit seinen Institutionen und Methoden einen maßgeblichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten kann.

Das Projekt wurde von Institutsdirektor Ralf Michaels zusammen mit Verónica Ruiz Abou-Nigm (University of Edinburgh) und Hans van Loon (ehemaliger Generalsekretär der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht) ins Leben gerufen. An ihm waren außerdem 19 Wissenschaftler*innen aus allen Kontinenten der Erde als Autor*innen beteiligt, welche die Beziehungen zwischen den SDG und dem IPR gründlich untersucht haben. Sie konnten dabei auf ihre eigenen persönlichen wie akademischen Erfahrungen zurückgreifen, etwa aus der Perspektive des globalen Südens.
Projektteilnehmer*innen

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse bilden die Grundlage eines Sammelbandes, welcher im November 2021 bei Intersentia erschienen ist. Darin ist jedem der 17 SDG ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Sammelband ist online frei zugänglich (open access), um ihn möglichst vielen Menschen weltweit zur Verfügung zu stellen.

Ralf Michaels, Verónica Ruiz Abou-Nigm, Hans van Loon (Hrsg.), The Private Side of Transforming our World, Intersentia, Cambridge 2021, XIV + 574 S.

Die Arbeitsergebnisse des Projekts wurden im Rahmen einer Konferenz vom 9. bis 11. September 2021 am Hamburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht vorgestellt und diskutiert. Bei dieser hybriden Veranstaltung, die simultan auf Spanisch übersetzt wurde, tauschten sich Wissenschaftler aus der ganzen Welt in Person und digital aus.

Das Projekt „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law” hat verdeutlicht, dass das IPR eine wichtige Rolle bei der Bewältigung globaler Herausforderungen spielen kann. Hiervon sind bereits weitere Initiativen und Konferenzen mit ähnlicher Ziel- und Themensetzung inspiriert worden: Verwandte Projekte

Meldungen und Videos zum Forschungsprojekt

The Private Side of Transforming our World

Die Rolle des Privatrechts und des internationalen Privatrechts (IPR) bei der Umsetzung der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen hat lange Zeit kaum Beachtung gefunden. Institutsdirektor Ralf Michaels ist Mitinitiator eines internationalen Forschungsprojekts, das diese Lücke schließen soll. In einem soeben erschienenen Sammelband wird erstmals für jedes der 17 Ziele der Nachhaltigkeitsagenda analysiert, welchen Beitrag das IPR zu seiner Erfüllung leisten kann. mehr

Tools für den globalen Wandel

Private Law Gazette 2/2021 - Vom 9. bis zum 11. September 2021 fand am Institut eine internationale Konferenz zum Thema „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law“ statt. 32 Vortragende und Gäste reisten aus Europa, den USA und Afrika an. Über 400 Jurist*innen aus Wissenschaft und Praxis nahmen online teil. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster VI und Abschlussbeiträge
Cluster VI – Rights, Law and Cooperation und Abschlussbeiträge
Vorträge des Cluster VI – "Rights, Law and Cooperation" der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law” und die Abschlussbeiträge der Organisator*innen: Sabine Corneloup und Jinske Verhellen zu “SDG 16: Peace Justice and Strong Institutions.” und Hans van Loon (für Fabricio B. Pasquot Polido) zu “SDG 17: Partnerships for the Goals”. Diskutantin: Marta Pertegás.
Die Abschlussbeiträge werden vorgetragen von Ralf Michaels, Verónica Ruiz Abou-Nigm und Hans van Loon. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster V
Cluster V – Living Conditions Vorträge des Cluster V - "Living Conditions" der Konferenz “The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”: Klaas Hendrik Eller zu “SDG 11: Sustainable Cities and Communities.”, Geneviève Saumier zu “SDG 12: Sustainable Consumption and Production” und Richard Frimpong Oppong zu “SDG 6: Clean Water and Sanitation”. Diskutant: Ralf Michaels. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Keynote
Keynote – The Private Side of Transforming our World Keynote lecture von Anita Ramasastry auf der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”. mehr
The Private Side of Transforming our World

