Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Schriftenverzeichnis


I. Herausgeberschaften

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 1 (§§ 1-34), 3. Aufl., C.H. Beck, München 2018, XLIII + 2862 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Recht der Familiengesellschaften, Mohr Siebeck, Tübingen 2017, VIII + 302 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

Handbuch Übernahmerecht nach dem WpÜG, C.H. Beck, München 2017, LVIII + 1176 S. (gemeinsam mit Nikolaos Paschos).

German and Asian Perspectives on Company Law (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 118), Mohr Siebeck, Tübingen 2016, 377 S. (gemeinsam mit Hideki Kanda et al.).

Legislators, Judges, and Professors, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, XIII + 249 S. (gemeinsam mit Jürgen Basedow, Reinhard Zimmermann).

Bahnbrechende Entscheidungen – Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts-Geschichten, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, VIII + 238 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

50 Jahre Aktiengesetz (Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Sonderheft, 19), de Gruyter, Berlin 2016, VIII + 353 S. (gemeinsam mit Jens Koch et al.).

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 3 (§§ 53-85), 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, XLIII + 1377 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 2 (§§ 35-52), 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, XLIII + 1696 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Enforcement im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2015, Mohr Siebeck, Tübingen 2015, VII + 334 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

German and Nordic Perspectives on Company Law and Capital Markets Law (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 109), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, XII + 275 S. (gemeinsam mit Jesper Lau Hansen, Wolf-Georg Ringe).

  • besprochen von: Eble, ZVglRWiss, 2015, 377

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 1 (§§ 1-34), 2. Aufl., C.H. Beck, München 2015, XLII + 2712 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, LX + 1188 S. (gemeinsam mit Rainer Hüttemann).

Gesellschaft- und Kapitalmarktrecht in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2014, Mohr Siebeck, Tübingen 2014, 271 S. (gemeinsam mit Hans-Ueli Vogt, Susanne Kalss).

Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2013, Mohr Siebeck, Tübingen 2014, VIII + 278 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

Revue internationale des services financiers (comité scientifique), Bruylant, Paris, seit 2013.

Aktuelle Entwicklungen im deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2012, Mohr Siebeck, Tübingen 2013, VIII + 311 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

Mysterium „Gesetzesmaterialien“: Bedeutung und Gestaltung der Gesetzesbegründung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Mohr Siebeck, Tübingen 2013, VII + 137 S.

European Company Law, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn, seit 2012 (gemeinsam mit Steef Bartman et al.).

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 2 (§§ 35-52), C.H. Beck, München 2012, XLVI + 1537 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Beitrag der Verhaltensökonomie (Behavioral Economics) zum Handels- und Wirtschaftsrecht, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt a.M. 2011, 177 S. (gemeinsam mit Daniel Zimmer).

Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, 358 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt).

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 3 (§§ 53-85), C.H. Beck, München 2011, XLV + 1273 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz. Bd. 1 (§§ 1-34), C.H. Beck, München 2010, XLV + 2494 S. (gemeinsam mit Wulf Goette).

Materialien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen, seit 2009 (gemeinsam mit Jürgen Basedow, Reinhard Zimmermann).

Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen, seit 2009 (gemeinsam mit Jürgen Basedow, Reinhard Zimmermann).

Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen, seit 2009 (gemeinsam mit Jürgen Basedow, Reinhard Zimmermann).

Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht – The Rabel Journal of Comparative and International Private Law (RabelsZ), Mohr Siebeck, Tübingen, seit 2009 (gemeinsam mit Jürgen Basedow, Reinhard Zimmermann).

Corporate Compliance Zeitschrift, C.H. Beck, München, seit 2008 (gemeinsam mit Axel Erpe et al.).

Effizienz als Regelungsziel im Handels- und Wirtschaftsrecht, vol. 74: ZHR-Beiheft, Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main 2008, 139 S. (gemeinsam mit Daniel Zimmer).

Der Aufsichtsrat, Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, seit 2007 (gemeinsam mit Manuel René Theisen et al.).

Abhandlungen zum Deutschen und Europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Duncker & Humblot, Berlin, seit 2007 (gemeinsam mit Hanno Merkt, Gerald Spindler).

Handbuch des Vorstandsrechts, C.H. Beck, München 2006, XXXII + 927 S.

European Company and Financial Law Review, de Gruyter, Berlin, seit 2005 (gemeinsam mit Heribert Hirte et al.).

Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, de Gruyter, Berlin, seit 2002 (gemeinsam mit Wulf Goette et al.).

Festschrift zum 70. Geburtstag von Herbert Wiedemann, C.H. Beck, München 2002, XV + 1440 S. (gemeinsam mit Kasper Frey et al.).

II. Monographien und andere selbständige Publikationen

Regulating the Closed Corporation (European Company and Financial Law Review – Special Volume 4), DeGruyter, Berlin 2014, 266 S. (gemeinsam mit Gregor Bachmann et al.).

Rechtsregeln für geschlossene Kapitalgesellschaften, de Gruyter, Berlin 2012, 235 S. (gemeinsam mit Gregor Bachmann et al.).

Prüfe dein Wissen: Handelsrecht einschließlich Bilanzrecht, 8. Aufl., C.H. Beck, München 2004, 350 S.

Das neue Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz. Eine erläuternde Gesamtdarstellung mitsamt der Materialien zum deutschen und österreichischen Recht, C. H. Beck, München 2002, 1088 S. (gemeinsam mit Susanne Kalss).

Empfiehlt es sich, im Interesse des Anlegerschutzes und zur Förderung des Finanzplatzes Deutschland das Börsen- und Kapitalmarktrecht neu zu regeln? Gutachten F zum 64. Deutschen Juristentag, C. H. Beck, München 2002, 143 S.

Informationsasymmetrie im Vertragsrecht. Eine rechtsvergleichende und interdisziplinäre Abhandlung zu Reichweite und Grenzen vertragsschlußbezogener Aufklärungspflichten (Schriftenreihe des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln, 85), C.H. Beck, München 2001, Dissertation, Universität zu Köln 1999, 1054 S.

Prüfe dein Wissen: Handelsrecht einschließlich Bilanzrecht, 7. Aufl., C. H. Beck, München 2001, 350 S.

Behinderungsmißbrauch durch Produktinnovation. Eine ökonomische und juristische Analyse zum deutschen, europäischen und amerikanischen Kartellrecht (Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, 148), Nomos, Baden-Baden 1997, 184 S.

Finanzplankredite und Eigenkapitalersatz im Gesellschaftsrecht (Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht, 90), Heymanns, Köln/Berlin/Bonn/München 1995, Dissertation, Universität zu Köln 1993, 379 S.

III. Beiträge in Sammelwerken, Kommentierungen, Handbüchern und Lexika

§ 1 (Zweck; Gründerzahl), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 1, 3. Aufl., C.H. Beck, München 2018, 189 - 216.

Einleitung, in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 1, 3. Aufl., C.H. Beck, München 2018, 3 - 133.

Un regard du droit allemand sur le droit francais, in: Isabelle Urbain-Parléani (Hg.), Regards sur L'Èvolution du Droit des Sociétés depuis la Loi du 24 Juillet 1966, Dalloz, Paris 2018, 137 - 146 (gemeinsam mit Katrin Deckert).

Das Rätsel Familienverfassung: Realbefund – Regelungsnatur – Rechtswirkungen, in: Holger Fleischer, Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt (Hg.), Recht der Familiengesellschaften, Mohr Siebeck, Tübingen 2017, 99 - 126.

Fehlerhafte Personengesellschaft und Scheingesellschaft: Eine rechtsvergleichende Gegenlese, in: Privatrechtsdogmatik im 21. Jahrhundert – Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 80. Geburtstag, De Gruyter, Berlin 2017, 841 - 868 (gemeinsam mit Carl-Friedrich Thoma).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/25

Systematische Darstellung 5: Die Finanzierung der GmbH, in: Lutz Michalski et al. (Hg.), Kommentar zum GmbHG, Bd. I: §§ 1-34 GmbHG, 3. Aufl., C.H. Beck oHG, München 2017, 442 - 476.

