Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Jennifer Trinks

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Fleischer

Telefon: +49 40 419 00 - 310

Fax: +49 40 419 00 - 288

E-Mail: trinks@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Rechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Université Panthéon-Assas (Paris II); Erste Juristische Prüfung (München) 2011; Maîtrise en droit (Paris II) 2011; Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg; Zweite Staatsprüfung für Juristen (Freie und Hansestadt Hamburg) 2013. Am Institut seit Dezember 2013.


Aktuelle Schriften

I. Beiträge in Sammelwerken, Kommentierungen, Handbüchern und Lexika

Was ist ein Quasi-Gesellschafter? – Überlegungen zum Regelungsregime der Treuhand an Gesellschaftsanteilen, in: Caspar Behme, Martin Fries, Johanna Stark (Hg.), Versicherungsmechanismen im Recht, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, 149 - 181.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/29

II. Aufsätze

Minderheitenschutz bei der Gewinnthesaurierung in der GmbH – Ein deutsch-spanischer Rechtsvergleich, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 289 - 298 (gemeinsam mit Holger Fleischer).

  • auch erschienen in: Zeitschrift für den deutsch-spanischen Rechtsverkehr, Revista jurídica hispano-alemana 31. Jahrgang, II (2015), 90 - 104