Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Institutsfilm

Nadja Danninger

Wissenschaftliche Assistentin bei Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Fleischer

Telefon: +49 40 419 00 - 222

Fax: +49 40 419 00 - 288

E-Mail: danninger@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Gesellschaftsrecht und Zivilprozessrecht

Wissenschaftlicher Werdegang:

Jahrgang 1988. Studium der Rechtswissenschaften in München und Oxford, gefördert durch die Stiftung Maximilianeum, das Max Weber-Programm Bayern und die Studienstiftung des deutschen Volkes. Erste Juristische Prüfung, München (2013). Wissenschaftliche Mitarbeit bei Prof. Dr. Lars Klöhn, LL.M. (Harvard) (2013-2014). Zweite Juristische Staatsprüfung, München (2015).
Am Institut seit 2015.


Aktuelle Vorträge:

06.07.17

A comparative study on commercial courts (gemeinsam mit Holger Fleischer)

Séminaire franco-allemand sur l’actualité du droit des sociétés et du droit des marchés financiers 2017

  • Ort: Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne

23.06.17

Die Verteilung der Darlegungs- und Beweislast bei der Organinnenhaftung in der Kapitalgesellschaft

Jahrestagung des Arbeitskreises Wirtschaft und Recht

  • Ort: Robert Bosch Stiftung, Stuttgart

29.05.17

Organhaftung und Beweislast

Konzil

  • Ort: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

Aktuelle Schriften

I. Aufsätze

Handelsgerichte in Frankreich und Deutschland zwischen Tradition und Innovation. Status quo und zukünftige Perspektiven im Rechtsvergleich, Recht der internationalen Wirtschaft 63 (2017), 549 - 557 (gemeinsam mit Holger Fleischer).

Die Kammer für Handelssachen: Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 38 (2017), 205 - 214 (gemeinsam mit Holger Fleischer).

Zugangs- und Vervielfältigungsrechte an digitalen Bildern der Ehezeit. Familienrechtliche Schranken des Urheberrechts, Neue Zeitschrift für Familienrecht 2016, 868 - 872 (gemeinsam mit Alexander Seitz).

Der Sorgfaltsmaßstab in der Personengesellschaft (§ 708 BGB). Rechtsgeschichte – Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2016, 481 - 492 (gemeinsam mit Holger Fleischer).

Die steuerliche Berücksichtigung der finanziellen Folgen eines Strafverfahrens, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2013, 378 - 386 (gemeinsam mit Sebastian Leidel, Felix Wobst).