Die Rolle des Privatrechts und des internationalen Privatrechts (IPR) bei der Umsetzung der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen hat lange Zeit kaum Beachtung gefunden. Institutsdirektor Ralf Michaels ist Mitinitiator eines internationalen Forschungsprojekts, das diese Lücke schließen soll. In einem soeben erschienenen Sammelband wird erstmals für jedes der 17 Ziele der Nachhaltigkeitsagenda analysiert, welchen Beitrag das IPR zu seiner Erfüllung leisten kann. mehr

Tools für den globalen Wandel

Private Law Gazette 2/2021 - Vom 9. bis zum 11. September 2021 fand am Institut eine internationale Konferenz zum Thema „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law“ statt. 32 Vortragende und Gäste reisten aus Europa, den USA und Afrika an. Über 400 Jurist*innen aus Wissenschaft und Praxis nahmen online teil. mehr

Videos der Konferenz "The Private Side of Transforming the World"

Vom 9. bis zum 11. September 2021 fand die Konferenz "The Private Side of Transforming the World" am Max-Planck-Institut für Privatrecht in Hamburg statt. Die Videos der Beiträge finden Sie hier zum Nachstreamen. mehr

Das IPR und die UN-Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030

Allen Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen und zugleich unsere natürlichen Existenzgrundlagen zu erhalten, gehört zu den größten globalen Herausforderungen. Sie kommt in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen zum Ausdruck. Ein wichtiges Instrument zu ihrer Umsetzung ist das Recht. Institutsdirektor Ralf Michaels hat in Zusammenarbeit mit Veronica Ruiz Abou-Nigm und Hans van Loon ein Forschungsprojekt ins Leben gerufen, das die Rolle des internationalen Privatrechts bei der Verwirklichung der UN-Ziele untersucht. mehr

Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster VI und Abschlussbeiträge
Cluster VI – Rights, Law and Cooperation und Abschlussbeiträge
Vorträge des Cluster VI – "Rights, Law and Cooperation" der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law” und die Abschlussbeiträge der Organisator*innen: Sabine Corneloup und Jinske Verhellen zu “SDG 16: Peace Justice and Strong Institutions.” und Hans van Loon (für Fabricio B. Pasquot Polido) zu “SDG 17: Partnerships for the Goals”. Diskutantin: Marta Pertegás.
Die Abschlussbeiträge werden vorgetragen von Ralf Michaels, Verónica Ruiz Abou-Nigm und Hans van Loon. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster V
Cluster V – Living Conditions Vorträge des Cluster V - "Living Conditions" der Konferenz “The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”: Klaas Hendrik Eller zu “SDG 11: Sustainable Cities and Communities.”, Geneviève Saumier zu “SDG 12: Sustainable Consumption and Production” und Richard Frimpong Oppong zu “SDG 6: Clean Water and Sanitation”. Diskutant: Ralf Michaels. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Keynote
Keynote – The Private Side of Transforming our World Keynote lecture von Anita Ramasastry auf der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Cluster IV
Cluster IV – Climate and Planet Vorträge des Cluster IV - "Climate and Planet" der Konferenz „The Private Side of Transforming our World – UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”: Eduardo Álvarez-Armas zu “SDG 13: Climate Action”, Tajudeen Sanni zu “SDG 14: Life Below Water” und Jay Sanderson und Drossos Stamboulakison zu “SDG 10: Reduced Inequalities”. Diskutant: Duncan French. mehr
Konferenz “The Private Side of Transforming our World” – Book launch
Buchpräsentation Präsentation der Publikation „The Private Side of Transforming our World - UN Sustainable Development Goals 2030 and the Role of Private International Law”, hrsg. von Ralf Michaels, Verónica Ruiz Abou-Nigm und Hans van Loon auf der gleichnamigen Konferenz im September 2021. mehr
Zur Redakteursansicht