Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Schriftenverzeichnis


I. Herausgeberschaften

Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, V + 254 S. (gemeinsam mit Cord Meyer, Burkard J. Wolf).

Vertragsgestaltung und Investitionsschutz im deutsch-brasilianischen Rechtsverkehr: Beiträge zur XXXII. Jahrestagung der DBJV vom 21. bis 23. November 2013 in Nürnberg, Shaker, Aachen 2016, 144 S.

Internationaler Rechtsverkehr und Rechtsvereinheitlichung aus deutsch-lusitanischer Perspektive, Nomos, Baden-Baden 2014, 287 S. (gemeinsam mit Stefan Grundmann et al.).

II. Monographien und andere selbständige Publikationen

Zivilrechtskodifikation in Brasilien – Strukturfragen und Regelungsprobleme in historisch-vergleichender Perspektive (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 226), Mohr Siebeck, Tübingen 2009, Dissertation, Regensburg 2009, 607 S.

  • besprochen von: Benjamin Herzog, GPR 2010, 148; Thiago Reis, Rechtsgeschichte 18 (2011), 246-249; IPRax Schrifttumshinweise 3/2011; Christian Baldus, RabelsZ 2012, 670-676; Christopher Alexander Roisin, Revista de Direito Civil Contemporâneo (RDCC) n. 2 v. 3 apr.-jun. 2015, 377-382.

III. Beiträge in Sammelwerken, Kommentierungen, Handbüchern und Lexika

Transfer of Property on Death and Creditor Protection: The Meaning and Role of “Universal Succession”, in: Nothing So Practical As a Good Theory – Festschrift for George L. Gretton, Avizandum, Edinburgh 2017, 323 - 337.

The ‘Principles of Latin American Contract Law’ Against the Background of Latin American Legal Culture: A European Perspective, in: Rodrigo Momberg, Stefan Vogenauer (Hg.), The Future of Contract Law in Latin America, Hart, Oxford 2017, 57 - 95.

Dez anos do Art. 422 do Código Civil: Luz e sombra na aplicação do princípio da boa-fé objetiva na praxis judicial brasileira, in: Estudos de Direito Privado – Liber amicorum para João Baptista Villela, D'Plácido, Belo Horizonte 2017, 119 - 135.

Aktualisierung von: Länderbericht Brasilien, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 217. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2016.

Der brasilianische Código Civil von 2002 vor dem Hintergrund der deutschen Erfahrungen mit der Reform des Zivilrechts, in: Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hg.), Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, 53 - 73.

Kommentierung der Art. 1, 3, 23, 28, 30, 31 EuErbVO und Art. 3, 25 EGBGB, in: Anatol Dutta, Johannes Weber (Hg.), Internationales Erbrecht, C.H. Beck, München 2016.

Einführung in das Thema und die Beiträge, in: Jan Peter Schmidt (Hg.), Vertragsgestaltung und Investitionsschutz im deutsch-brasilianischen Rechtsverkehr: Beiträge zur XXXII. Jahrestagung der DBJV vom 21. bis 23. November 2013 in Nürnberg, Shaker, Aachen 2016, 1 - 5.

Aktualisierung von: Länderbericht Brasilien, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 214. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2015.

Aktualisierung von: Länderbericht Paraguay, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 214. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt a.M. 2015.

The Structure of the DCFR: borrowed from the German BGB or expression of a common European tradition?, in: Ana Isabel Afonso (Hg.), Um Direito Europeu das Obrigações, Universidade Católica, Porto 2015, 33 - 51.

Intestate Succession in Latin America, in: Kenneth G. C. Reid, Marius J. de Waal, Reinhard Zimmermann (Hg.), Comparative Succession Law, Bd. 2: Intestate Succession, Oxford University Press, Oxford 2015, 118 - 158.

National Report „Germany“, in: Petr Lavický, Jan Hurdík et al. (Hg.), Private Law Reform, Masaryk Univ., Brno 2014, 159 - 170.

Die Rezeption deutschen Rechtsdenkens in Brasilien am Beispiel der Lehre von Treu und Glauben, in: Stefan Grundmann, Christian Baldus, Claudia Lima Marques et al. (Hg.), Altruistische Rechtsgeschäfte sowie Methoden- und Rezeptionsdiskussionen im deutsch-lusitanischen und internationalen Rechtsverkehr, Nomos, Baden-Baden 2014, 191 - 211.

Entstehungsgeschichte und Grundzüge des brasilianischen Zivilgesetzbuchs von 2002 - Eine Einführung, in: Burkard J. Wolf, Das Brasilianische Zivilgesetzbuch 2002 mit Einführungsgesetz 1942: Deutsche Übersetzung und Anmerkungen, Shaker, Aachen 2013, 21 - 44.

Die Anwendbarkeit des Allgemeinen Teils im Erbrecht. Eine vergleichende Untersuchung zum deutschen BGB und dem portugiesischen Código Civil, in: Christian Baldus, Wojciech Dajczak (Hg.), Der Allgemeine Teil des Privatrechts: Erfahrungen und Perspektiven zwischen Deutschland, Polen und den lusitanischen Rechten (Schriften zur Entwicklung des Privatrechtssystems, 10), Peter Lang, Frankfurt am Main 2013, 481 - 511.

Der Ursprung des Allgemeinen Teils im brasilianischen Privatrecht, in: Christian Baldus, Wojciech Dajczak (Hg.), Der Allgemeine Teil des Privatrechts: Erfahrungen und Perspektiven zwischen Deutschland, Polen und den lusitanischen Rechten (Schriften zur Entwicklung des Privatrechtssystems, 10), Peter Lang, Frankfurt am Main 2013, 247 - 263.

Mediation in Portugal: Growing Up in a Sheltered Home, in: Klaus J. Hopt, Felix Steffek (Hg.), Mediation: Principles and Regulation in Comparative Perspective, Oxford University Press, Oxford 2013, 809 - 837.

Pandektensystem, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Bd. II, Oxford University Press, Oxford 2012, 1238 - 1240.

  • überarbeitete englische Version des Beitrags Pandektensystem, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1132 - 1136.

Juridical Act, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Bd. II, Oxford University Press, Oxford 2012, 1016 - 1020.

  • überarbeitete englische Version des Beitrags Rechtsgeschäft, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1241 - 1245.

General Part, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Bd. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 774 - 776.

  • überarbeitete englische Version des Beitrags Allgemeiner Teil, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 38 - 41.

Codification, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Bd. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 221 - 225.

  • überarbeitete englische Version des Beitrags Kodifikation, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 986 - 990.

Code unique, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Bd. I, Oxford University Press, Oxford 2012, 210 - 214.

  • überarbeitete englische Version des Beitrags Code unique, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 263 - 267.

Stichwort MERCOSUR, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of Public International Law, Bd. VII, Oxford University Press, Oxford 2012, 110 - 117.

Länderbericht Brasilien, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 193. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt am Main 2012, 1 - 95.

Vorwort, in: Thomas Richter, Rainer Schmidt (Hg.), Integração e Cidadania Europeia, Saraiva, São Paulo 2011, 1 - 2 (gemeinsam mit Daniel Pavon Piscitello).

Lehren aus der Neukodifizierung des brasilianischen Privatrechts, in: Spomenica Valtazara Bogišića (Gedächtnisschrift für Valtazar Bogišić), Bd. 2, Sluzbeni glasnik, Belgrad 2011, 15 - 35.

Länderbericht Paraguay, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 193. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt a.M. 2011, 1 - 79.

Testamentary Formalities in Latin America with particular reference to Brazil, in: Kenneth G.C. Reid, Marius J. de Waal, Reinhard Zimmermann (Hg.), Comparative Succession Law, Bd. 1: Testamentary Formalities, Oxford University Press, Oxford 2011, 96 - 119.

Responsabilidade civil no direito alemão e método funcional no direito comparado (geringfügig überarbeitete Fassung des in Revista Trimestral de Direito Civil 40 (2009) erschienenen Aufsatzes), in: Responsabilidade Civil Contemporânea: Em Homenagem a Sílvio de Salvo Venosa, atlas, São Paulo 2011, 731 - 739.

Länderbericht El Salvador, in: Dieter Henrich, Alexander Bergmann, Murad Ferid (Hg.), Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, 188. Lf., Verlag für Standesamtswesen, Frankfurt a.M. 2010, 1 - 69.

Dienstleistungsverträge im brasilianischen Recht, in: Reinhard Zimmermann (Hg.), Service Contracts, Mohr Siebeck, Tübingen 2010, 181 - 192.

MERCOSUR, in: Max Planck Encyclopedia of Public International Law, http://www.mpepil.com/subscriber_article?id=/epil/entries/law-9780199231690-e655, 20.03. 2009.

El estado actual del Mercosur y las perspectivas para su futuro desarollo: problemas y oportunidades, in: Armin von Bogdandy, Cesar Landa Arroyo, Mariela Morales (Hg.), Integración suramericana a través del Derecho? Un análisis interdisciplinario y multifocal, Centro de Estudios Políticos y Constitucionales, Madrid 2009, 515 - 535.

Allgemeiner Teil, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 38 - 41.

Code unique, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 263 - 267.

Pandektensystem, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1132 - 1136.

Kodifikation, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 986 - 990.

Rechtsgeschäft, in: Jürgen Basedow, Klaus J. Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 1241 - 1245.

Mediation in Portugal, in: Klaus J. Hopt, Felix Steffek (Hg.), Mediation. Rechtstatsachen, Rechtsvergleich, Regelungen, Mohr Siebeck, Tübingen 2008, 809 - 835.

IV. Aufsätze

Das gesetzliche Erbrecht von Ehegatten und nichtehelichen Lebenspartnern in Brasilien – neue Entwicklungen in vergleichender Perspektive, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 14 (2017), 1117 - 1120.

Interview: Princípios do Código Civil não autorizam juiz a atropelar a lei, Consultor Jurídico 2015, http://www.conjur.com.br/2015-mar-01/entrevista-reinhard-zimmermann-jan-peter-schmidt-juristas, 01.03.2015 (gemeinsam mit Otavio Luiz Rodrigues Junior et al.).

Interview with Reinhard Zimmermann and Jan Peter Schmidt/Entrevista com Reinhard Zimmermann e Jan Peter Schmidt, Teil I, Revista de Direito Civil Contemporâneo 2, 4 (2015), 379 - 413 (gemeinsam mit Otavio Luiz Rodrigues Junior et al.).

Interview with Reinhard Zimmermann and Jan Peter Schmidt/Entrevista com Reinhard Zimmermann e Jan Peter Schmidt, Teil II, Revista de Direito Civil Contemporâneo 2, 5 (2015), 329 - 362 (gemeinsam mit Otavio Luiz Rodrigues Junior et al.).

Zehn Jahre Art. 422 Código Civil – Licht und Schatten bei der Anwendung des Grundsatzes von Treu und Glauben in der brasilianischen Gerichtspraxis, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 32, 2 (2014), 34 - 47.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/5

Vida e obra de Pontes de Miranda a partir de uma perspectiva alemã – com especial referência à tricotomia “existência, validade e eficácia do negócio jurídico”, Revista Fórum de Direito Civil 3, 5 (2014), 135 - 158.

Ausländische Vindikationslegate über im Inland belegene Immobilien – zur Bedeutung des Art. 1 Abs. 2 lit. l EuErbVO, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2014 (2014), 133 - 139.

Der Erwerb der Erbschaft in grenzüberschreitenden Sachverhalten unter besonderer Berücksichtigung der EuErbVO, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2014 (2014), 455 - 462.

Über privatrechtliche Folgen des Schachbetrugs, KARL - Das kulturelle Schachmagazin 1 (2013), 52 - 54.

Sentencias famosas: Alemania. Sobre el caso de los “rollos de linóleo”, Revista de Derecho Privado (Universidad Externado de Colombia) 24 (2013), 329 - 332.

Die kollisionsrechtliche Behandlung dinglich wirkender Vermächtnisse – Ein Prüfstein für Grundfragen des internationalen und des materiellen Privatrechts, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 1 - 30.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/15

Grundlagen der Testierfähigkeit in Deutschland und Europa, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 76 (2012), 1022 - 1050.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/24

Policy Options for Progress Towards a European Contract Law. Comments on the issues raised in the Green Paper from the Commission of 1 July 2010, COM(2010) 348 final, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 75 (2011), 371 - 438 (gemeinsam mit Martin Illmer et al.).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/2

Der "juridical act" im DCFR: Ein nützlicher Grundbegriff des europäischen Privatrechts?, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2010, 304 - 320.

Reconhecimento e execução de sentenças brasileiras e argentinas na Alemanha em matéria civil e comercial – dois casos da jurisprudência alemã, Revista de Direito do Estado 15 (2009), 243 - 256.

Responsabilidade civil no direito alemão e método funcional no direito comparado, Revista Trimestral de Direito Civil 40 (2009), 139 - 150.

In the footsteps of the ECJ: First decision of the Permanent MERCOSUR-Tribunal, Legal Issues of Economic Integration 2007, 283 - 293 (gemeinsam mit Daniel Pavón Piscitello).

La Teoría del Negocio Jurídico en Alemania hoy: ¿Que se entiende por "Negocio Jurídico"?, Revista Jurídica del Perú 67 (2006), 33 - 47.

Reform des Ehegattenerbrechts in Chile, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2005, 427 - 428.

Competencia internacional de los tribunales alemanes y reconocimiento y ejecución de decisiones judiciales extranjeras en Alemania, DeCITA 4 (2005), 398 - 421.

Neue Impulse durch institutionelle Reformen – der Mercosur ist wieder auf Kurs, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2005, 139 - 142.

V. Entscheidungsanmerkungen

Anwendung der EuErbVO auf gemeinschaftliches Testament durch deutsch-polnische Eheleute, - OLG Schleswig, 25.04.2016 - Az.: 3 Wx 122/15, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 1611 - 1613.

Thesaurierung von Nutzungen – Gleichbehandlung der Erben, OLG Frankfurt, 15.02.2016 - Az.: 8 W 59/15, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2016, 1497 - 1498.

Regime das invalidades e venire contra factum proprium – Comentários ao Acórdão do REsp. n. 1.461.301/MT, Revista de Direito Civil Contemporâneo 3, 7 (2016), 419 - 437.

Das Spiegelbildprinzip und der internationale Gerichtsstand des Erfüllungsortes, OLG Düsseldorf, 07.12.2007 - I-7 U 228/05, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2009, 499 - 503 (gemeinsam mit Diego P. Fernández Arroyo).

Der EuGH als Vorbild: Erste Entscheidung des ständigen Mercosur-Gerichts, Tribunal Permanente de Revisión del MERCOSUR, 20.12.2005 - Laudo 1/2005, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2006, 301 - 304 (gemeinsam mit Daniel Pavón Piscitello).

VI. Rezensionen

Rezension von: Nachfolgerecht: Erbrechtliche Spezialgesetze. Hrsg. von Ludwig Kroiß, Claus-Henrik Horn, Dennis Solomon. Baden-Baden: Nomos 2015, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 81 (2017), 475 - 480.

Rezension von: Astrid Deixler-Hübner/Martin Schauer (Hg.), Kommentar zur EU-Erbrechtsverordnung (EuErbVO), Wien 2015, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2017, 276.

Rezension von: Gärtner, Franz, Die Behandlung ausländischer Vindikationslegate im deutschen Recht, München 2014, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 79 (2015), 888 - 894.

Rezension von: Sester, Peter: Brasilianisches Handels- und Wirtschaftsrecht. – Frankfurt a. M.: Verlag Recht und Wirtschaft (2010), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 886 - 892.

Derecho de los contratos internacionales en Latinoamérica, Portugal y España. Directores: Carlos Esplugues Mota, Daniel Hargain, Guillermo Palao Moreno. – (Madrid usw.:) Edisofer usw. 2008, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 181 - 185.

Sester, Peter: Institutionelle Reformen in heranreifenden Kapitalmärkten: Der brasilianische Aktienmarkt. Eine institutionenökonomische Analyse zu internationalen Standards, Regulierung und Selbstregulierung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 76 (2012), 683 - 686.

Amalia Diurni, Dieter Henrich, Percorsi Europei di Diritto Privato e Comparato, 2006; Amalia Diurni, Percorsi Mondiali di Diritto Privato e Comparato, 2008, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2011, 954 - 955.

Luís de Lima Pinheiro, Direito Internacional privado. Vol. 1+2, Coimbra 2008, 2009, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 2011, 936 - 940.

David Fabio Esborraz (Hg.), Sistema Jurídico Latinoamericano y Unificación del Derecho, Mexiko, 2006; David Fabio Esborraz, Contrato y Sistema en América Latina, Buenos Aires, 2006, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 74 (2010), 234 - 238.

Marín López, Manuel J., Las garantías en la venta de bienes de consumo en la Unión Europea (Instituto Nacional de Consumo, Madrid 2004), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2007, 947 - 949.

VII. Tagungs- und Diskussionsberichte

,Persönlichkeitsschutz und Informationsfreiheit im digitalen Zeitalter“ – Bericht zur XXXIV. Jahrestagung der DBJV, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 34, 1 (2016), 9 - 22 (gemeinsam mit Ana Bruder et al.).

„Vertragsgestaltung und Investitionsschutz im deutsch-brasilianischen Rechtsverkehr“ – Bericht zur XXXII. Jahrestagung der DBJV, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 32, 2 (2014), 6 - 17 (gemeinsam mit Tilman Quarch, Ivens Hübert).

„Arbeitsrecht in Deutschland und Brasilien“ – Bericht zur XXXI. Jahrestagung der DBJV in Weimar, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 31, 1 (2013), 5 - 15 (gemeinsam mit Tilman Quarch, Ivens H. Hübert).

Bericht der XXX. Jahrestagung der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung in Santos, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 1 (2012), 6 - 10.

„Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation in Deutschland und Brasilien“ – Jahrestagung der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung e.V., Zeitschrift für Schiedsverfahren 2011, 101 - 104.

VIII. Übersetzungen

Übersetzung: Ricardo Pereira Lira, Formelles und informelles Recht in den städtischen Zentren Brasiliens, in: Cord Meyer, Jan Peter Schmidt, Burkard J. Wolf (Hg.), Das brasilianische Zivilgesetzbuch von 2002 und die Realitäten des Grundstücksrechts: Beiträge zur XXXIII. Jahrestagung der DBJV vom 20. bis 23. November 2014 in Hannover, Shaker, Aachen 2016, 239 - 254.

Übersetzung: Sidnei Beneti, Die Autonomie der Rechtsprechenden Gewalt und die Unabhängigkeit des Richters in Brasilien, in: Wolf Paul, Sérgio Sérvulo da Cunha (Hg.), Bürgerprotest und Autonomie der Justiz in Deutschland und Brasilien, Shaker, Aachen 2013, 147 - 158.