Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Dr. Konrad Duden, LL.M. (Cambridge)

Wissenschaftlicher Referent

Telefon: +49 40 419 00 - 306

Fax: +49 40 419 00 - 288

E-Mail: duden@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht, Familienrecht, Rechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

Studium der Chemie (Vordiplom) und der Rechtswissenschaft in München, Heidelberg, Bilbao und Cambridge; 2011 erste juristische Staatsprüfung, Heidelberg; 2012 Master of Law, Cambridge; 2015 Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme, Heidelberg; 2016 zweite juristische Staatsprüfung (Station u.a. beim Bundesverfassungsgericht und der Europäischen Kommission).

2017 Gerhard-Kegel-Preis der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht; 2016 Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft; 2015 Serick-Preis des Instituts für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg; seit 2016 Mitglied der Jungen Akademie der Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz; seit 2018 Mitglied der „Zukunftsfakultät“ von „Recht im Kontext“ und dem Wissenschaftskolleg zu Berlin; Studien- bzw. Graduiertenförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Friedrich-Naumann-Stiftung und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

2008-2011 Wissenschaftliche Hilfskraft, 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg (Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Pfeiffer); 2012-2016 wissenschaftlicher Assistent, seit 2016 wissenschaftlicher Referent am Institut; seit 2016 Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg.