Biset Sena Güneş, LL. M. (London)

Wissenschaftliche Referentin bei Prof. Dr. Ralf Michaels

Forschungsschwerpunkte

Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht, Familien- und Erbrecht in vergleichender Perspektive, türkisches nationales und internationales Privatrecht

Vita

Biset Sena Güneş studierte Rechtswissenschaft an der Universität Istanbul in der Türkei. Sie absolvierte einen Pre-Master am King‘s College London und ein LL.M.-Studium an der Queen Mary University of London mit Auszeichnung. Derzeit schließt sie mit einer rechtsvergleichenden Dissertation im Bereich internationales Erbrecht ihre Promotion an der Universität Regensburg ab.

Biset Sena Güneş wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet, darunter das Stipendium des Instituts, das DAAD-Stipendium, das Jean Monnet Stipendium und das Stipendium des türkischen Ministerium für Nationale Bildung. Sie hat sich in der Türkei als Anwältin, Notarin und Mediatorin qualifiziert.

Biset Sena Güneş hat mehrere Jahre als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für das internationale Privat- und Zivilverfahrensrecht an der Universität Ankara Yıldırım Beyazıt gearbeitet.

Seit 2020 ist sie am Institut als wissenschaftliche Referentin mit Schwerpunkt auf dem Recht der Türkei tätig.

Zur Redakteursansicht