Christine Toman

Wissenschaftliche Assistentin bei Prof. Dr. Ralf Michaels, LL.M. (Cambridge)


Forschungsschwerpunkte

Internationales Privatrecht

Vita

Christine Toman studierte von 2010 bis 2014 Rechtswissenschaften an der Universität Passau und der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach ihrer Ersten Juristischen Staatsprüfung im Jahr 2015 und einem Abschluss als Maîtrise en droit an der Université Panthéon-Assas (Paris II) absolvierte sie von 2015 bis 2016 einen Master of Laws (Transnational Law) am King’s College London.

Christine Toman wurde durch die Studienstiftung des deutschen Volkes sowie den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert und erhielt 2016 einen Absolventenpreis der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2016 bis 2018 war sie als Rechtsreferendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg mit Stationen bei der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht sowie der Europäischen Kommission, Generaldirektion Umwelt, tätig. Anschließend legte sie im Jahr 2019 die Zweite Staatsprüfung für Juristen ab.

Christine Toman ist seit 2016 am Institut.

Zur Redakteursansicht