Ausbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsmöglichkeiten

Die Ausbildung junger Menschen im nichtwissenschaftlichen Service hat am Institut seit Jahren einen hohen Stellenwert. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bieten wir in den Berufen Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste (FaMI), Fachrichtung Bibliothek sowie Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement den dualen Ausbildungsgang an.

Wir geben jungen Menschen die Chance, mit einer am Institut erworbenen qualifizierten Ausbildung in das Berufsleben zu starten. Während der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle ihrem Ausbildungsprofil entsprechenden Stationen in der Institutsbibliothek oder der Institutsverwaltung. Dabei achten wir darauf, dass die Auszubildenden frühzeitig lernen, eigenverantwortlich zu arbeiten und eigene Arbeitsbereiche zu übernehmen.

Die Ausbilder*innen und die Ausbildungsbeauftragten bilden sich regelmäßig fort und auch die Auszubildenden nehmen bereits an Seminaren teil, um ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen zu stärken.


Ausbildung in der Bibliothek

Als Auszubildende zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI), Fachrichtung Bibliothek, durchlaufen Sie alle Abteilungen der Bibliothek und lernen dabei die verschiedenen Arbeitsgebiete wie Erwerbung, Erschließung und Vermittlung von Literatur, von Medien und von Informationen unterschiedlicher Art, kennen. Sie leisten einen Beitrag beim Aufbau und bei der Pflege des Bibliotheksbestandes, der aus Printmedien und elektronischen Publikationen besteht. Im Benutzerservice helfen sie bei der Beratung und der Beschaffung von gewünschten Informationen.

Im Laufe der Ausbildung absolvieren Sie mehrere Praktika in anderen Bibliotheken und einer weiteren Fachrichtung (z.B. Archiv oder Bildagentur). Zusätzlich kann die Ausbildung um ein Praktikum bei einem Buchbinder ergänzt werden. Ein Auslandspraktikum ist ebenfalls möglich.

Die Dauer der dualen Berufsausbildung beträgt drei Jahre. Der Berufsschulunterricht erfolgt an zwei Tagen in der Woche in der Beruflichen Schule Anckelmannstraße. In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Am Ende des dritten Ausbildungsjahres folgt dann die Abschlussprüfung mit einem schriftlichen und einem praktischen Teil.

Das bringen Sie mit:

  • Abitur oder einen sehr guten mittleren Schulabschluss
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • gute Allgemeinbildung
  • Motivation und Interesse am Umgang mit Medien
  • Servicebewusstsein und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildung in der Verwaltung

Als Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement lernen Sie alle Ausbildungsbereiche der Verwaltung kennen. Während Ihrer Ausbildung setzen Sie sich mit Themen wie Finanzbuchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung und Rechnungskontrolle auseinander. Die Arbeit mit dem SAP-System und Bürokommunikationsgeräten machen Sie fit für Buchhaltung, Personalverwaltung und Büroorganisation. Sie lernen betriebliche Zusammenhänge und -abläufe kennen und erfahren, wie die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen funktioniert.

Rechnungen erfassen, Reisekosten und Gehälter abrechnen, Veranstaltungen vorbereiten und Erledigung diverser Sekretariatsaufgaben sind nur ein paar der Aufgaben, die Ihren beruflichen Alltag abwechslungsreich machen. Die Mitorganisation von Veranstaltungen gehört ebenfalls zu Ihrem Arbeitsalltag. Eine Vielzahl an internen Schulungen rundet Ihre Ausbildung ab.

Wir bieten folgende Wahlqualifikationen an:

  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Einkauf und Logistik
  • Personalwirtschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Das bringen Sie mit:

  • einen guten mittleren Schulabschluss
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Motivation und Interesse
  • Flexibilität und Engagement
  • Teamgeist
  • gute Umgangsformen

Im dualen Ausbildungsgang dauert Ihre Ausbildung 3 Jahre.

Zur Redakteursansicht