Max Planck Society

Max Planck Institute for Comparative and International Private Law

Media Information
Online version Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts
Completed PhD / Doctoral Thesis

 

 

2016

Flohr, Martin, Rechtsdogmatik in England. Leibküchler, Peter, Die Parteiautonomie im Chinesischen Internationalen Privatrecht.

Lignier, Chloé, Corporate Governance in Deutschland und Frankreich.

Moeller, Axel, Alternative IPO Models: The Law and Economics pertaining to Special Purpose Acquisition Companies.

Schemmel, Jakob, Europäische Finanzmarktverwaltung. Dogmatik und Legitimation der Handlungsinstrumente von EBA, EIOPA und ESMA.

Schilling, Johannes, Das internationale Privatrecht der Transportverträge: die Bestimmung des Beförderungsvertragsstatuts im Spannungsfeld von Art. 5 Rom I-VO und materiellem Einheitstransportrecht.

Unger, Oliver, Actio Funeraria – „Prinzip” und „Fall” der verbotswidrigen Geschäftsführung ohne Auftrag

 

2015

Duden, Konrad, Die Ersatzmutterschaft im Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht.

Rupp, Caroline, Grundpfandrechte zwischen Flexibilität und Schutz: ein kontinentaleuropäischer Rechtsvergleich und neue Gedanken zu einer "Eurohypothek".

 

2014

Franck, Gunnar, Der Direktanspruch gegen den Haftpflichtversicherer.

Kück, Karen,  Die Steuerungstheorie im Privat-/Wirtschaftsrecht am Beispiel unternehmerischer Entscheidungen in Aktiengesellschaften. 

Möller, Lena-Maria, Die neuen Kodifikationen des Familienrechts in den Golfstaaten.

Sennekamp, Irmela, Der Diskurs um die Abgrenzung von Kartell- und Regulierungsrecht. Ein juristischer Streit zwischen gesetzgeberischem Steuerungsanspruch und rechtsdogmatischem Ordnungsdenken.

Stübinger, Malte, Die deliktische Haftung externer Teilnehmer für fehlerhafte Kapitalmarktinformation nach deutschem und US-amerikanischem Recht. 

 

2013

Liebrecht, Johannes, Heinrich Brunner (1840 - 1915).

 

2012

Kroh, Johanna, Der existenzvernichtende Eingriff – Eine vergleichende Untersuchung zum deutschen, englischen, französischen und niederländischen Recht.

Schwarz, Simon, Rechtsvergleichende Studien zum europäischen internationalen Schuldvertragsrecht – unter besonderer Berücksichtigung der grenzüberschreitenden Stellvertretung.

Weber, Johannes Christian, Gesellschaftsrecht und Gläubigerschutz aus der Perspektive des Internationalen Zivilverfahrensrechts.

 

2011

Andresen, Jan Eike, Deutsche Schiffsfinanzierungen und der US-amerikanische Oil Pollution Act. Haftung der Finanzierungsbeteiligten für Ölschäden in den USA?

Bueren, Eckart, Verständigungen – Settlements in Kartellbußgeldverfahren – Eine Untersuchung des Vergleichsverfahrens der Kommission mit einer rechtsvergleichenden und rechtsökonomischen Analyse.

Damar, Duygu, Wilful Misconduct in International Transport Law.

Fornasier, Matteo, Freier Markt und zwingendes Vertragsrecht – Zugleich ein Beitrag zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Huang, Yuna, Recoverability of Pure Economic Loss Arising from Ship-Source Oil Pollution.

Hupka, Jan, Das Vergütungsvotum der Hauptversammlung – Eine rechts ökonomische und rechtsvergleichende Untersuchung von § 120 Abs. 4 AktG.

Jacob, Jan, Ausschließlichkeitsrechte an immateriellen Gütern – Eine kantische Rechtfertigung des Urheberrechts.

 

2010

Beckhaus, Gerrit Marian, Die Bewältigung von Informationsdefiziten bei der Sachverhaltsaufklärung – Die Enforcement-Richtlinie als Ausgangspunkt für die Einführung einer allgemeinen Informationsleistungspflicht in das deutsche Zivilrecht.

Bischoff, Jan, Die Europäische Gemeinschaft und die Konventionen des einheitlichen Privatrechts.

Fleckner, Andreas M., Antike Kapitalvereinigungen – Ein Beitrag zu den konzeptionellen und historischen Grundlagen der Aktiengesellschaft.

Moser, Dominik, Die Offenkundigkeit der Stellvertretung.

Primaczenko, Vladimir, Treuhänderische Vermögensverwaltung nach russischem Recht.

 

2009

Bitter, Anna-Kristina, Vollstreckbarerklärung und Zwangsvollstreckung ausländischer Titel in der Euro päischen Union.

Deckert, Katrin, Der öffentliche Vertrieb von Wertpapieren im europäischen, französischen und deutschen Recht.

Dong, Yiliang, Zusammenschaltung in der Telekommunikationsregulierung der VR China.

Lettmaier, Saskia, Broken Engagements: The Action for Breach of Promise of Marriage and the Feminine Ideal, 1800 - 1940.

Lüttringhaus, Jan D., Grenzüberschreitender Diskriminierungsschutz – Das internationale Privatrecht der Antidiskriminierung.

Massing, Dominik, Internationales Kartelldeliktsrecht nach Rom II.

Maurer, Tobias, Schuldübernahme. Französisches, englisches und deutsches Recht in europäischer Perspektive.

Schmidt, Jan Peter, Zivilrechtskodifikation in Brasilien – Strukturfragen und Regelungsprobleme in historisch-vergleichender Perspektive.

Trautmann, Clemens, Europäisches Kollisionsrecht und ausländisches Recht im nationalen Zivilverfahren.

 

2008

Böger, Ole, System der vorteilsorientierten Haftung im Vertrag.

Hawellek, Jeronimo, Subrogation und Legalzession.

Fleckner, Andreas M., Antike Kapitalvereinigungen.

Hellgardt, Alexander, Kapitalmarktdeliktsrecht.

Steinbrück, Ben, Die Unterstützung ausländischer Schiedsverfahren durch staatliche Gerichte.

Troge, Thorsten, Staatsangehörigkeitsprinzip im IPR und europarechtliches Diskrimi nierungsverbot.

 

2007

Heinze, Christian A., Einstweiliger Rechtsschutz im europäischen Immaterialgüterrecht

Illmer, Martin, Der Arglisteinwand an der Schnittstelle von staatlicher Gerichtsbarkeit und Schieds­gerichtsbarkeit

Martens, Sebastian, Durch Dritte verursachte Willensmängel

Steffek, Felix, Gläubigerschutz in der Kapitalgesellschaft – Krise und Insolvenz im englischen und deutschen Kapitalgesellschafts- und Insolvenzrecht

Wantzen, Kai, Unternehmenshaftung und Enterprise Liability – Zur Idee unternehmens­be­zo­gener Schadenshaftung als Quasi-Versicherung.

Weidt, Heinz, Antizipierter Vertragsbruch - Eine Untersuchung zum deutschen und eng­li­schen Recht.

Wiring, Roland, Pressefusionskontrolle im deutschen, US-amerikanischen, britischen, fran­zösischen und europäischen Recht.

 

2006

Bulst, Friedrich Wenzel, Schadensabwälzung im deutschen, US-amerikanischen und europäischen Kartellrecht.

Dutta, Anatol, Die Durchsetzung öffentlich-rechtlicher Forderungen ausländischer Staaten durch inländische Gerichte.

Eckl, Christian, Buena fe contractual – Die Entwicklung des Grundsatzes von Treu und Glauben im spanischen Vertragsrecht.

