Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Nils Klages

Wissenschaftlicher Assistent bei Priv.-Doz. Dr. Knut Benjamin Pißler

Telefon: +49 40 419 00 - 209

Fax: +49 40 419 00 - 288

E-Mail: klages@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Chinesisches Recht

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 2008–2014; Auslandsstudium an der China University of Political Science and Law (Beijing) 2010/11. Erste juristische Prüfung 2014 vor dem Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg. Referendariat mit Stationen in Hamburg und Taipeh, Zweite Staatsprüfung für Juristen 2017 in Hamburg. Am Institut seit November 2015.


Aktuelle Vorträge:

13.03.18

Beschlussmängel im chinesischen Gesellschaftsrecht

Doktorandenkolloquium

  • Ort: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

Aktuelle Schriften

I. Aufsätze

Einführung eines einheitlichen Grundbuchsystems in China, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 44 - 54.

II. Tagungs- und Diskussionsberichte

Bericht zur Jahrestagung der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung e.V. (DCJV) „China – really the new normal? Stand und Perspektiven der rechtlichen Rahmenbedingungen in China“ am 27. November 2015 in der IHK Köln, Zeitschrift für chinesisches Recht 23 (2016), 76 - 82.

III. Übersetzungen

Übersetzung: Allgemeiner Teil des Zivilrechts der Volksrepublik China, Zeitschrift für Chinesisches Recht 24 (2017), 208 - 238 (gemeinsam mit Peter Leibküchler, Knut Benjamin Pißler).

Übersetzung: Vorläufige Verordnung über die Eintragung von Immobilien, Zeitschrift für chinesisches Recht 22 (2015), 59 - 67.