Max Planck Society

Max Planck Institute for Comparative and International Private Law

Media Information
Online version Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Publications


I. Edited Works

Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht, Band 2 – Schwerpunkt Wirtschaftsrecht (Wirtschaftsrecht international, China), Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2016, XLVIII + 587 pp. (together with Jörg Binding).

  • besprochen von: Björn Etgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 24 (2017) 73–74.

Schriften zum Ostasiatischen Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen, since 2015 (together with Moritz Bälz, Yuanshi Bu).

Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht (Wirtschaftsrecht international, China), Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2015, XXVIII + 334 pp. (together with Jörg Binding, Lan Xu).

  • reviewed by: Stefan Messmann, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 419–423.

Private International Law in Mainland China, Taiwan and Europe (Materialien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 52), Mohr Siebeck, Tübingen 2014, XIII + 470 pp. (together with Jürgen Basedow).

Schriften zum chinesischen Recht, De Gruyter Recht, Berlin, since 2008.

Zeitschrift für Chinesisches Recht, Selbstverlag, Freiburg, since 1994 (together with Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung e.V. (DCJV)).

II. Books and Monographs

Wohnungseigentum in China - Darstellung und Rechtsgrundlagen, Mohr Siebeck, Tübingen 2012, 224 pp.

  • reviewed by: Yuanshi Bu, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 883-886; Helwig Schmidt-Glintzer, Fachbuchjournal H. 1 2014, S. 36-37; Martin Häublein, Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnrecht Heft 10 (2014), VI-VII; CG can der Merwe, Tydskrif vir die Suid Afrikaanse Reg 4 (2014), 788-804; CG can der Merwe, Tydskrif vir die Suid Afrikaanse Reg 1 (2015), 26-38.

The 2011 Regulation on the Causes of Civil Action of the Supreme People's Court of the People's Republic of China. A New Approach to Systemise and Compile the Status Quo of the Chinese Civil Law System (Schriften zum Chinesischen Recht, 5), de Gruyter, Berlin 2011, 127 pp. (together with Yiliang Dong, Hongyan Liu).

Gläubigeranfechtung in China. Eine rechtshistorisch-rechtsvergleichende Untersuchung zur Rechtstransplantation (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht (StudIPR), 203), Mohr Siebeck, Tübingen 2008, XI + 122 pp.

  • reviewed by: Reinhard Bork, KTS 2010, 113-115.

Chinesisches Kapitalmarktrecht - Börsenrecht und Recht der Wertpapiergeschäfte mit Aktien in der Volksrepublik China (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 127), Mohr Siebeck, Tübingen 2004, Dissertation, University of Hamburg 2003, 541 pp.

  • reviewed by: Lutz-Christian Wolff, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft 2004, S. 506 f.; Heribert Hirte/Andreas Stoll, Wertpapier-Mitteilungen 2005, S. 1295 f.

III. Shorter Works in Collections, Commentaries, Handbooks and Encyclopaedia

Finanzmarktrecht, in: Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht, Band 2 – Schwerpunkt Wirtschaftsrecht (Wirtschaftsrecht international, China), Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2016, 421 - 452 (together with Lijun Zhu).

Das chinesische Familienrecht vor den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, in: Harro von Senger, Lukas Heckendorn Urscheler (eds.), Das Recht der Volksrepublik China vor den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, Schulthess, Zürich 2016, 149 - 179 (together with Thomas von Hippel).

History and Legal Framework of the People’s Bank of China, in: Frank Rövekamp, Moritz Bälz, Hanns Günther Hilpert (eds.), Central Banking and Financial Stability in East Asia, Springer, Heidelberg 2015, 11 - 24.

Internationales Privatrecht, in: Jörg Binding, Knut Benjamin Pißler, Lan Xu (eds.), Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2015, 303 - 322 (together with Weizuo Chen).

Erbrecht, in: Jörg Binding, Knut Benjamin Pißler, Lan Xu (eds.), Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2015, 285 - 302 (together with Qingyu Zhu).