Festner, Stefan, Interessenkonflikte im deutschen und englischen Vertretungsrecht

Matschernus, Gunnar, Die Durchgriffshaftung wegen Existenzvernichtung in der GmbH

Hansen, Ulf, Der Investitionsschutz im Vertriebsrecht – Eine rechtsökonomische und rechtsdogmatische Analyse

Hartnick, Susanne, Kontrollprobleme bei Spendenorganisationen – Ein Rechtsvergleich zwischen Deutschland und den USA.

Kumpan, Christoph, Die Regulierung außerbörslicher Wertpapierhandelssysteme im deutschen, europäischen und US-amerikanischen Recht.

Leyens, Patrick C., Information des Aufsichtsrats – Funktional-ökonomische Anlayse und Rechtsvergleich zum englischen Board.

Marx, Philip, Der Solvenztest als Alternativmodell zur Kapitalerhaltung in der Aktiengesellschaft.

Ringe, Wolf-Georg, Die Sitzverlegung der europäischen Aktiengesellschaft.

Rothenhöfer, Kai, Schriftform- und Dokumentationserfordernis bei der Informationserteilung der Wertpapierdienstleistungsunternehmen gegenüber dem Kleinanleger.

Sperr, Anneken Kari, System und Intensität der gerichtlichen Kontrolle von Verwaltungsentscheidungen. Eine vergleichende Studie zum deutschen und norwegischen Recht.

Thoma, Ioanna, Die Europäisierung und Vergemeinschaftung des Order Public.

 

2005

Dernauer, Marc, Die Einschränkung der Vertragsfreiheit zum Schutze des Verbrauchers im japanischen Recht – Eine Studie über die Regulierung und Kontrolle von Verbraucherverträgen.

Gerasimchuk, Eleonora, Die Anerkennung und Vollstreckung von zivilrechtlichen Urteilen im deutsch-russischen Rechtsverkehr.

Gräfe, Christina, Die Zusammenarbeit von Kommission und nationalen Wettbewerbsbehörden im europäischen Wettbewerbsnetz.

Pfeifle, Georg, Der Multimodaltransport von Gütern im MERCOSUR.

 

2004

Berkenbusch, Kathrin, Grenzüberschreitender Informationsaustausch im Banken-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht, Nomos, Baden-Baden 2004.

Essebier, Jana, Art. 86 II EG zwischen Vorrang des Wettbewerbs und Verwirklichung des Allgemeininteresses – zugleich ein Beitrag zum Konvent zur Zukunft Europas, Nomos, Baden-Baden 2005.

Fiorentini, Francesca, Ipoteca e mortgage nel diritto Europeo.

Hellwege, Phillip, Die Rückabwicklung gegenseitiger Verträge als einheit liches Problem. Deutsches, englisches und schottisches Recht in historisch-vergleichender Perspektive, Mohr Siebeck, Tübingen 2004.

Klein, Martin, Projektfinanzierung, Nomos, Baden-Baden 2004.

Kleinschmidt, Jens, Der Verzicht im Schuldrecht: Vertragsprinzip und ein seitiges Rechtsgeschäft im deutschen und US-amerikanischen Recht, Mohr Siebeck, Tübingen 2004.

Kurzynsky-Singer, Eugenia, Die Reichweite des Vollmachtsstatuts.

Pißler, Knut B., Chinesisches Kapitalmarktrecht: Börsenrecht und Recht der Wertpapiergeschäfte mit Aktien in der Volksrepublik, Mohr Siebeck, Tübingen 2004.

Schindler, Thomas, Rechtsgeschäftliche Entscheidungsfreiheit und Drohung. Die englische duress-Lehre in rechtsvergleichender Perspektive, Mohr Siebeck, Tübingen 2005.

Stünkel, Kerstin, EG-Grundfreiheiten und Kapitalmärkte, Nomos, Baden-Baden 2005.

Voigt, Hans-Christoph, Haftung aus Einfluss auf die Aktiengesellschaft (§§ 117, 309, 317 AktG), Nomos, Baden-Baden 2004.