The Law of Close Corporations, in: Martin Schauer, Bea Verschraegen (Hg.), General Reports of the XIXth Congress of the International Academy of Comparative Law, Springer 2017, 319 - 350.

Gerichtsspezialisierung im Gesellschaftsrecht, in: Festschrift für Theodor Baums zum siebzigsten Geburtstag, Bd. 1, Mohr Siebeck, Tübingen 2017, 417 - 431.

§ 3 Wirtschaftliche und rechtsökonomische Grundlagen des Übernahmerechts, in: Holger Fleischer, Nikolaos Paschos (Hg.), Handbuch Übernahmerecht nach dem WpÜG, C.H. Beck, München 2017, 58 - 95 (gemeinsam mit Eckart Bueren).

Kommentierung zu §§ 312-318 AktG, in: Klaus J. Hopt, Herbert Wiedemann (Hg.), Großkommentar Aktiengesetz, 4. neubearbeitete Aufl., 41. Lf., de Gruyter, Berlin 2016, 1 - 188.

A Guide to German Company Law for International Lawyers Distinctive Features, Particularities, Idiosyncrasies, in: Holger Fleischer et al. (Hg.), German and Asian Perspectives on Company Law (Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 118), Mohr Siebeck, Tübingen 2016, 19 - 43.

The Family Constitution Puzzle: Empirical Findings - Regulatory Nature - Legal Effects, Revue Trimestrielle de Droit Financier 3 (2016), 46 - 49.

Contractual Freedom and Corporate Law in Germany, in: Giuseppe Carcano, Chiara Mosca, Marco Ventoruzzo (Hg.), Regole del Mercato e Marcato delle Regole (Collana della Rivista delle società, 32), Giuffrè Editore, Milano 2016, 111 - 123.

Gewinn- und stimmrechtslose Personengesellschafts- und GmbH-Geschäftsanteile, in: Festschrift für Johannes Köndgen zum 70. Geburtstag, RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2016, 201 - 219.

Abschnitt 4. Überwachung des Verbots der Marktmanipulation - Vorbemerkung zu § 20a WpHG und § 20a Verbot der Marktmanipulation, in: Andreas Fuchs (Hg.), WpHG Wertpapierhandelsgesetz Kommentar, 2. Aufl., Verlag C.H. Beck oHG, München 2016, 944 - 1035.

La SAS au regard du droit allemand, in: Pierre-Henri Conac, Isabelle Urbain-Parleani (Hg.), La société par actions simplifiée (SAS), bilan et perspectives, Dalloz, Paris 2016, 163 - 175.

Rechtsvergleichende Inspirationsquellen für das Aktiengesetz von 1965 und seine Ausstrahlung auf ausländische Aktienrechte, in: Holger Fleischer et al. (Hg.), 50 Jahre Aktiengesetz, de Gruyter, Berlin 2016, 325 - 345.

§ 43 GmbHG (Geschäftsführerhaftung), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, 456 - 632.

§ 42a GmbHG (Vorlage des Jahresabschlusses und des Lageberichts), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, 443 - 456.

§ 42 GmbHG (Bilanz), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, 434 - 442.

§ 41 GmbHG (Buchführung), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2016, 421 - 433.

Die "geschenkte" Festschrift und die "gesponserte" Forschungseinrichtung - Vorstandsverantwortlichkeit bei korporativer Freigebigkeit, in: Zivilrecht und Steuerrecht, Erwerb von Todes wegen und Schenkung: Festschrift für Jens Peter Meincke zum 80. Geburtstag, C.H. Beck, München 2015, 101 - 115.

Vergleiche über Organhaftungs-, Einlage- und Drittansprüche der Aktiengesellschaft, in: Holger Fleischer, Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt (Hg.), Enforcement im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2015: Fünftes Deutsch-österreichisch-schweizerisches Symposium, Mohr Siebeck, Tübingen 2015, 123 - 172.

Art. 4, 5 SE-Verordnung (Mindestkapital, Kapital), in: Marcus Lutter, Peter Hommelhoff, Christoph Teichmann (Hg.), SE-Kommentar, 2. Aufl., Dr. Otto Schmidt, Köln 2015, 110 - 118.

§§ 76-94 AktG (Vorstand), in: Gerald Spindler, Eberhard Stilz (Hg.), Kommentar zum AktG, Bd. 1, 3. Aufl., C.H. Beck, München 2015, 1013 - 1458.

§§ 53-66 AktG (Gleichbehandlung, Einlagepflicht, Kapitalerhaltung), in: Karsten Schmidt, Marcus Lutter (Hg.), AktG Kommentar, Bd. 1, 3. Aufl., Dr. Otto Schmidt, Köln 2015, 783 - 1001.

§§ 6, 7 AktG (Grundkapital, Mindestnennbetrag), in: Karsten Schmidt, Marcus Lutter (Hg.), AktG Kommentar, Bd. 1, 3. Aufl., Dr. Otto Schmidt, Köln 2015, 219 - 222.

Ein kleiner Fremdenführer durch das deutsche Gesellschaftsrecht: Charakteristika - Besonderheiten - Eigenarten, in: Privat- und Wirtschaftsrecht in Europa: Festschrift für Wulf-Henning Roth zum 70. Geburtstag, C.H. Beck, München 2015, 125 - 142.

A Guide to German Company Law for International Lawyers – Distinctive Features, Particularities, Idiosyncrasies, in: Holger Fleischer, Jesper Lau Hansen, Wolf-Georg Ringe (Hg.), German and Nordic Perspectives on Company Law and Capital Markets Law, Mohr Siebeck, Tübingen 2015, 3 - 25.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/8

§ 31 (Unternehmensbewertung im Spiegel der Rechtsvergleichung), in: Holger Fleischer, Rainer Hüttemann (Hg.), Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, 1121 - 1159.

§ 22 (Unternehmensbewertung im Personengesellschafts- und GmbH-Recht), in: Holger Fleischer, Rainer Hüttemann (Hg.), Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, 707 - 742.

§ 18 (Anteilsbewertung und Bewertung unterschiedlich ausgestalteter Anteile), in: Holger Fleischer, Rainer Hüttemann (Hg.), Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, 526 - 565.

§ 13 (Intertemporale Anwendung berufsständischer Bewertungsstandards), in: Holger Fleischer, Rainer Hüttemann (Hg.), Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, 355 - 381.

§ 8 (Liquidationswert), in: Holger Fleischer, Rainer Hüttemann (Hg.), Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, Otto Schmidt, Köln 2015, 228 - 251.

§ 1 (Zweck; Gründerzahl), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 1, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2015, 179 - 205.

Einleitung, in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 1, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2015, 1 - 124.

Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktkommunikation. §6, in: Heinz-Dieter Assmann, Rolf A. Schütze (Hg.), Handbuch des Kapitalanlagerechts, 4. Aufl., C.H. Beck, München 2015, 398 - 425.

Zur Auslegung von Gesellschaftsverträgen und Satzungen. Notizen aus rechtsdogmatischer und rechtsvergleichender Sicht, in: Hans-Ueli Vogt, Holger Fleischer, Susanne Kalss (Hg.), Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2014, Mohr Siebeck, Tübingen 2014, 181 - 210.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/1

Unternehmensbewertung und Bewertungsabschläge beim Ausscheiden aus einer geschlossenen Kapitalgesellschaft - Deutschland - Österreich - Schweiz - Frankreich - Vereinigte Staaten, in: Susanne Kalss, Holger Fleischer, Hans-Ueli Vogt (Hg.), Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2013, Mohr Siebeck, Tübingen 2014, 137 - 161.

Anforderungen an Anfechtungskläger im Aktienrecht: Widerspruchserfordernis – Verbot widersprüchlichen Verhaltens – Rügeobliegenheit, in: Festschrift für Eberhard Stilz zum 65. Geburtstag, C.H. Beck, München 2014, 143 - 158.