Familienrecht, in: Jörg Binding, Knut Benjamin Pißler, Lan Xu (eds.), Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 2015, 269 - 284 (together with Qingyu Zhu).

China: Corporate governance of business organizations, in: Klaus J. Hopt, Andreas M. Fleckner (eds.), Comparative Corporate Governance: A Functional and International Analysis, Cambridge University Press, Cambridge 2013, 156 - 207 (together with Junhai Liu).

Länderbericht China, in: Alexander Bergmann, Murad Ferid, Dieter Henrich (eds.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht mit Staatsangehörigkeitsrecht, Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2013, 1 - 158 (together with Thomas von Hippel).

Mediation in China: Threat to the Rule of Law?, in: Klaus J. Hopt, Felix Steffek (eds.), Mediation: Principles and Regulation in Comparative Perspective, Oxford University Press, Oxford 2013, 959 - 1009.

Socialist Law, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. II, Oxford University Press, Oxford 2012, 1565 - 1568.

Sales (Forms of Distribution), in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. II, Oxford University Press, Oxford 2012, 1512 - 1513.

Notification Requirement, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. II, Oxford University Press, Oxford 2012, 1216 - 1217.

Franchising, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 727 - 730.

Commercial Agents, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 249 - 252.

Chinese Law, Influence of European Private Law, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 182 - 185.

Service Contracts in Chinese Contract Law: An Approach according to the European Draft Common Frame of Reference, in: Lei Chen, C.H. (Remco) van Rhee (eds.), Towards a Chinese Civil Code, Martinus Nijhoff Publishers, Leiden Boston 2012, 273 - 308.

Chinesisches Wirtschaftsstrafrecht, in: Eric Hilgendorf (ed.), Ostasiatisches Strafrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2010, 197 - 210.

Der Dienstleistungsvertrag im chinesischen Vertragsgesetz, in: Reinhard Zimmermann (ed.), Service Contracts, Mohr Siebeck, Tübingen 2010, 193 - 226.

Der Haftungsdurchgriff im chinesischen Gesellschaftsrecht, in: Festschrift für Klaus J. Hopt zum 70. Geburtstag am 24. August 2010. Unternehmen, Markt und Verantwortung, De Gruyter, Berlin 2010, 3217 - 3289.

Nonprofit organizations in the People’s Republic of China, in: Klaus J. Hopt, Thomas von Hippel (eds.), Comparative Corporate Governance of Non-Profit Organizations, Cambridge University Press, Cambridge 2010, 428 - 477 (together with Thomas von Hippel).

Internationales Privatrecht, in: Korea Legislation Research Institut (ed.), Einführung in das koreanische Recht, Springer, Heidelberg Dordrecht London New York 2010, 115 - 156.

Ausstrahlung des europäischen Privatrechts ins chinesische Recht, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 147 - 150.

Franchising, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 619 - 622.

Handelsvertreter, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 808 - 812.

Rügeobligenheiten, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1322 - 1325.

Sozialistisches Recht, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1421 - 1424.

Vertrieb, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (eds.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1714 - 1716.

Civil Society in the People’s Republic of China from a Legal Perspective. Expectations and Realities, in: Heinz-Dieter Assmann, Thomas M. H. Chan, Karin Moser von Filseck (eds.), Perceptions and Images of China, Nomos, Baden-Baden 2008, 123 - 148 (together with Thomas von Hippel).

"Control Transactions" in der Volksrepublik China, in: Harald Baum et al. (ed.), Perspektiven des Wirtschaftsrechts. deutsches, europäisches und internationales Handels-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Beiträge für Klaus J. Hopt aus Anlass seiner Emeritierung, De Gruyter, Berlin 2008, 453 - 480.

Mediation in China, in: Klaus J. Hopt, Felix Steffek (eds.), Mediation. Rechtstatsachen, Rechtsvergleich, Regelungen, Mohr Siebeck, Tübingen 2008, 601 - 634.

Länderbericht China, in: Handbuch des Internationalen Stiftungsrechts, zerb Verlag, Angelbachtal 2007, 699 - 746.

IV. Journal Articles

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2016, Zeitschrift für chinesisches Recht 24 (2017), 146 - 171 (together with Benjamin Julius Groth).

Foreign NGOs in China revisited: Zwischen Zivilgesellschaft und Überwachungsstaat, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 117 - 124.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/19

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2015, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 125 - 143 (together with Benjamin Julius Groth).

Höchstrichterliche Interpretationen als Mittel der Rechtsfortbildung in der Volksrepublik China, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 80 (2016), 372 - 398.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/27

Bibliography of Academic Writings on the Field of Chinese Law in Western Languages in 2014, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 211 - 232 (together with Nina Rotermund).

Finanzierungsleasingverträge in China: Eine Kommentierung im Spiegel der jüngsten Interpretation des Obersten Volksgerichts, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 115 - 130.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/15

Der Doppelverkauf im chinesischen Recht: Vom Wettlauf der Käufer und ius ad rem im chinesischen Zivilrecht, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 352 - 358.

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2013, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 172 - 190 (together with Yvonne Eulers).

AQSIQ bittet um Rückruf – Der Rückruf fehlerhafter Kraftfahrzeuge in China, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 134 - 146 (together with Yvonne Eulers, Jiexin Guo).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/11

Chinese law bibliography 2012: European language sources, China-EU Law Journal 3, 1-2 (2014), 79 - 115 (together with Pilar-Paz Czoske, Min Ha Vuong).

Die Revision des chinesischen Gesellschaftsrechts in 2013: „Fünf Keine“ zur Erhöhung der Attraktivität von GmbH und AG oder Spiel mit dem Vertrauen des Rechtsverkehrs?, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 59 - 62.

外国法的查明和适用:一个欧洲视角 [Die Ermittlung und Anwendung ausländischen Rechts aus einer europäischen Perspektive], 国际法研究 [Chinese Review of International Law] 9 (2013), 38 - 48.

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2011, China-EU Law Journal 2013, 109 - 138 (together with Sarah Möller).

  • bereits erschienen in: Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 156 – 184.

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2012, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 158 - 184.

Chinesisches Reiserecht: Undogmatischer Schutz für Reisende durch das Oberste Volksgericht, Zeitschrift für chinesisches Recht 19 (2012), 279 - 300.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/4

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2011, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 156 - 184 (together with Sarah Möller).

  • auch in: China-EU Law Journal 2013, 109 - 138.

Das neue Internationale Privatrecht der Volksrepublik China: Nach den Steinen tastend den Fluss überqueren, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 76 (2012), 1 - 46.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/14
  • Spanische Übersetzung in: Eduardo Picand Albónico (Hg.), Estudios de derecho internacional privado: Chileno y comparado, Legal Publishing Chile, Santiago 2014, S. 3-58 (übersetzt von Sebastian Coulon Bauer)

„Kaufverträge“ über Immobilien in China: Das Oberste Volksgericht tritt für die Rechte der Immobilienerwerber ein und weist Bauträger in die Schranken, Zeitschrift für chinesisches Recht 2011, 116 - 130.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/8

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2010, Zeitschrift für chinesisches Recht 15 (2011), 140 - 164 (together with Dan Wang).

Internationales Einheitsrecht und die Kodifikation eines Zivilgesetzes in der Volksrepublik China, Jahresheft der Internationalen Juristenvereinigung Osnabrück 2009/2010 (2010), 1 - 8.

Detaillierte Regeln des Obersten Volksgerichts zur Arbeit der Annahme und Überprüfung von zivilrechtlichen Wiederaufnahmeanträgen (versuchsweise durchgeführt), Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 403 - 410.

Mitteilung des Obersten Volksgerichts zum Druck und zur Verteilung „Einiger Ansichten zur Annahme und Prüfung von zivilen Fällen der Beantragung der Wiederaufnahme“, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 395 - 402.

Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des „Zivilprozessgesetzes der Volksrepublik China“ im Verfahren zur Überwachung von Entscheidungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 384 - 395 (together with Thomas von Hippel).

Gesetz der Volksrepublik China zur Anwendung des Rechts auf zivilrechtliche Beziehungen mit Außenberührung, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 376 - 383.

Das Wiederaufnahmeverfahren des chinesischen Zivilprozessrechts im Wandel: Von der „Petitionskultur“ zur Parteiherrschaft?, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 349 - 375 (together with Thomas von Hippel).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/1

Mietrecht in China nach der justiziellen Interpretation des Obersten Volksgerichts aus dem Jahr 2009, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 222 - 238.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 10/15

Zwischen Zivilgesellschaft und Überwachungsstaat. Stiftungsrecht und -Praxis in der Volksrepublik China, Stiftung und Sponsoring 2010, 44 - 46 (together with Thomas von Hippel, Katja Levy).

Gesetz der Volksrepublik China über die Haftung für die Verletzung von Rechten, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 41 - 56 (together with Xiaoxiao LIU).

Einige Ansichten des Obersten Volksgerichts zum Aufbau und zur Vervollständigung der Verbindung prozessualer und nichtprozessualer Mechanismen zur Lösung von Widersprüchen und Streitigkeiten, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 163 - 173 (together with Selina Schmid).

Einige Ansichten des Obersten Volksgerichts zur gegenwärtigen Arbeit der Vollstreckungsarbeit angesichts der internationalen Finanzkrise, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 156 - 163.

Erläuterungen des OVG zu einigen Fragen der Anwendung des „Zivilprozessgesetzes der Volksrepublik China“, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 64 - 73.

Bestimmungen zur Verwaltung der Registrierung von Partnerschaftsunternehmen mit Investitionen ausländischer Händler, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 140 - 156 (together with Xiaoxiao LIU).

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2009, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 173 - 196.

Das Oberste Volksgericht stärkt die Bedeutung der außergerichtlichen Schlichtung im chinesischen Zivilprozess und bewertet das Urteilsverfahren neu, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 132 - 139 (together with Selina Schmid).

Die Gründung ausländischer Partnerschaftsunternehmen nach den neuen Registrierungsbestimmungen. Konkretisierungen, Antworten, Einschränkungen und neue Fragen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 125 - 131.

Zwangsvollstreckung in China. Vorübergehende Maßnahmen des Obersten Volksgerichts zur Überwindung der Finanzkrise oder Zeichen eines Rückzugs der Rechtsherrschaft?, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 118 - 124.

Das Oberste Volksgericht interpretiert das neue Zwangsvollstreckungsrecht in China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 28 - 36.

Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des Systems der Verjährungsfristen bei der Behandlung von Zivilsachen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 37 - 44.

Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen des „Vertragsgesetzes der Volksrepublik China“ (Teil 2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 288 - 294.

Mitteilung zur korrekten Anwendung der Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen des „Vertragsgesetzes der Volksrepublik China“ (Teil 2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 294 - 295.

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2008, Zeitschrift für chinesisches Recht 16 (2009), 195 - 216.

Das Oberste Volksgericht interpretiert das chinesische Vertragsrecht im Zeichen der Finanzkrise. Ein Zwischenbericht, Zeitschrift für chinesisches Recht 16 (2009), 262 - 275.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 10/18

Die neue justizielle Interpretation des OVG zur Verjährung von Ansprüchen: Gläubigerschutz zulasten der Rechtssicherheit?, Zeitschrift für chinesisches Recht 16 (2009), 7 - 17.

Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Anwendung des „Gesellschaftsgesetzes der Volksrepublik China“ (2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2008, 249 - 256.

Einige Bestimmungen zur Volksschlichtungsarbeit, Zeitschrift für chinesisches Recht 2008, 338 - 346.

Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2007, Zeitschrift für chinesisches Recht 15 (2008), 157 - 183 (together with Xirui Li).

Gegen die Symptome einer Krankheit. Die Revision des Zivilprozessgesetzes der Volksrepublik China im Jahr 2007, Zeitschrift für chinesisches Recht 15 (2008), 10 - 20.

Auflösung und Liquidation von Gesellschaften in China. Die neue justizielle Interpretation des OVG als Instrument zur Missbrauchsbekämpfung und zur Stärkung der Gläubigerposition, Zeitschrift für chinesisches Recht 15 (2008), 206 - 217 (together with Thomas von Hippel).

Chinas Börsen ticken anders – Der ökonomische Gastkommentar, Handelsblatt 12.06.2007, 10.

Neue Regeln des Obersten Volksgerichts zum Internationalen Vertragsrecht der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2007, 337 - 346.

Developing the Framework: Regulating Securities Transactions in China, BusinessForum China 6 (2007), 25 - 27.

Bibliography of Academic Writings on the Field of Chinese Law in Western Languages in 2006, Zeitschrift für chinesisches Recht 2007, 224 - 245.

Das Prinzip der relativen Wirkung von Parteivereinbarungen und dessen Durchbrechung - Die französische "Action directe" im chinesischen Vertragsgesetz, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaften 2007, 67 - 91.

  • Chinesische Übersetzung in: Jahrbuch des Deutsch-Chinesischen Instituts für Rechtswissenschaft der Universitäten Göttingen und Nanjing, Band 4 (2007), S. 16-34 (übersetzt von CHEN Weiru)

Das neue chinesische Wertpapiergesetz - Kapitalmarktrecht zwischen Liberalisierung und Reglementierung, Zeitschrift für chinesisches Recht 2006, 42 - 76.

Stiftungsrecht in der Volksrepublik China: Zwischen Zivilgesellschaft und Überwachungsstaat?, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 70 (2006), 279 - 341 (together with Thomas von Hippel).

Einführung in das neue Internationale Privatrecht der Republik Korea, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 70 (2006), 279 - 341.

Wertpapiergesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2006, 86 - 144.

Die Entwicklung des chinesischen Kapitalmarktrechts im Jahr 2004: Großbaustelle mit Brandherden, Zeitschrift für chinesisches Recht 2005, 196 - 217.

Das neue chinesische Vertragsrecht im Spiegel des Handbuches von Bing Ling, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 2004, 328 - 350.

Das neue Wertpapierinvestmentfondsgesetz der VR China - Eine Einführung, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 132 - 151.

Einführung in das neue Stiftungsrecht der VR China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 341 - 346.

Gesetz der VR China zu Wertpapierinvestmentfonds, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 164 - 189.

Mustersatzung für Stiftungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 409 - 419.

Bestimmungen für die Verwaltung der Bezeichnung von Stiftungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 406 - 408.

Einführung in das Beweisrecht der VR China: Die neue justizielle Interpretation des Obersten Volksgerichts, Zeitschrift für chinesisches Recht 2003, 137 - 146.

Einige Bestimmungen des Obersten Volksgerichts über den Beweis im Zivilprozess, Zeitschrift für chinesisches Recht 2003, 158 - 174.

Mitteilungen über den Erlaß des „Standards der Corporate Governance börsenzugelassener Gesellschaften, Zeitschrift für chinesisches Recht 2002, 166 - 187.

Treuhandgesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 71 - 87.

Vorläufige Methode zur Verwaltung von Wertpapierinvestmentfonds, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 147 - 165.

Mitteilung des Obersten Volksgerichts Nr. 406 - 2001: Ansichten über ausländische Investitionen in börsenzugelassenen Gesellschaften, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 204 - 210.

Geschäftsbankengesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 1995, 113 - 125 (together with Klaus-Peter Hopp, Min ZHAO).

V. Reviews

Review of: Bu, Yuanshi: Einführung in das Recht Chinas. 2., vollständig überarbeitete Auflage. – München: Beck 2017. XXVIII, 376 S. (Schriftenreihe der Juristischen Schulung. 191.), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 411 - 419.

Review of: Studies in the Contract Laws of Asia. Volume I: Remedies for Breach of Contract. Ed. by Mindy Chen-Wishart, Alexander Loke and Burton Ong. – Oxford: University Press 2016. XLII, 486 S., Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 544 - 547.

Review of: Burkhard Hess/Klaus J. Hopt/Ulrich Sieber/Christian Starck (Hrsg.), Unternehmen im globalen Umfeld. Aufsicht, Unternehmensstrafrecht, Organhaftung und Schiedsgerichtsbarkeit in Ostasien und Deutschland, Zeitschrift für Japanisches Recht 44 (2017), 303 - 307.

Review of: Heuser, Robert: Grundriss der Geschichte und Modernisierung des chinesischen Rechts. - Baden-Baden: Nomos 2013. 286 S. (Studien zu Recht und Rechtskultur Chinas. 2.), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 448 - 453.

Review of: Chao Xi, Corporate Governance and Legal Reform in China. – London: Wildy, Simmonds & Hill Publishing 2009, 298 S., Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 439 - 442.

Review of: Karl Pilny, Das asiatische Jahrhundert - China und Japan auf dem Weg zur neuen Weltmacht, Frankfurt/Main 2005, 340 S., ISBN 3-593-37678-4, Zeitschrift für Japanisches Recht 2005, 275 - 278.

Review of: Yuwa Wei, Comparative Corporate Governance, A Chinese Perspective, Kluwer Law International, 2003, 240 pages, ISBN 90-411-9908-X, European business organization law review 2004, 589 - 598.

VI. Conference Reports

Jahrestagung der DCJV am 28.11.2014 in Frankfurt am Main „Ein Jahr nach Xi Jinping – Chancen und Entwicklungen im deutsch-chinesischen Wirtschaftsverkehr“, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 92 - 98.

Bericht zur Jahrestagung der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung e.V. (DCJV) „Herausforderungen für Unternehmen in China“ am 11.10.2013 in der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 96 - 100.

VII. Translations

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der zehnten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für chinesisches Recht 24 (2017), 302 - 353 (together with Benjamin Julius Groth).

Übersetzung: Allgemeiner Teil des Zivilrechts der Volksrepublik China, Zeitschrift für Chinesisches Recht 24 (2017), 208 - 238 (together with Nils Klages, Peter Leibküchler).

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichtes zu einigen Fragen der Anwendung des „Sachenrechtsgesetzes der Volksrepublik China" (Teil 1), Zeitschrift für chinesisches Recht 24 (2017), 64 - 68.

Übersetzung: Gemeinnützigkeitsgesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 178 - 200.

  • auch erschienen in: China heute, Band 35 (2016), Nr. 4, S. 218-233

Übersetzung: Werbegesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 144 - 163 (together with Sebastian Moritz Dretzke et al.).

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China zur Verwaltung von Aktivitäten innerhalb des [chinesischen] Gebiets durch Nichtregierungsorganisationen von außerhalb des [chinesischen] Gebiets, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 164 - 177.

  • auch erschienen in: China heute, Band 35 (2016), Nr. 3, S. 155-163

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China für ausländische Investitionen (Konsultationsentwurf), Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 285 - 317 (together with Rebecka Zinser).

Übersetzung: Erläuterung des Obersten Volksgerichts zu Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen zu Finanzierungsleasing-Verträgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 144 - 151 (together with Jelena Große-Bley).

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von zivilen Umweltklagen im öffentlichen Interesse, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 84 - 91 (together with Stephan Benz et al.).

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen zu Kaufverträgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 373 - 383.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des „Unternehmenskonkursgesetzes der Volksrepublik China“ (2), Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 359 - 372.

Übersetzung: Gesellschaftsgesetz der VR China (Revision 2013), Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 254 - 300.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung von Entscheidungsurkunden im Internet durch Volksgerichte, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 220 - 223.

Übersetzung: Verordnung zum Rückruf fehlerhafer Kraftfahrzeugprodukte, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 153 - 159 (together with Yvonne Eulers).

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China zum Schutz der Rechte und Interessen von Verbrauchern, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 69 - 85 (together with Alexander Gresbrand et al.).

Übersetzung: Einige Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Behandlung von Einwänden bei Informationen der Plattform für die landesweite Informationssuche zu Vollstreckungsschuldnern bei den Gerichten, Zeitschrift für chinesisches Recht 20 (2013), 349 - 350.

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der vierten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 143 - 157 (together with Marco Otten).

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der dritten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 128 - 142 (together with Marco Otten).

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der zweiten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 112 - 127 (together with Marco Otten).

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des Rechts bei der Behandlung von Fällen zu Reisestreitigkeiten, Zeitschrift für chinesisches Recht 19, 4 (2012), 368 - 374 (together with Sarah Möller).

Übersetzung: Zivilprozessgesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 19, 4 (2012), 307 - 367 (together with Caspar Heinrichowski).

Übersetzung: Volksschlichtungsgesetz der VR China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 126 - 132.

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der ersten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 35 - 51 (together with Jin Zhenbao).

Übersetzung: Volksgerichtsorganisationsgesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 52 - 60.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Arbeit der Anleitung mit Fällen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 33 - 34.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zum Zitieren von normierenden Rechtsschriftstücken wie etwa Gesetzen und Rechtsnormen in Entscheidungsurkunden, Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 31 - 32.

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China zur Anwendung des Rechts auf zivilrechtliche Beziehungen mit Außenberührung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 76 (2012), 161 - 169.

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts der Volksrepublik China zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen über Kaufverträge bei gehandelten Häusern, Zeitschrift für chinesisches Recht 2011, 131 - 139 (together with Selina Schmid).

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen zu Technologieverträgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2011, 44 - 59 (together with Xiaoxiao Liu).

Übersetzung: Detaillierte Regeln des Obersten Volksgerichts zur Arbeit der Annahme und Überprüfung von zivilrechtlichen Wiederaufnahmeanträgen (versuchsweise durchgeführt), Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 403 - 410.

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zum Druck und zur Verteilung „Einiger Ansichten zur Annahme und Prüfung von zivilen Fällen der Beantragung der Wiederaufnahme“, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 395 - 402.

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des „Zivilprozessgesetzes der Volksrepublik China“ im Verfahren zur Überwachung von Entscheidungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 384 - 395 (together with Thomas von Hippel).

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China zur Anwendung des Rechts auf zivilrechtliche Beziehungen mit Außenberührung, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 376 - 383.

Übersetzung: Erläuterungen des OVG zu einigen Fragen der Anwendung des „Zivilprozessgesetzes der Volksrepublik China“, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 64 - 73.

Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China über die Haftung für die Verletzung von Rechten, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 41 - 56 (together with Xiaoxiao LIU).

Übersetzung: Einige Ansichten des Obersten Volksgerichts zum Aufbau und zur Vervollständigung der Verbindung prozessualer und nichtprozessualer Mechanismen zur Lösung von Widersprüchen und Streitigkeiten, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 163 - 173 (together with Selina Schmid).

Übersetzung: Einige Ansichten des Obersten Volksgerichts zur gegenwärtigen Arbeit der Vollstreckungsarbeit angesichts der internationalen Finanzkrise, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 156 - 163.

Übersetzung: Bestimmungen zur Verwaltung der Registrierung von Partnerschaftsunternehmen mit Investitionen ausländischer Händler, Zeitschrift für chinesisches Recht 2010, 140 - 156 (together with Xiaoxiao LIU).

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des Systems der Verjährungsfristen bei der Behandlung von Zivilsachen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 37 - 44.

Übersetzung: Anleitungsansicht des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Behandlung von Streitfällen zu zivil- und handelsrechtlichen Verträgen in der gegenwärtigen Situation, Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 296 - 304.

Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen des „Vertragsgesetzes der Volksrepublik China“ (Teil 2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2009, 288 - 294.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Anwendung des „Gesellschaftsgesetzes der Volksrepublik China“ (2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2008, 249 - 256.

Übersetzung: Einige Bestimmungen zur Volksschlichtungsarbeit, Zeitschrift für chinesisches Recht 2008, 338 - 346.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von zivil- und handelsrechtlichen Vertragsstreitigkeiten mit Außenberührung, Zeitschrift für chinesisches Recht 2007, 359 - 362.

Übersetzung: Wertpapiergesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2006, 86 - 144.

Übersetzung: Gesetz der VR China zu Wertpapierinvestmentfonds, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 164 - 189.

Übersetzung: Mustersatzung für Stiftungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 409 - 419.

Übersetzung: Bestimmungen für die Verwaltung der Bezeichnung von Stiftungen, Zeitschrift für chinesisches Recht 2004, 406 - 408.

Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu Fällen zivilen Schadenersatzes, die durch unrichtige Angaben auf dem Wertpapiermarkt hervorgerufen werden, Zeitschrift für chinesisches Recht 2003, 45 - 54.

Übersetzung: Einige Bestimmungen des Obersten Volksgerichts über den Beweis im Zivilprozess, Zeitschrift für chinesisches Recht 2003, 158 - 174.

Übersetzung: Mitteilungen über den Erlaß des „Standards der Corporate Governance börsenzugelassener Gesellschaften, Zeitschrift für chinesisches Recht 2002, 166 - 187.

Übersetzung: Handelsregeln der Börsen in Shanghai und Shenzhen (Teil 2), Zeitschrift für chinesisches Recht 2002, 94 - 106.

Übersetzung: Handelsregeln der Börsen in Shanghai und Shenzhen (Teil 1), Zeitschrift für chinesisches Recht 2002, 38 - 56.

Übersetzung: Treuhandgesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 71 - 87.

Übersetzung: Vorläufige Methode zur Verwaltung von Wertpapierinvestmentfonds, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 147 - 165.

Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts Nr. 406 - 2001: Ansichten über ausländische Investitionen in börsenzugelassenen Gesellschaften, Zeitschrift für chinesisches Recht 2001, 204 - 210.

Übersetzung: Geschäftsbankengesetz der Volksrepublik China, Zeitschrift für chinesisches Recht 1995, 113 - 125 (together with Klaus-Peter Hopp, Min ZHAO).

VIII. Miscellaneous

Chinese Travel Law: Pragmatic Protection for Travellers Granted by the Supreme People's Court, 2013, 32 pp., http://ssrn.com/abstract=2302480, 07.08.2013.

Corporate Governance of Business Organizations in the People's Republic of China: The Legal Framework after the Revision of the Company Law in 2005, 2010, http://ssrn.com/abstract=1695888, 22.10.2010 (together with Junhai Liu).

Corporate governance (Chinese: 公司治理, gongsi zhili) has become a hot topic in China in the last years. In 1994, the first Company Law came into effect, which was subsequently amended in 1999, 2004 and (with major changes with regard to corporate governance issues) in 2005 (Company Law). The paper, which was part of the Country Reports on Corporate Governance delivered to the 18th International Congress of Comparative Law of the International Academy of Comparative Law in Washington DC in 2010 (July 25 to 31), gives a comprehensive overview on the legal regime of corporate governance issues in the Peoples' Republic of China. Like the other Country Reports the paper focuses on internal and external corporate governance and enforcement with regard to limited liability companies and companies limited by shares. The authors conclude that Chinese company law is characterized by a legal dualism with a separate set of regulations for Chinese invested companies without much (non-state) minority shareholder protection on the one hand and Chinese-foreign joint ventures and wholly foreign owned enterprises with strong (state) minority shareholder protection on the other hand. The consequence is a combination in internal corporate governance of the one-tier and the second tier system with a board of supervisors in companies limited by shares and limited liability companies borrowed from continental European legal systems like Germany and independent directors in the board of directors in listed companies limited by shares following the Anglo-American approach. Regarding external corporate governance the authors conclude that it suffers from an immature market for acquisitions. The introduction of partial offers with the amendment of the Securities Law in 2005 might accelerate the increase of control shifts and might result in a more active takeover market, but it clearly disregards the protection of minority shareholder protection as minority shareholders can only share a part of the control premiums and their right to exit is curtailed. With regard to enforcement the authors find that in China it relies largely on state administrative agencies like the China Securities Regulatory Commission, the State Administration of Industry and Commerce and the two Chinese stock exchanges in Shanghai and Shenzhen. Private enforcement of rights granted to market participants in China is claimed to be doubtful, at least when it comes to shareholders.

http://ssrn.com/abstract=1695888 (Fulltext)