Dr. Mateusz Grochowski, LL.M. (Yale)

Wissenschaftlicher Referent bei Prof. Dr. Ralf Michaels


Forschungsschwerpunkte

Europäisches Privatrecht (insbesondere Verbraucherrecht), Rechtsvergleichung (einschließlich mitteleuropäisches Privatrecht und US-europäischer Vergleich), Online-Handel

Vita

Mateusz Grochowski promovierte cum laude am Institut für Rechtswissenschaften der Polnischen Akademie der Wissenschaften (betreut von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ewa Łętowska) und wurde mit dem Preis für die beste polnische Dissertation im Privatrecht ausgezeichnet. Seinen Master of Laws (LL.M.) erwarb er an der der Yale Law School.

Er gehört zu den Affiliated Fellows im Information Society Project (Yale Law School) und war Emile-Noël-Fellow an der Rechtsfakultät der New York University. Bevor er ans Institut wechselte, war er Edmond-J.-Safra-Fellow an der Buchmann Faculty of Law der Universität Tel Aviv und Max-Weber-Fellow am Europäischen Hochschulinstitut. Zudem wurde er zum Mitglied des Büros für Studien und Analysen des Obersten Gerichtshofs von Polen ernannt.

Mateusz Grochowski erhielt mehrere Stipendien und Auszeichnungen, darunter das Fox International Fellowship (Yale) und ein Stipendium für herausragende Rechtsforscher der Stiftung für Polnische Wissenschaft..

Als Dozent und Gastdozent lehrte er an verschiedenen akademischen Institutionen, unter anderem an der Fordham University School of Law, der Universität Münster, der Universität Trient, dem Europäischen Hochschulinstitut, der Universität Wrocław und dem Europakolleg. Er nahm als Forschungsleiter an mehreren Projekten teil, die unter anderem vom Polnischen Nationalen Wissenschaftszentrum, der Nationalen Agentur für Akademischen Austausch und der Europäischen Kommission finanziert wurden. Zudem ist er Mitglied der Forschungsgruppe zum Recht der digitalen Dienste am European Law Institute sowie Redakteur beim "Journal of European Consumer and Market Law" (EuCML). 

Zur Redakteursansicht