Due Diligence im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Wolfgang Berens et al. (Hg.), Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen, 7. Aufl., Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2013, 295 - 322 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Gesetzesmaterialien im Spiegel der Rechtsvergleichung, in: Holger Fleischer (Hg.), Mysterium "Gesetzesmaterialien": Bedeutung und Gestaltung der Gesetzesbegründung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Mohr Siebeck, Tübingen 2013, 1 - 44.

Zur Behandlung des Fungibilitätsrisikos bei der Abfindung außenstehender Aktionäre (§§ 305, 320b AktG) - Aktienkonzernrecht, Betriebswirtschaftslehre, Rechtsvergleichung-, in: Festschrift für Michael Hoffmann-Becking zum 70. Geburtstag, C.H. Beck, München 2013, 331 - 345.

§ 43 (Haftung der Geschäftsführer), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, C.H. Beck, München 2012, 414 - 560.

Zu Bewertungsabschlägen bei der Anteilsbewertung im deutschen GmbH-Recht und im US-amerikanischen Recht der close corporation, in: Festschrift für Peter Hommelhoff, Otto Schmidt, Köln 2012, 223 - 242.

Chapter 7: Germany, in: Eddy Wymeersch (Hg.), Alternative Investment Fund Regulation, Kluwer Law International, Alphen aan den Rijn 2012, 183 - 204 (gemeinsam mit Jan Hupka).

§ 43 (Haftung der Geschäftsführer), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, C.H. Beck, München 2012, 414 - 560.

§ 42a GmbHG (Vorlage des Jahresabschlusses und des Lageberichts), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, C.H. Beck, München 2012, 399 - 414.

§ 42 GmbHG (Bilanz), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, C.H. Beck, München 2012, 391 - 399.

§ 41 GmbHG (Buchführung), in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, Bd. 2, C.H. Beck, München 2012, 378 - 390.

Due Diligence im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Wolfgang Berens, Hans U. Brauner, Joachim Strauch (Hg.), Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen, 6. Aufl., Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2011, 267 - 293 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Aktionärsdemokratie versus Verwaltungsmacht: Empowering Shareholders oder Director Primacy?, in: Holger Fleischer, Susanne Kalss, Hans-Ueli Vogt (Hg.), Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, 81 - 117.

Verhaltensökonomik als Forschungsinstrument für das Wirtschaftsrecht, in: Holger Fleischer, Daniel Zimmer (Hg.), Beitrag der Verhaltensökonomie (Behavioral Economics) zum Handels- und Wirtschaftsrecht, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main 2011, 9 - 62 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke, Daniel Zimmer).

Zur Rolle der Gesetzesmaterialien in der Rechtsprechung des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs, in: Festschrift für Wulf Goette zum 65. Geburtstag, C.H. Beck, München 2011, 75 - 95.

Rechtsvergleichende Beobachtungen zur Rolle der Gesetzesmaterialien bei der Gesetzesauslegung, in: Juristische Studiengesellschaft Karlsruhe (Hg.), Jahresband 2010, C.F. Müller, Heidelberg, München, Landsberg, Frechen, Hamburg 2011, 125 - 160.

Schwere Erkrankung des Vorstandsvorsitzenden und Ad-hoc-Publizität – Zum Spannungsverhältnis zwischen Markttransparenz und personenbedingten Geheimhaltungsinteressen im deutschen und US-amerikanischen Kapitalmarktrecht, in: Festschrift für Uwe H. Schneider zum 70. Geburtstag, Dr. Otto Schmidt, Köln 2011, 333 - 352.

§§ 6, 7 AktG (Grundkapital, Mindestnennbetrag) und §§ 53a - 66 AktG (Gleichbehandlung, Einlagepflicht, Kapitalerhaltung etc.), in: Karsten Schmidt, Marcus Lutter (Hg.), AktG Kommentar, Bd. 1, 2. Aufl., Otto Schmidt, Köln 2010, 705 - 907.

§§ 76-94 AktG (Vorstand), in: Gerald Spindler, Eberhard Stilz (Hg.), Kommentar zum AktG, Bd. 1 von 2, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2010, 817 - 1154.

§1 GmbHG, in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, C.H. Beck, München 2010, 121 - 144.

Einleitung GmbH-Gesetz, in: Holger Fleischer, Wulf Goette (Hg.), Münchener Kommentar zum GmbH-Gesetz, C.H. Beck, München 2010, 1 - 120.

Systematische Darstellung 5: Die Finanzierung der GmbH, in: Lutz Michalski (Hg.), Kommentar zum GmbHG, Bd. 1, 2. Aufl., C.H. Beck, München 2010, 505 - 538.

Gegenwarts- und Zukunftsfragen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts, in: Stabwechsel - Ansprachen aus Anlass des Wechsels im Direktorium, Max Planck Gesellschaft, München 2010, 29 - 45.

Rechtsrat und Organwalterhaftung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Festschrift für Uwe Hüffer zum 70. Geburtstag, C.H.Beck, München 2010, 187 - 204.

Shareholders vs. Stakeholders: Aktienrechtliche Fragen, in: Peter Hommelhoff, Klaus J. Hopt, Axel v. Werder (Hg.), Handbuch Corporate Governance. Leitung und Überwachung börsennotierter Unternehmen in der Rechts- und Wirtschaftspraxis, 2. Aufl., Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2009, 186 - 218.

§ 20a WpHG. Verbot der Marktmanipulation, in: Andreas Fuchs (Hg.), WpHG Kommentar, C.H. Beck, München 2009, 799 - 890.

Zur Unveräußerlichkeit der Leitungsmacht im deutschen, englischen und US-amerikanischen Aktienrecht, in: Unternehmensrecht zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Festschrift für Eberhard Schwark zum 70. Geburtstag, C.H. Beck, München 2009, 137 - 155.

Juristische Entdeckungen im Gesellschaftsrecht, in: Festschrift für Karsten Schmidt zum 70. Geburtstag, Otto Schmidt, Köln 2009, 375 - 397.

Kapitalmarktrechtliche Publizitätspflichten im Gemeinschaftsrecht, in: Yesim M. Atamer, Klaus J. Hopt (Hg.), Kompatibilität des türkischen und europäischen Wirtschaftsrechts. Der neue türkische HGB-Entwurf und benachbarte Rechtsgebiete, Mohr Siebeck, Tübingen 2009, 49 - 66.

Artt. 5, 6 SE-VO (Kapital der SE), in: Marcus Lutter, Peter Hommelhoff (Hg.), SE Kommentar, Otto Schmidt, Köln 2008, 99 - 107.

§§ 6, 7 AktG (Grundkapital, Mindestnennbetrag) und §§ 53a - 66 AktG (Gleichbehandlung, Einlagepflicht, Kapitalerhaltung etc.), in: Karsten Schmidt, Marcus Lutter (Hg.), AktG Kommentar, Otto Schmidt, Köln 2008, 194 - 200; 581 - 761.

Der Numerus clausus der Sachenrechte im Spiegel der Rechtsökonomie, in: Internationalisierung des Rechts und seine ökonomische Analyse. Hans-Bernd Schäfer zum 65. Geburtstag, Gabler, Wiesbaden 2008, 125 - 138.

Gesetzesfolgenabschätzung im Aktien- und Kapitalmarktrecht, in: Aktie und Kapitalmarkt, Anlegerschutz, Unternehmensfinanzierung und Finanzplatz. Festschrift für Rüdiger von Rosen zum 65. Geburtstag, Schäffer-Pöschel, Stuttgart 2008, 595 - 613.

Effizienzorientierung im Handels- und Wirtschaftsrecht. Einführung und Überblick, in: Holger Fleischer (Hg.), Effizienz als Regelungsziel im Handels- und Wirtschaftsrecht (ZHR-Beiheft, 74), Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main 2008, 9 - 42 (gemeinsam mit Daniel Zimmer).

Herbert Wiedemann, in: Stefan Grundmann, Karl Riesenhuber (Hg.), Deutschsprachige Zivilrechtslehrer des 20. Jahrhunderts in Berichten ihrer Schüler. Eine Ideengeschichte in Einzeldarstellungen, Bd. 1, Walter de Gruyter, Berlin 2008, 167 - 184.

Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktkommunikation. §7, in: Heinz-Dieter Assmann, Rolf A. Schütze (Hg.), Handbuch des Kapitalanlagerechts, 3. Aufl., C.H. Beck, München 2007, 369 - 292.

§§ 76-94 AktG (Vorstand), in: Gerald Spindler, Eberhard Stilz (Hg.), Kommentar zum AktG, Bd. 1 von 2, C.H. Beck, München 2007, 708 - 1007.

§§ 327a-327f AktG (Ausschluß von Minderheitsaktionären, Squeeze out) und § 328 AktG (wechselseitig beteiligte Unternehmen), in: Klaus J. Hopt, Herbert Wiedemann (Hg.), Großkommentar zum Aktiengesetz, de Gruyter, Berlin 2007, Seitenangabe - folgt.

Zum Verkäuferirrtum über werterhöhende Eigenschaften im Spiegel der Rechtsvergleichung, in: Störungen der Willensbildung beim Vertragsschluß. zugleich Festgabe für Hein Kötz zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübingen 2007, 35 - 58.

"Gegriffene Größen" in der aktienrechtlichen Spruchpraxis, in: Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 70. Geburtstag, Bd. II, C.H. Beck, München 2007, 71 - 90.

Von "bubble laws" und "quack regulations" — Zur Kritik krisenindizierter Reformgesetze im Aktien- und Kapitalmarktrecht, in: Festschrift für Hans-Joachim Priester zum 70. Geburtstag, Otto Schmidt, Köln 2007, 75 - 94.

Das Proprium der Rechtswissenschaft — Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Christoph Engel, Wolfgang Schön (Hg.), Das Proprium der Rechtswissenschaft, Mohr Siebeck, Tübingen 2007, 50 - 76.

Gesellschaftsrecht, in: Dietmar Willoweit (Hg.), Rechtswissenschaft und Rechtsliteratur im 20. Jahrhundert. mit Beiträgen zur Entwicklung des Verlages C.H. Beck; Hans Dieter Beck zum 75. Geburtstag, C.H. Beck, München 2007, 485 - 502.

Kompetenzen der Hauptversammlung — eine rechtsgeschichtliche, rechtsdogmatische und rechtsvergleichende Bestandsaufnahme, in: Walter Bayer, Mathias Habersack (Hg.), Aktienrecht im Wandel, Mohr Siebeck, Tübingen 2007, 430 - 461.

§§ 1, 7, 8, 9, 11, 12, 14, 18, 20, in: Holger Fleischer (Hg.), Handbuch des Vorstandsrechts, C.H. Beck, München 2006, eigener Textteil - 261.

Zur unbeschränkten Vertretungsmacht der Geschäftsleiter im Europäischen Gesellschaftsrecht und ihren nationalen Beschränkungen, in: Festschrift für Ulrich Huber zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübinger 2006, 720 - 737.

Verdeckte Gewinnausschüttung und Kapitalschutz im Europäischen Gesellschaftsrecht, in: Marcus Lutter (Hg.), Das Kapital der Aktiengesellschaft in Europa, Walter de Gruyter, Berlin 2006, 114 - 133.

Disguised Distributions and Capital Maintenance in European Company Law, in: Marcus Lutter (Hg.), Legal Capital in Europe, Walter de Gruyter, Berlin 2006, 94 - 111.

Die Finanzverfassung der Europäischen Gesellschaft, in: Marcus Lutter, Peter Hommelhoff (Hg.), Die Europäische Gesellschaft, Otto Schmidt, Köln 2005, 169 - 177.

Zur Kompetenzverteilung zwischen Verwaltung und Hauptversammlung im englischen und deutschen Aktienrecht — eine rechtsvergleichende Skizze, in: Festschrift für Andreas Heldrich zum 70. Geburtstag, C.H.Beck, München 2005, 597 - 613.

Due Diligence im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Wolfgang Berens, Hans U. Brauner, Joachim Strauch (Hg.), Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen, 4. Aufl., Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2005, 289 - 312 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Legal Transplants im deutschen Aktienrecht, in: Peter Doralt, Susanne Kalss (Hg.), Franz Klein - Vorreiter des modernen Aktien- und GmbH-Rechts, Manz, Wien 2005, 115 - 137.

Gesetz und Vertrag als alternative Modelle gesellschaftlicher Problemlösung aus gesellschaftsrechtlicher Sicht, in: Okko Behrends, Christian Starck (Hg.), Gesetz und Vertrag II. 12. Symposion der Kommission "Die Funktion des Gesetzes in Geschichte und Gegenwart", Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, 38 - 68.

Kapitalschutz und Durchgriffshaftung bei Auslandsgesellschaften, in: Marcus Lutter (Hg.), Europäische Auslandsgesellschaften in Deutschland, Otto Schmidt, Köln 2005, 49 - 129.

Legal Transplants im Europäischen Gesellschaftsrecht am Bespiel fiduziarischer Geschäftsleiterpflichten — eine Fallstudie, in: Alfred Söllner et al. (Hg.), Gedächtnisschrift für Meinhard Heinze, C.H.Beck, München 2005, 177 - 192.

Gegenwartsfragen der Geschäftschancenlehre im englischen und deutschen Gesellschaftsrecht, in: Informatik - Wirtschaft - Recht. Regulierung in der Wissensgesellschaft. Festschrift für Wolfgang Kilian zum 65. Geburtstag, Nomos, Baden-Baden 2004, 645 - 662.

Behavioral Law and Economics im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht — ein Werkstattbericht, in: Wirtschafts- und Privatrecht im Spannungsfeld von Privatautonomie, Wettbewerb und Regulierung. Festschrift für Ulrich Immenga zum 70. Geburtstag, C.H.Beck, München 2004, 575 - 587.

Kommentar zu: Gerd Brüggemeier - Unternehmenshaftung - Enterprise Liability, in: Claus Ott, Hans-Bernd Schäfer (Hg.), Ökonomische Analyse des Sozialschutzprinzips im Zivilrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2004, 182 - 197.

The Responsibility of the Management and its Enforcement, in: Guido Ferrarini et al. (Hg.), Reforming Company and Takeover Law in Europe, Oxford University Press, USA 2004, 373 - 416.

Shareholders versus Stakeholders: Aktien- und übernahmerechtliche Fragen, in: Peter Hommelhoff, Klaus J. Hopt, Axel von Werder (Hg.), Handbuch Corporate Governance, Otto Schmidt, Köln 2003, 129 - 155.

§§ 142-146 AktG (Recht der Sonderprüfung), in: Karlheinz Küting, Claus-Peter Weber (Hg.), Handbuch der Rechnungslegung, Einzelabschluß. Kommentar zur Bilanzierung und Prüfung, 5. Aufl., Schäffer-Pöschel, Stuttgart 2003, 196 S. - Loseblatt.

Gesellschafterbesicherte Drittdarlehen, in: Hartwin v. Gerkan, Peter Hommelhoff (Hg.), Handbuch des Kapitalersatzrechts. Teil 6, 2. Aufl., RWS Verlag, Köln 2002, 197 - 223.

Eigenkapitalersatz in verbundenen Unternehmen, in: Hartwin v. Gerkan, Peter Hommelhoff (Hg.), Handbuch des Kapitalersatzrechtes. Teil 12, 2. Aufl., RWS Verlag, Köln 2002, 401 - 424.

Systematische Darstellung 6: Die Finanzierung der GmbH, in: Lutz Michalski (Hg.), Kommentar zum GmbHG, Bd. 1, C.H. Beck, München 2002, 547 - 588.

Die "Business Judgment Rule" im Spiegel von Rechtsvergleichung und Rechtsökonomie, in: Festschrift für Herbert Wiedemann zum 70. Geburtstag, C.H. Beck, München 2002, 827 - 849.

Zum Einfluß des US-amerikanischen Kartellrechts auf das Europäische Wettbewerbsrecht, in: FIW Schriftenreihe: Konvergenz der Wettbewerbsrechte — Eine Welt, ein Kartellrecht, Carl Heymanns, Köln 2002, 85 - 92.

Vorvertragliche Pflichten im Schnittfeld von Schuldrechtsreform und Gemeinschaftsprivatrecht, in: Reiner Schulze, Hans Schulte-Nölke (Hg.), Die Schuldrechtsreform vor dem Hintergrund des Gemeinschaftsrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2001, 243 - 267.

Gesellschafterbesicherte Drittdarlehen, in: Hartwin v. Gerkan, Peter Hommelhoff (Hg.), Handbuch des Kapitalersatzrechts. Teil 6, 1. Aufl., RWS Verlag, Köln 2000, 197 - 223.

Eigenkapitalersatz in verbundenen Unternehmen, in: Hartwin v. Gerkan, Peter Hommelhoff (Hg.), Handbuch des Kapitalersatzrechts. Teil 12, 1. Aufl., RWS Verlag, Köln 2000, 337 - 359.

Das Recht der konzerninternen Verrechnungspreise, Konzernumlagen und verdeckten Gewinnausschüttungen im Konzern. § 29, in: Marcus Lutter, Eberhard Scheffler, Uwe H. Schneider (Hg.), Handbuch der Konzernfinanzierung, Otto Schmidt Verlag, Köln 1998, 951 - 976 (gemeinsam mit Herbert Wiedemann).

IV. Aufsätze

Kautelarpraxis und Privatrecht: Grundfragen und gesellschaftsrechtliche Illustrationen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 82 (2018), 239 - 266.

Beschlussanfechtung im Aktien- und Wohnungseigentumsrecht – Eine vergleichende Gegenüberstellung –, Der Betrieb 71 (2018), 810 - 818 (gemeinsam mit Claudius Eschwey).

Gesellschaftsrechtliche Zeitgeschichte im Fallformat, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 21 (2018), 241 - 250.

Family Firms and Family Constitutions: A Legal Primer, European Company Law 15 (2018), 11 - 20.

Mitgliedschaftliche Treuepflichten: Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven, Der Gesellschafter 46 (2017), 362 - 372.

Konzernhaftung für Menschenrechtsverletzungen – Französische und schweizerische Reformen als Regelungsvorbilder für Deutschland? –, Der Betrieb 2017, 2849 - 2857 (gemeinsam mit Nadja Danninger).

Comparing Commercial Courts in France and Germany: Tribunaux de Commerce and Kammern für Handelssachen, Revue Trimestrielle de Droit Financier 3 (2017), 48 - 53 (gemeinsam mit Nadja Danninger).

Familiengesellschaften und Familienverfassungen: Eine historisch-vergleichende Standortbestimmung, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2017, 1201 - 1210.

Vorstandsverantwortlichkeit in Spartenorganisation und virtueller Holding, Betriebs-Berater 2017, 2499 - 2506.

Walther Rathenau: Vom Aktienwesen – Eine geschäftliche Betrachtung (1917), Juristenzeitung 2017, 991 - 994.

Gradmesser gesellschaftsvertraglicher Gestaltungsfreiheit: Abfindungsklauseln in Personengesellschaft und GmbH, Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht 71 (2017), 1957 - 1968 (gemeinsam mit Sebastian Bong).

Handelsgerichte in Frankreich und Deutschland zwischen Tradition und Innovation. Status quo und zukünftige Perspektiven im Rechtsvergleich, Recht der internationalen Wirtschaft 63 (2017), 549 - 557 (gemeinsam mit Nadja Danninger).

Gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen im Aktienrecht – Eine vergleichende Bestandsaufnahme –, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 46 (2017), 411 - 425.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/15

Corporate Social Responsibility – Vermessung eines Forschungsfeldes aus rechtlicher Sicht, Die Aktiengesellschaft 62 (2017), 509 - 525.

Brexit and Corporate Citizenship, European Business Organization Law Review 2017, 225 - 249 (gemeinsam mit John Armour et al.).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/20

Spezialisierte Spruchkörper im Gesellschaftsrecht, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 81 (2017), 608 - 660 (gemeinsam mit Sebastian Bong, Sofie Cools).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/12

Spezialisierte Gerichte: Eine Einführung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 81 (2017), 497 - 509.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/13

Die GmbH & Co. KG in den Auslandsrechten - Zirkulation eines gesellschaftsrechtlichen Regelungsmodells -, GmbH Rundschau 2017, 633 - 643 (gemeinsam mit Till Wansleben).

Die actio pro socio im Personengesellschaftsrecht – Traditionslinien, Entwicklungsverläufe, Zukunftsperspektiven –, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2017, 239 - 272 (gemeinsam mit Lars Harzmeier).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/14

CSR: Neue Herausforderungen für Vorstand und Aufsichtsrat, Der Aufsichtsrat 14 (2017), 65.

Der Arbeitsgesellschafter im Personengesellschaftsrecht, WM 71 (2017), 881 - 890 (gemeinsam mit Matthias Pendl).

Personengesellschaften in Italien und Deutschland, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 81 (2017), 299 - 343 (gemeinsam mit Peter Agstner).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/10

Europäisches Konzernrecht: Eine akteurzentrierte Annäherung, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 46 (2017), 1 - 37.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 17/4

Die GmbH & Co.KG als kautelarjuristische Erfolgsgeschichte - BayObLG vom 16.2.1912 "Portlandzementfabrik, Stein- und Kalkwerk August M., GmbH & Co.KG" -, GmbH-Rundschau 2017, 169 - 180 (gemeinsam mit Till Wansleben).

Die deutsche Unternehmergesellschaft und ihre ausländischen Ableger – Bestandsaufnahme und Reformperspektiven, Der Betrieb 2017, 291 - 300.

Die Kammer für Handelssachen: Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 38 (2017), 205 - 214 (gemeinsam mit Nadja Danninger).

Das Gesellschaftsrecht der Tippgemeinschaft – ein Lehrstück zur Innengesellschaft bürgerlichen Rechts, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 20 (2017), 1 - 9 (gemeinsam mit Jakob Hahn).

Reform der österreichischen Gesellschaft bürgerlichen Rechts – ein Vorbild für Deutschland?, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2016, 1001 - 1010 (gemeinsam mit Elke Heinrich, Matthias Pendl).

Das Rätsel Familienverfassung: Realbefund – Regelungsnatur – Rechtswirkungen, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 37, 32 (2016), 1509 - 1519.

Der Sorgfaltsmaßstab in der Personengesellschaft (§ 708 BGB). Rechtsgeschichte – Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2016, 481 - 492 (gemeinsam mit Nadja Danninger).

Unternehmensbewertung zwischen Tat- und Rechtsfrage - Der Stinnes-Beschluss des BGH zur Anwendung neuer Bewertungsstandards auf vergangene Bewertungsstichtage, Die Aktiengesellschaft 2016, 185 - 199.

Die geschlossene Kapitalgesellschaft im Rechtsvergleich – Vorüberlegungen zu einer internationalen Entwicklungs- und Ideengeschichte, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 45 (2016), 36 - 83.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 16/21

Excessive Retention of Profits and Minority Protection: Comparing German and French Law of Close Corporations, Revue Trimestrielle de Droit Financier 3 (2015), 56 - 60.

Zur Abdingbarkeit der Treuepflichten bei Personengesellschaft und GmbH, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 1289 - 1297 (gemeinsam mit Lars Harzmeier).

Economic Impact Assessments oder: Was kostet die Welt, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 4 (2015), 927 - 928.

Von Vorstandsbezügen, Flugreisen, Festschriften, Firmensponsoring und Festessen: Vorstandshaftung für übermäßige Vergütung und "fringe benefits", Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 1901 - 1911 (gemeinsam mit Leopold Bauer).

Die versäumte Einladung als Beschlussmangel im Aktien-, GmbH-, Vereins- und Wohnungseigentumsrecht, Betriebs-Berater 2015, 2178 - 2185 (gemeinsam mit Claudius Eschwey).

Das Aktiengesetz von 1965 im Spiegel der Rechtsvergleichung, Der Aufsichtsrat 12 (2015), 122 - 123.

Vergleichende Corporate Governance in der geschlossenen Kapitalgesellschaft, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 179 (2015), 404 - 452.

Vorstandshaftung und Rechtsirrtum über die Vertretungskompetenz beim Abschluss eines Interim-Management-Vertrags, Der Betrieb 2015, 1764 - 1769.

Gesellschaftsrechts-Geschichten – Annäherungen an die narrative Seite des Gesellschaftsrechts, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 769 - 778.

Financial Crisis and Directors' Liability on Trial: The Case of the Dusseldorf IKB Bank, European Company Law 12 (2015), 69 - 79.

Minderheitenschutz bei der Gewinnthesaurierung in der GmbH – Ein deutsch-spanischer Rechtsvergleich, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2015, 289 - 298 (gemeinsam mit Jennifer Trinks).

  • auch erschienen in: Zeitschrift für den deutsch-spanischen Rechtsverkehr, Revista jurídica hispano-alemana 31. Jahrgang, II (2015), 90 - 104

Vergleiche über Organhaftungs-, Einlage- und Drittansprüche, Die Aktiengesellschaft 2015, 133 - 150.

Investorenkontakte des Aufsichtsrats: Zulässigkeit und Grenzen, Der Betrieb 2015, 360 - 368 (gemeinsam mit Leopold Bauer, Till Wansleben).

Ruinöse Managerhaftung: Reaktionsmöglichkeiten de lege lata und de lege ferenda, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2014, 1305 - 1316.

Regresshaftung von Geschäftsleitern wegen Verbandsgeldbußen, Der Betrieb 2014, 345 - 352.

L'invalidità delle deliberazioni assembleari di s.p.a. Comparazione di sistemi tra path dependency e prospettive di riforma, Rivista delle società 59 (2014), 1217 - 1268 (gemeinsam mit Peter Agstner).

Related Party Transactions bei börsennotierten Gesellschaften: Deutsches Aktien(konzern)recht und Europäische Reformvorschläge, Betriebs-Berater 69 (2014), 2691 - 2700.

Internationale Trends und Reformen im Recht der geschlossenen Kapitalgesellschaft, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 17 (2014), 1081 - 1090.

Reformperspektiven der Organhaftung: Empfiehlt sich eine stärkere Kodifizierung von Richterrecht?, Der Betrieb 67 (2014), 1971 - 1975.

Reform der Organhaftung im Spiegel der Rechtsvergleichung, Betriebs-Berater 36 (2014), I.

Comparing Manager Liability in Germany and France: Alternative Approaches to Common Problems, Revue Trimestrielle de Droit Financier 4-2013/1-2014 (2014), 7 - 14.

Satzungsmäßige Haftungshöchstgrenzen und andere Haftmilderungen für Aufsichtsratsmitglieder?, Der Aufsichtsrat 2014, 100 - 103.

Verjährung von Organhaftungsansprüchen: Rechtspraxis - Rechtsvergleichung - Rechtspolitik, Die Aktiengesellschaft 2014, 457 - 472.

"Geheime Kommandosache": Ist die Vertraulichkeit des Abhängigkeitsberichts (§ 312 AktG) noch zeitgemäß?, Betriebs-Berater 69 (2014), 835 - 841.

Aktienrechtliche Compliance-Pflichten im Praxistest: Das Siemens/Neubürger-Urteil des LG München I, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 17 (2014), 321 - 329.

Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen: Bestandsaufnahme und Reformperspektiven im Lichte der Rechtsvergleichung, Die Aktiengesellschaft 4 (2014), 97 - 114.

Bagatellfehler im aktienrechtlichen Beschlussmängelrecht, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 35 (2014), 149 - 159.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/30

Alte und neue Hürden für Anfechtungskläger im Aktien- und GmbH-Recht, Der Gesellschafter 42 (2013), 311 - 317 (gemeinsam mit Elke Heinrich).

Die Auslegung von Gesellschaftsstatuten: Rechtsstand in der Schweiz und rechtsvergleichende Perspektiven, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2013, 508 - 522.

Das Beschlussmängelrecht in der GmbH - Rechtsdogmatik - Rechtsvergleichung - Rechtspolitik -, GmbH Rundschau 2013, 1289 - 1302.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/31

Sag, wie hältst du's mit dem Zustimmungsvorbehalt?, Der Aufsichtsrat 2013, 157.

Neues zur Lockerung der Satzungsstrenge bei nicht börsennotierten Aktiengesellschaften - Ein Grundsatzbeschluss des österreichischen OGH und seine Implikationen für das deutsche Recht, Die Aktiengesellschaft 19 (2013), 693 - 704 (gemeinsam mit Susanne Kalss).

Der Liquidationswert als Untergrenze der Unternehmensbewertung bei gesellschaftlichen Abfindungsansprüchen, DStR 33 (2013), 1736 - 1743 (gemeinsam mit Stephan Schneider).

Unternehmensbewertung bei konzernfreien Verschmelzungen zwischen Geschäftsleiterermessen und Gerichtskontrolle, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2013, 881 - 890 (gemeinsam mit Sebastian Bong).

Gesellschaftsrechtliche Anteilsbewertung in Frankreich gemäß Art. 1843-4 Code civil – Eine Vorstudie zur Komparatistik im Recht der Unternehmensbewertung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 694 - 722 (gemeinsam mit Felix Jaeger).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/19

Directors' Liability and Financial Crisis: The German Perspective, Il diritto fallimentare e delle società commerciali 2013, 454 - 472.

Zur Auslegung von Gesellschaftsverträgen und Satzungen – Notizen aus rechtsdogmatischer und rechtsvergleichender Sicht –, Der Betrieb 2013, 1466 - 1476.

Comparing Business Organizations in France and Germany: German Company Law in a Nutshell, Revue trimestrielle de droit financier 1 (2013), 3 - 12.

Gestaltungsgrenzen für Zustimmungsvorbehalte des Aufsichtsrats nach § 111 Abs. 4 S. 2 AktG, Betriebs-Berater 2013, 835 - 843.

Problemi giuridici in tema di valutazione delle azioni del socio recedente: un confronto tra diritto tedesco e diritto italiano, Rivista delle società 2013, 78 - 117 (gemeinsam mit Marco Maugeri).

Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen in Deutschland und den Vereinigten Staaten, Der Konzern 2013, 61 - 75 (gemeinsam mit Stephan Schneider, Marlen Thaten).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/7

Verbotsirrtum und Vertrauen auf Rechtsrat im Europäischen Wettbewerbsrecht, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 9 (2013), 326 - 331.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/17

Cornering zwischen Kapitalmarkt- und Kartellrecht, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 1254 - 1264 (gemeinsam mit Eckart Bueren).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/16

Die Geschäftschancenlehre im Recht der BGB-Gesellschaft: Von der corporate opportunities zur partnership opportunities doctrine, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2013, 361 - 367.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/15

Fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse: Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik (Teil 2), Der Betrieb 2013, 217 - 224.

Fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse: Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik (Teil 1), Der Betrieb 2013, 160 - 167.

Expertenrat und Organhaftung, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2013, 3 - 9.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/3

Rechtsschutz gegen fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse, Der Aufsichtsrat 2013, 8 - 9.

Rechtsfragen der Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen in Deutschland und Italien, Recht der internationalen Wirtschaft 2013, 24 - 33 (gemeinsam mit Marco Maugeri).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/6

Liability of Managing Directors under German Stock Corporation Law, Zeitschrift für Japanisches Recht Sonderheft 6 (2012), 61 - 72.

Die Libor-Manipulation zwischen Kapitalmarkt- und Kartellrecht, Der Betrieb 2012, 2561 - 2568 (gemeinsam mit Eckart Bueren).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/28

Reformperspektiven des aktienrechtlichen Beschlussmängelrechts im Lichte der Rechtsvergleichung, Die Aktiengesellschaft 2012, 765 - 783.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/21

Financial Incentives for Whistleblowers in European Capital Markets Law, European Company Law 9 (2012), 250 - 259 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/19

Rechtsfragen der Unternehmensbewertung bei geschlossenen Kapitalgesellschaften, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2012, 1633 - 1642.

Whistleblower Bounties in European Capital Markets Law?, European Company Law 9 (2012), 200.

Gesetzesauslegung durch Befragung von Bundestagsabgeordneten?, Neue Juristische Wochenschrift 2012, 2087 - 2091.

Kapitalmarktrechtlicher Anlegerschutz versus aktienrechtliche Kapitalerhaltung – wie entscheidet der EuGH?, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2012, 801 - 809 (gemeinsam mit Stephan Schneider, Marlen Thaten).

Whistleblowing und Corporate Governance - Zur Hinweisgeberverantwortung von Vorstandsmitgliedern und Wirtschaftsanwälten, WM 2012, 1013 - 1021 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Corporate Governance in Europa als Mehrebenensystem. Vielfalt und Verflechtung der Gesetzeber, Standardsetzer und Verhaltenskodizes, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2012, 160 - 196.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/8

Tag along- und Drag along-Klauseln in geschlossenen Kapitalgesellschaften, Der Betrieb 2012, 961 - 968 (gemeinsam mit Stephan Schneider).

Comparative Approaches to the Use of Legislative History in Statutory Interpretation, The American Journal of Comparative Law 60 (2012), 401 - 437.

  • Chinesische Übersetzung in: Cai jing fa xue = Law and Economy, 4 (2017).
  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/11

Der Anwalt im Aufsichtsrat, Der Aufsichtsrat 2012, 49.

Optionales europäisches Privatrecht (»28. Modell«), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 76 (2012), 235 - 252.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/5

Finanzielle Anreize für Whistleblower im Europäischen Kapitalmarktrecht? Rechtspolitische Überlegungen zur Reform des Marktmissbrauchsregimes, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2012, 361 - 368 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Shoot-Out Clauses in Partnerships and Close Corporations. An Approach from Comparative Law and Economic Theory, European Company and Financial Law Review 2012, 35 - 50 (gemeinsam mit Stephan Schneider).

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/13

Zhengquan fa yu ziben shichang fa guandian xia de dongshihui chengyuan jiankang wenti [Gesundheitsprobleme eines Vorstandsmitglieds im Lichte des Aktien- und Kapitalmarktrechts, NZG 2010, 561-568], Taiwan Law Review (Yuedan Faxue Zazhi) 202 (2012), 263 - 273.

Proxy Advisors in Europe: Reform Proposals and Regulatory Strategies, European Company Law 9 (2012), 12 - 20.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/4

Le droit de vote des actionnaires en droit allemand, Revue Trimestrielle de Droit Financier 2012, 31 - 34.

Anteils- und Unternehmensbewertung im englischen Kapitalgesellschaftsrecht, RIW 2012, 2 - 9 (gemeinsam mit Christian Strothotte).

Zur Rolle und Regulierung von Stimmrechtsberatern im deutschen und europäischen Aktien- und Kapitalmarktrecht, Die Aktiengesellschaft 2012, 2 - 11.

Europäische Methodenlehre: Stand und Perspektiven, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 75 (2011), 700 - 729.

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 11/12

Zur Einschränkbarkeit der Geschäftsführerhaftung in der GmbH, Betriebs-Berater 2011, 2435 - 2440.

Zur (Nicht-)Anwendbarkeit des Freigabeverfahrens nach § 246a AktG im GmbH-Recht, Der Betrieb 64 (2011), 2132 - 2137.

Einlagenrückgewähr und Übernahme des Prospekthaftungsrisikos durch die Gesellschaft bei der Platzierung von Altaktien, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 14 (2011), 1081 - 1086 (gemeinsam mit Marlen Thaten).

Rechtsvergleichende Beobachtungen zur Rolle der Gesetzesmaterialien bei der Gesetzesauslegung, Archiv für die civilistische Praxis 211 (2011), 317 - 351.

La réforme de la directive transparence: harmonisation minimale ou pleine harmonisation des règles relatives aux déclarations de franchissement de seuils?, Revue Trimestrielle de Droit Financier 2011, 40 - 49 (gemeinsam mit Katrin Deckert).

Faktische Geschäftsführung in der Sanierungssituation - Zugleich Besprechung von OLG München, Urt. v. 8.9.2010, WM 2011, 1009 - 1016 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Das Rechtsgespräch zwischen BGH und EuGH bei der Entfaltung des Europäischen Gesellschaftsrechts, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht 3 (2011), 201 - 206.

Zukunftsfragen der Corporate Governance in Deutschland und Europa: Aufsichtsräte, institutionelle Investoren, Proxy Advisors und Whistleblowers, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 40 (2011), 155 - 181.

The Reform of the Transparency Directive: Minimum or Full Harmonisation of Ownership Disclosure?, European business organization law review 12 (2011), 121 - 145 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Zur GmbH-rechtlichen Verantwortlichkeit des faktischen Geschäftsführers, GmbH-Rundschau 2011, 337 - 346.

Ein Stewardship Code für institutionelle Investoren: Wohlverhaltensregeln und Offenlegung der Abstimmungspolitik als Vorbild für Deutschland und Europa?, Die Aktiengesellschaft 2011, 221 - 233.

Vorzeitige Wiederbestellung von Vorstandsmitgliedern: Zulässige Gestaltungsmöglichkeit oder unzulässige Umgehung des § 84 Abs. 1 Satz 3 AktG?, Der Betrieb 64 (2011), 861 - 865.

Von der internen zur externen Evaluierung des Aufsichtsrats?, Der Aufsichtsrat 2011, 18 - 19.

Zur rechtlichen Bedeutung der Fairness Opinion im Aktien- und Übernahmerecht, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2011, 201 - 211.

Zum Inhalt des "Unternehmensinteresses" im GmbH-Recht, GmbH-Rundschau 2010, 1307 - 1312.

Zulässigkeit und Grenzen von Shoot-Out-Klauseln im Personengesellschafts- und GmbH-Recht, Der Betrieb 2010, 2713 - 2718 (gemeinsam mit Stephan Schneider).

Supranational corporate forms in the European Union: Prolegomena to a theory on supranational forms of association, Common Market Law Review 2010, 1671 - 1717.

Spanische Übersetzung: El Error del Vendedor Sobre las Cualidades Que Aumentan el Valor de la Ecosa Vendida a la Luz del Derecho Comparado [Seller’s Mistake as to Value-Enhancing Qualities of the Object Sold, ERCL 5 (2009), 446-468], Revista de Derecho Privado 19 (2010), 111 - 134.

Die Reform der Transparenzrichtlinie: Mindest- oder Vollharmonisierung der kapitalmarktrechtlichen Beteiligungspublizität?, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2010, 1241 - 1248 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Konsultative Hauptversammlungsbeschlüsse im Aktienrecht, Die Aktiengesellschaft 2010, 681 - 692.

Mitwirkungsbefugnisse der Aktionäre bei Struktur-, Vergütungs- und Personalentscheidungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bestandsaufnahme und Perspektiven, Der Gesellschafter 2010, 193 - 203.

Supranationale Gesellschaftsformen in der Europäischen Union. Prolegomena zu einer Theorie supranationaler Verbandsformen, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 174 (2010), 385 - 428.

Regulierungsinstrumente der Managervergütung in rechtsvergleichender Perspektive, RIW 2010, 497 - 504.

Zum beabsichtigten Ausbau der kapitalmarktrechtlichen Beteiligungstransparenz bei modernen Finanzinstrumenten (§§ 25, 25a DiskE-WpHG), Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2010, 846 - 854 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

When Illness Strikes the Leader - Rechtsfragen bei schwerer Erkrankung eines Vorstandsmitglieds, Der Aufsichtsrat 2010, 86 - 88.

Finanzmarktkrise und Überwachungsverantwortung von Verwaltungsmitgliedern im US-amerikanischen Gesellschaftsrecht, RIW 2010, 337 - 342.

Gesundheitsprobleme eines Vorstandsmitglieds im Lichte des Aktien- und Kapitalmarktrechts, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2010, 561 - 568.

Verantwortlichkeit von Bankgeschäftsleitern und Finanzmarktkrise. zugleich Besprechung von OLG Düsseldorf, Beschl. v. 9.12.2009, NJW 2010, 1537 I, Neue juristische Wochenschrift 2010, 1504 - 1506.

Zur sogenannten Annexkompetenz im GmbH- und Aktienrecht, GmbH Rundschau 2010, 449 - 456 (gemeinsam mit Frauke Katharina Wedemann).

Stimmrechtszurechnung zum Treuhänder gemäß § 22 I 1 Nr. 2 WpHG: Ein zivilgerichtlicher Fehlgriff und seine kapitalmarktrechtlichen Folgen, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 2010, 933 - 938 (gemeinsam mit Dorothea Bedkowski).

Zur Regulierung der Vorstandsvergütung durch das Steuerrecht, Der Betrieb 2010, 601 - 607 (gemeinsam mit Jan Hupka).

Vorstandshaftung und Vertrauen auf anwaltlichen Rat, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2010, 121 - 125.

Aufsichtsratsverantwortlichkeit für die Vorstandsvergütung und Unabhängigkeit der Vergütungsberater, Betriebs-Berater 2010, 67 - 73.

Reichweite und Grenzen der Unterrichtungspflicht des Unternehmers gegenüber dem Wirtschaftsausschuss nach §§106 Abs. 2 Satz 2, Abs. 3 Nr. 9a, 109a BetrVG, Zeitschrift für Arbeitsrecht 2009, 787 - 824.

Seller’s Mistake as to Value-Enhancing Qualities of the Object Sold, European Review of Contract Law 5 (2009), 446 - 468.

Zur Bedeutung von Vergütungsberatern bei der Festsetzung der Vorstandsvergütung, Der Aufsichtsrat 2009, 170 - 173.

Kodifikation und Derogation von Richterrecht. Zum Wechselspiel von höchstrichterlicher Rechtsprechung und Reformgesetzgebung im Gesellschaftsrecht, Archiv für die civilistische Praxis 209 (2009), 597 - 627 (gemeinsam mit Frauke Katharina Wedemann).

Klumpenrisiken im Bankaufsichts-, Investment- und Aktienrecht, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 173 (2009), 649 - 688 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Aktien- und kapitalmarktrechtliche Probleme des Pilot Fishing bei Börsengängen und Kapitalerhöhungen, Der Betrieb 2009, 2195 - 2209 (gemeinsam mit Dorothea Bedkowski).

"Say on Pay" im deutschen Aktienrecht: Das neue Vergütungsvotum der Hauptversammlung nach §120 Abs. 4 AktG, Die Aktiengesellschaft 2009, 677 - 686 (gemeinsam mit Dorothea Bedkowski).

Karsten Schmidt zum 70. Geburtstag, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2009, 99.

Das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG), Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2009, 801 - 806.

Investor Relations und informationelle Gleichbehandlung im Aktien-, Konzern- und Kapitalmarktrecht, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2009, 505 - 541.

Aktuelle Entwicklungen der Managerhaftung, Neue juristische Wochenschrift 2009, 2337 - 2343.

Vertrauen von Geschäftsleitern und Aufsichtsratsmitgliedern auf Informationen Dritter. Konturen eines kapitalgesellschaftsrechtlichen Vertrauensgrundsatzes, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2009, 1397 - 1406.

Kompetenzüberschreitungen von Geschäftsleitern im Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht. Schaden – rechtmäßiges Alternativverhalten – Vorteilsausgleichung, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 2009, 1204 - 1210.

Vertrauen von Aufsichtsratsmitgliedern auf Rechtsrat, Der Aufsichtsrat 2009, 86 - 88.

Rechtsverlust nach §28 WpHG und entschuldbarer Rechtsirrtum des Meldepflichtigen, Der Betrieb 2009, 1335 - 1341.

Zulässigkeit und Grenzen von Break-Fee-Vereinbarungen im Aktien- und Kapitalmarktrecht, Die Aktiengesellschaft 2009, 345 - 356.

100 Jahre GmbH-Reform und 100 Jahre GmbH-Rundschau, GmbH-Rundschau 2009, 1 - 13.

Klumpenrisiko und organschaftliche Verantwortlichkeit im schweizerischen Aktienrecht, RIW 2009, 337 - 342 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Das Anschleichen an eine börsennotierte Aktiengesellschaft. Überlegungen zur Beteiligungstransparenz de lege lata und de lege ferenda, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2009, 401 - 409 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Corporate Compliance im aktienrechtlichen Unternehmensverbund, Corporate-Compliance-Zeitschrift 2008, 1 - 6.

Die Rechtsprechung zum deutschen internationalen Gesellschaftsrecht seit 1991, Juristenzeitung 2008, 233 - 242 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Kartellrechtsverstöße und Vorstandsrecht, Betriebs-Berater 2008, 1070 - 1076.

Zur zivilrechtlichen Teilnehmerhaftung für fehlende Kapitalmarktinformation nach deutschem und US-amerikanischem Recht, Die Aktiengesellschaft 2008, 265 - 273.

Stock-Spams — Anlegerschutz und Marktmanipulation, Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft 2008, 137 - 147.

Haftung des herrschenden Unternehmens im faktischen Konzern und unternehmerisches Ermessen (§§317 II, 93 I AktG). Das UMTS-Urteil des BGH, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2008, 371 - 378.

Zur ergänzenden Anwendung von Aktienrecht auf die GmbH, GmbH-Rundschau 2008, 673 - 682.

Finanzinverstoren im ordnungspolitischen Gesamtgefüge von Aktien-, Bankaufsichts- und Kapitalmarktrecht, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2008, 185 - 224.

Kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz und "Hidden Ownership", Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2008, 1501 - 1511 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Mitteilungspflichten für Inhaber wesentlicher Beteiligungen (§27a WpHG), Die Aktiengesellschaft 2008, 873 - 883.

Der Zusammenschluss von Unternehmen im Aktienrecht. Aktienrechtliche Problemfelder bei M&A-Transaktionen, Deniz Hukuku Dergisi 172 (2008), 538 - 571.

Kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz nach §§ 21 ff. WpHG und „Hidden Ownership“, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2008, 1501 - 1512 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Rechtsprechung zum deutschen internationalen Gesellschaftsrecht seit 1991, Juristenzeitung 2008, 233 - 242 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Der deutsche "Bilanzeid" nach § 264 Abs. 2 Satz 3 HGB, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2007, 97 - 106.

Zweifelsfragen der verdeckten Gewinnausschüttung im Aktienrecht, WM 2007, 909 - 917.

Ad-hoc-Publizität beim einvernehmlichen vorzeitigen Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2007, 401 - 407.

Umplatzierung von Aktien durch öffentliches Angebot (Secondary Public Offering) und verdeckte Einlagenrückgewähr nach §57 Abs. 1 AktG, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2007, 1969 - 1977.

Zur Zukunft der gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Forschung, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2007, 500 - 510.

Gerüchte im Kapitalmarktrecht. Insiderrecht, