Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Dr. iur. Johannes Christian Weber, LL.M. (Cambridge)

Wissenschaftlicher Assistent (IP-Rechtsprechung und USA-Referat bei Priv.-Doz. Dr. Kulms)

Telefon: +49 40 419 00 - 239

Fax: +49 40 419 00 - 288

E-Mail: weber@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Internationales Zivilprozessrecht; Internationales Privatrecht; Gesellschaftsrecht

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

Geboren 27. 12. 1982; 2002 - 2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; 2007 Erste juristische Staatsprüfung; 2007 - 2008 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht Universität Freiburg; 2008 - 2009 Master-Studium (LL.M.) an der University of Cambridge; Wilson Butler Prize for Law des Peterhouse College; Förderung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD); 2011 Promotion an der Universität Freiburg; Förderpreis der Esche Schümann Commichau Stiftung; Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung; seit August 2010 Rechtsreferendar am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg. 


Aktuelle Schriften

Zum vollständigen Schriftenverzeichnis

I. Monographien und andere selbständige Publikationen

Gesellschaftsrecht und Gläubigerschutz im Internationalen Zivilverfahrensrecht. Die internationale Zuständigkeit bei Klagen gegen Gesellschafter und Gesellschaftsorgane vor und in der Insolvenz (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 265), Mohr Siebeck, Tübingen 2011, XX + 567 S.

II. Aufsätze

Insolvenzstrafrecht in Deutschland - status quo und Perspektiven, Wistra 2011, 206 - 213 (gemeinsam mit Eva Maria Ogiermann).

Universal Jurisdiction and Third States in the Reform of the Brussels I Regulation, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 75 (2011), 619 - 644.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/7

Comments on the European Commission’s Proposal for a Regulation of the European Parliament and of the Council on jurisdiction, applicable law, recognition and enforcement of decisions and authentic instruments in matters of succession and the creation of a European Certificate of Succession, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 74 (2010), 522 - 720 (gemeinsam mit Jürgen Basedow et al.).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 10/2

III. Entscheidungsanmerkungen

Grundsatz der universalen Anerkennung von Hauptinsolvenzverfahren in EU-Mitgliedstaaten, EuGH, 21.01.2010 - Rs. C-444/07 (Probud), WM 2010, 420, WuB 2010, 315 - 317 (gemeinsam mit Jan D. Lüttringhaus).