Max Planck Society

Max Planck Institute for Comparative and International Private Law

Media Information
Online version Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Journal Articles


1. Journal Articles

Jürgen Basedow, Das Zeitelement in der richterlichen Rechtsfortbildung – Einleitung zum Symposium, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 237 - 249. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/11

Jürgen Basedow, EU Law in International Arbitration: Referrals to the European Court of Justice, Journal of International Arbitration 32 (2015), 367 - 386. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/16

Jürgen Basedow, Postmoderner Rechtsschutz und der Dialog mit dem Gerichtshof der Europäischen Union, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 1 - 2. MPG.PuRe

Jürgen Basedow, Towards a European Insurance Contract Law? The Commission Expert Group, its Antecedents and Consequences, Contratto e Impresa / Europa 1 (2015), 1 - 17. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/18
  • Portugiesische Übersetzung unter dem Titel "Em direção a uma Lei Contratual Securitária Europeia" veröffentlicht in Revista de Direito Do Consumidor, Bd. 98, 2015, S. 55-75

Leopold Bauer, Zur Darlegungs- und Beweislast des Vorstands in organschaftlichen Haftungsprozessen, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 549 - 551. MPG.PuRe

Leopold Bauer, Holger Fleischer, Von Vorstandsbezügen, Flugreisen, Festschriften, Firmensponsoring und Festessen: Vorstandshaftung für übermäßige Vergütung und "fringe benefits", Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 1901 - 1911. MPG.PuRe

Harald Baum, „Reuerecht“ und Emittentenrisiko – Grenzen der Aufklärungspflicht aus prospektrechtlicher und beratungsvertraglicher Sicht –, Der Gesellschafter 2015, 11 - 29. MPG.PuRe

Sofie Cools, De liquidatiereserve: aard, besluitvorming, vennootschapsbelang en aandeelhoudersgelijkheid, Tijdschrift voor rechtspersoon en vennootschap 2015, 703 - 712. MPG.PuRe

Sofie Cools, Wie beslist: algemene vergadering en/of raad van bestuur?, Nieuw Juridisch Weekblad 2015, 214. MPG.PuRe

Duygu Damar, European and Turkish Private International Law – Background and Methodology, Kadir Has Üniversitesi Hukuk Fakültesi Dergisi 3/1 (2015), 93 - 104. MPG.PuRe

Juan Carlos M. Dastis, Change of Circumstances (Section 313 BGB) Trigger for the Next Financial Crisis?, European Review of Private Law 23 (2015), 85 - 99. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/10

Juan Carlos M. Dastis, eBay-»Schnäppchen« – sittenwidrig und rechtsmissbräuchlich?, JURA – Juristische Ausbildung 2015, 376 - 382. MPG.PuRe

Walter Doralt, Die Haftung des gesetzlichen Abschlussprüfers – Mitverschulden, Ansprüche Dritter und Wege der Haftungsbegrenzung, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 44 (2015), 266 - 304. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/12

Walter Doralt, Sarah Nietner, Verbrauchervertragsrecht und Rechtswahl, Archiv für die civilistische Praxis 2015, 855 - 892. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/1

Elena Dubovitskaya, Absolute Fixgeschäfte, Archiv für die civilistische Praxis 215 (2015), 581 - 609. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/26

Elena Dubovitskaya, Sind Vorstandsmitglieder einer AG wirklich Treuhänder?, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 983 - 988. MPG.PuRe

Konrad Duden, Internationale Leihmutterschaft: Der frühe Schutz der tatsächlichen Familie – Zur Entscheidung „Paradiso und Campanelli v. Italien“ des EGMR, Das Standesamt 2015, 201 - 206. MPG.PuRe

Konrad Duden, International Surrogate Motherhood − Shifting the Focus to the Child − Judgments of the European Court of Human Rights of 26 June 2014 and of the German Bundesgerichtshof of 10 December 2014, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 23 (2015), 637 - 660. MPG.PuRe

Reinhard Ellger, Was darf die Satire? Nur fast: alles! Satire und Karikatur als Gegenstand des (Zivil-)Rechts, Kunst und Recht 3/4 (2015), 63 - 74. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Das Aktiengesetz von 1965 im Spiegel der Rechtsvergleichung, Der Aufsichtsrat 12 (2015), 122 - 123. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Economic Impact Assessments oder: Was kostet die Welt, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 4 (2015), 927 - 928. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Excessive Retention of Profits and Minority Protection: Comparing German and French Law of Close Corporations, Revue Trimestrielle de Droit Financier 3 (2015), 56 - 60. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Financial Crisis and Directors' Liability on Trial: The Case of the Dusseldorf IKB Bank, European Company Law 12 (2015), 69 - 79. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Gesellschaftsrechts-Geschichten – Annäherungen an die narrative Seite des Gesellschaftsrechts, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 769 - 778. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Vergleichende Corporate Governance in der geschlossenen Kapitalgesellschaft, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 179 (2015), 404 - 452. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Vergleiche über Organhaftungs-, Einlage- und Drittansprüche, Die Aktiengesellschaft 2015, 133 - 150. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Vorstandshaftung und Rechtsirrtum über die Vertretungskompetenz beim Abschluss eines Interim-Management-Vertrags, Der Betrieb 2015, 1764 - 1769. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Leopold Bauer, Till Wansleben, Investorenkontakte des Aufsichtsrats: Zulässigkeit und Grenzen, Der Betrieb 2015, 360 - 368. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Claudius Eschwey, Die versäumte Einladung als Beschlussmangel im Aktien-, GmbH-, Vereins- und Wohnungseigentumsrecht, Betriebs-Berater 2015, 2178 - 2185. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Lars Harzmeier, Zur Abdingbarkeit der Treuepflichten bei Personengesellschaft und GmbH, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 1289 - 1297. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Jennifer Trinks, Minderheitenschutz bei der Gewinnthesaurierung in der GmbH – Ein deutsch-spanischer Rechtsvergleich, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 289 - 298. MPG.PuRe

  • auch erschienen in: Zeitschrift für den deutsch-spanischen Rechtsverkehr, Revista jurídica hispano-alemana 31. Jahrgang, II (2015), 90 - 104

Matteo Fornasier, Die Ausweichklausel im europäischen Arbeitskollisionsrecht, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2015, 517 - 522. MPG.PuRe

Matteo Fornasier, The Impact of EU Fundamental Rights on Private Relationships: Direct or Indirect Effect?, European Review of Private Law 23 (2015), 29 - 46. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/9

Matteo Fornasier, Transnational Collective Bargaining: The Case of International Framework Agreements – A Legal Analysis, Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht 8 (2015), 281 - 296. MPG.PuRe

Samuel Fulli-Lemaire, Affaire PIP: quelques réflexions sur les aspects de droit international privé, Revue internationale de droit économique 2015, 99 - 122. MPG.PuRe

Imen Gallala-Arndt, The Impact of Religion in Interreligious Custody Disputes: Middle Eastern and Southeast Asian Approaches, The American Journal of Comparative Law 63 (2015), 829 - 858. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/5

Anton Geier, Chloé Lignier, Die Verstärkte Zusammenarbeit in der Europäischen Union – Politischer Hintergrund, Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 546 - 588. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/19

Klaus J. Hopt, Abschlussprüfung in Deutschland und Europa nach der europäischen Reform von 2014, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2015, 186 - 203. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/17

Klaus J. Hopt, Corporate Governance in Europe, A Critical Review of the European Commission's Initiatives on Corporate Law and Corporate Governance, NYU Journal of Law & Business 12 (2015), 139 - 213. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Die Schaffung einer Kapitalmarktunion in Europa – langwierig und schwierig, aber notwendig, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 289 - 290. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Ein Bankers' Code of Conduct, Audit Committee Quarterly III (2015), 20 - 23. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Law and Corporate Governance: Germany within Europe, Journal of Applied Corporate Finance 27, 4 (2015), 8 - 15. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Peter Böckli, Paul Davies, Eilis Ferran, Guido Ferrarini, José Garrido, Alain Pietrancosta, Markus Roth, Rolf Skog, Stanislaw Soltysinski, Jaap Winter, Eddy Wymeersch, European Company Law Experts (ECLE), Shareholder engagement and identification, Revue Trimestrielle de Droit Financier 1/2 (2015), 52 - 56. MPG.PuRe

Eike Götz Hosemann, Haftung des Ehestörers? Eine neue südafrikanische Gerichtsentscheidung und die deutsche Debatte, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2015, 2101 - 2105. MPG.PuRe

Christa Jessel-Holst, Recent civil law codifications in some EU member states as possible models for the West Balkan region, Pravo i privreda 4-6 (2015), 34 - 47. MPG.PuRe

Mary Keyes, Brooke Adele Marshall, Jurisdiction agreements: exclusive, optional and asymmetrical, Journal of Private International Law 11 (2015), 345 - 378. MPG.PuRe

Nils Klages, Einführung eines einheitlichen Grundbuchsystems in China, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 44 - 54. MPG.PuRe

Nils Klages, Übersetzung: Vorläufige Verordnung über die Eintragung von Immobilien, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 59 - 67. MPG.PuRe

Holger Knudsen, Nachruf auf Jürgen-Christoph Gödan, Recht, Bibliothek, Dokumentation 2015, 68 - 69. MPG.PuRe

Stefan Korch, Die 40-Euro-Mahnpauschale beim Verbrauchervertrag – Zur (Un-) Anwendbarkeit des § 288 V BGB auf Rückzahlungsansprüche des Verbrauchers, Neue Juristische Wochenschrift 2015, 2212 - 2215. MPG.PuRe

Stefan Korch, Offene Rechtsfragen zur Reichweite der Haftungsbeschränkung durch die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 1425 - 1429. MPG.PuRe

Stefan Korch, Zur Effizienz der 130 %-Rechtsprechung, Versicherungsrecht 2015, 542 - 545. MPG.PuRe

Stefan Korch, David Lang, Die Informationspflichten im neuen Verbraucherschutzrecht, Iurratio 2015, 69 - 72. MPG.PuRe

Stefan Korch, Anja Wolf, Die Rückabwicklung beim Verbrauchervertrag unter besonderer Berücksichtigung der neuen Fristenregelungen und unternehmerischen Zurückbehaltungsrechte, Iurratio 2015, 72 - 76. MPG.PuRe

Rainer Kulms, Bitcoin – A Digital Currency between Self-Regulation and Mandatory Law (Übersetzung ins Chinesische), Chinese Review of International Law 4 (2015), 110 - 128. MPG.PuRe

Rainer Kulms, Shareholder agreements under German law, Shangshi fa lunji = Commercial law review 25 (2015), 142 - 161. MPG.PuRe

Patrick C. Leyens, Selbstbindungen an untergesetzliche Verhaltensregeln: Gesetz, Vertrag, Verband, Publizität und Aufsichtsrecht, Archiv für die civilistische Praxis 215 (2015), 611 - 654. MPG.PuRe

Johannes Liebrecht, Europäische Privatrechtsgeschichte bei Heinrich Brunner (1840-1915), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 23 (2015), 569 - 581. MPG.PuRe

Johannes Liebrecht, Formando juristas en Alemania: estructuras, método e ideales, Academia. Revista sobre enseñanza del Derecho 25 (2015), 37 - 74. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/4

Johannes Liebrecht, Há o que aprender com os alemães? O perfil da educação jurídica na Alemanha, Revista de Direitos e Garantias Fundamentais 16 (2015), 131 - 165. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Die Haftung von Gesellschaftsorganen im internationalen Privat- und Prozessrecht, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 904 - 908. MPG.PuRe

Die Haftung von Geschäftsführern gegenüber ihrer Gesellschaft bewegt sich im Spannungsfeld von Vertrag, Delikt und gesellschaftsrechtlichem Organverhältnis. Die Holterman Ferho-Entscheidung des EuGH ermöglicht eine erste Positionsbestimmung der Geschäftsführerhaftung im Zuständigkeits- und Kollisionsrecht der EU. Directors’ liability is caught between company law, and contractual and non-contractual obligations. In its Holterman Ferho decision, the ECJ locates directors’ liability within EU private international law.

https://www.wiso-net.de:443/document/EUZW__A301FFE51755ED6807DEC1AEEAC809D7 (Publisher version)

Dieter Martiny, Die Haager Principles on Choice of Law in International Commercial Contracts – Eine weitere Verankerung der Parteiautonomie, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 624 - 653. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/20

Dieter Martiny, Europäisches Internationales Schuldrecht - Rom I- und Rom II-Verordnungen in der Bewährung, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 4 (2015), 838 - 868. MPG.PuRe

Lena-Maria Möller, An Enduring Relic: Family Law Reform and the Inflexibility of Wilāya, The American Journal of Comparative Law 63 (2015), 893 - 925. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/3

This Article discusses the rules governing guardianship over a child’s property and personal affairs in contemporary Muslim jurisdictions from a comparative perspective. Specifically, it questions the reasons for a less progressive reading and interpretation of wilāya (guardianship) in an era that has otherwise borne witness to family law codification and reform in the majority of Arab-Muslim countries. The Article first considers the legislatures’ reluctance to reform guardianship despite having adopted a progressive approach for other areas of family law in general and for custody, as an element of the parent–child relationship, in particular. It then classifies the current guardianship rules that can be found in (Arab) Muslim jurisdictions and concludes that, apart from the Maghreb, wilāya is still framed as a largely gendered legal concept and a male prerogative. Finally, these legislative choices are discussed with a view to potential reform impediments, namely a patriarchal reading of pre-modern Islamic legal doctrine, the legislatures’ preference for vesting financial control in men, and, lastly, the outsourcing of guardianship from the larger body of codified family law as can be witnessed in some jurisdictions. The Article concludes that, in addition to relying on pre-modern legal practice, changes in current guardianship rules can be equally brought about through an inter-Arab comparative approach to family law reform as well as an adjustment of wilāya to the themes and leitmotifs already permeating most codified family law in contemporary Muslim jurisdictions.

Publisher version (DOI)

Max Planck Private Law Research Paper No. 16/3 (Publisher version)

Matthias Pendl, Gesamtkostenermäßigung bei vorzeitiger Kreditrückzahlung gemäß § 16 VKrG, Österreichisches Bank Archiv 2015, 899 - 906. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Finanzierungsleasingverträge in China: Eine Kommentierung im Spiegel der jüngsten Interpretation des Obersten Volksgerichts, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 115 - 130. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/15

Knut Benjamin Pißler, Nina Rotermund, Bibliography of Academic Writings on the Field of Chinese Law in Western Languages in 2014, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 211 - 232. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Stephan Benz, Julien Heidner, Sylvia Schuster, Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von zivilen Umweltklagen im öffentlichen Interesse, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 84 - 91. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Jelena Große-Bley, Übersetzung: Erläuterung des Obersten Volksgerichts zu Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen zu Finanzierungsleasing-Verträgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 144 - 151. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Rebecka Zinser, Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China für ausländische Investitionen (Konsultationsentwurf), Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 285 - 317. MPG.PuRe

Otavio Luiz Rodrigues Junior, Sérgio Rodas, Reinhard Zimmermann, Jan Peter Schmidt, Interview with Reinhard Zimmermann and Jan Peter Schmidt/Entrevista com Reinhard Zimmermann e Jan Peter Schmidt, Teil I, Revista de Direito Civil Contemporâneo 2, 4 (2015), 379 - 413. MPG.PuRe

Otavio Luiz Rodrigues Junior, Sérgio Rodas, Reinhard Zimmermann, Jan Peter Schmidt, Interview with Reinhard Zimmermann and Jan Peter Schmidt/Entrevista com Reinhard Zimmermann e Jan Peter Schmidt, Teil II, Revista de Direito Civil Contemporâneo 2, 5 (2015), 329 - 362. MPG.PuRe

Jürgen Samtleben, Das neue IPR-Gesetzbuch Panamas - ein Kaleidoskop des Kollisionsrechts, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 35 (2015), 465 - 479. MPG.PuRe

Jürgen Samtleben, Gutachten zur Befugnis der BRD zum Abschluss eines Rechtshilfeabkommens mit Brasilien, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 33, 2 (2015), 68 - 78. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/23

Jürgen Samtleben, Internationale Prozessführung in Brasilien - neue Regeln, Recht der internationalen Wirtschaft 61 (2015), 339 - 344. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Das internationale Abstammungsrecht im EGBGB - Vorschläge zur Reform der Art. 19-20, 23 EGBGB, Das Standesamt 2015, 258 - 269. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Die EU-Richtlinie 2014/60/EU vom 15.5.2014 zum Kulturgüterschutz und der Referentenentwurf vom 14.9.2015 für ein deutsches Gesetz zur Neuregelung des Kulturgutschutzrechts, Bulletin Kunst und Recht 2 (2015), 5 - 20. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Geschichte des rechtlichen Schutzes archäologischer Kulturgüter, art value 15 (2015), 18 - 24. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Irrtum im Kunsthandel, Bulletin Kunst und Recht 1 (2015), 24 - 34. MPG.PuRe

Kurt Siehr, John Henry Merryman (1920-2015) und das Kunstrecht, Kunst und Recht 2015, 127 - 129. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Private international law and the difficult problem to return illegally exported cultural property, Uniform Law Review 20 (2015), 503 - 515. MPG.PuRe

Christian Steger, (Investitions-)Schiedsgerichtsbarkeit in der Kritik – Eine Veranstaltung zur Versachlichung der Debatte, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2015, 285 - 286. MPG.PuRe

Mareike Walter, Die „besten Preise“ im Fokus – Renaissance von Meistbegünstigungsklauseln im Internet im Licht des deutschen und europäischen Kartellrechts, Zeitschrift für Wettbewerbsrecht 13 (2015), 157 - 182. MPG.PuRe

Till Wansleben, Verena Weick-Ludewig, „Unvollkommene Deckung“ von Leerverkäufen nach der VO (EU) Nr. 236/2012, Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft 6 (2015), 395 - 407. MPG.PuRe

Nadjma Yassari, Adding by Choice: Adoption and Functional Equivalents in Islamic and Middle Eastern Law, The American Journal of Comparative Law 63 (2015), 927 - 962. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/4

Nadjma Yassari, Lena-Maria Möller, Imen Gallala-Arndt, Introduction – Negotiating Parenthood in Muslim Countries: Changing Concepts and Perceptions, The American Journal of Comparative Law 63 (2015), 819 - 827. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/2

Reinhard Zimmermann, Das Verwandtenerbrecht in historisch-vergleichender Perspektive, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 768 - 821. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/28

Reinhard Zimmermann, Juristische Bücher des Jahres - Eine Leseempfehlung, Neue Juristische Wochenschrift 2015, 3012 - 3017 (als Koordinator eines Kollegenkreises). MPG.PuRe

  • gekürzte Fassung veröffentlicht in: Juristenzeitung 2015, 1153 – 1154.

Reinhard Zimmermann, Selbstbewusstsein, Jahresbericht der Studienstiftung des Deutschen Volkes 2014 (2015), 4 - 5. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, The First and The Last, Groninger Civilistenblad 3 (2015), 32 - 33. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Alisdair MacPherson, The Clapham Omnibus - Revisited, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 23 (2015), 685 - 688. MPG.PuRe

2. Journal Articles (Online)

Gunnar Franck, Den skadelidandes rättsställning vid ansvarsförsäkring i tysk rätt – en jämförande analys, Nordisk Försäkringstidskrift 1 (2015), 1 - 15, http://www.nft.nu/en/node/1943, 13.03.2015. MPG.PuRe

Mary Keyes, Brooke Adele Marshall, Jurisdiction agreements: exclusive, optional and asymmetrical, Journal of Private International Law 11 (2015), 345 - 378. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Die Haftung von Gesellschaftsorganen im internationalen Privat- und Prozessrecht, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 904 - 908. MPG.PuRe

Die Haftung von Geschäftsführern gegenüber ihrer Gesellschaft bewegt sich im Spannungsfeld von Vertrag, Delikt und gesellschaftsrechtlichem Organverhältnis. Die Holterman Ferho-Entscheidung des EuGH ermöglicht eine erste Positionsbestimmung der Geschäftsführerhaftung im Zuständigkeits- und Kollisionsrecht der EU. Directors’ liability is caught between company law, and contractual and non-contractual obligations. In its Holterman Ferho decision, the ECJ locates directors’ liability within EU private international law.

https://www.wiso-net.de:443/document/EUZW__A301FFE51755ED6807DEC1AEEAC809D7 (Publisher version)

Otavio Luiz Rodrigues Junior, Sérgio Rodas, Reinhard Zimmermann, Jan Peter Schmidt, Interview: Princípios do Código Civil não autorizam juiz a atropelar a lei, Consultor Jurídico 2015, http://www.conjur.com.br/2015-mar-01/entrevista-reinhard-zimmermann-jan-peter-schmidt-juristas, 01.03.2015. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, 100 Köpfe – 10 Fragen: Ich sehe, dass die Digitalisierung einen Beitrag zur Bewältigung drängender Probleme unserer Zeit leisten kann, #digitalLEBEN 2015, http://digitalleben.spd.de/100-koepfe-10-fragen/2015/10/ich-sehe-dass-die-digitalisierung-einen-beitrag-zur-bewaeltigung-draengender-probleme-unserer-zeit-leisten-kann, 25.10.2015. MPG.PuRe

3. Newspaper Articles

Klaus J. Hopt, 50 Jahre Aktiengesetz – eine Erfolgsgeschichte? < ad 50 Jahre Aktiengesetz >, Handelsblatt 05.05.2015, 15. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Ein Basiskonto für alle muss sein < ad Gesetzesentwurf Girokonto für jedermann >, Handelsblatt 22.12.2015, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Ein unsicherer Weg zu einem ehrgeizigen Ziel < ad Kapitalmarktunion in Europa >, Handelsblatt 17.03.2015, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Englisch vor deutschen Gerichten – warum nicht? < ad Kammern für internationale Handelssachen >, Handelsblatt 20.01.2015, 12. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Für einen Bankenkodex < ad G7 und Basel Committee, Bankers’ Code of Conduct >, Handelsblatt 04.08.2015, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Mitbestimmung auf dem Prüfstand < ad Vorlage KG Berlin an EuGH >, Handelsblatt 24.11.2015, 15. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Regulierung ja, aber mit Augenmaß < ad Regulierungsdebatte >, Handelsblatt 22.09.2015, 15. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Transparenz anders schaffen < ad EU-Kommission, Related Party Transactions >, Handelsblatt 16.06.2015, 13. MPG.PuRe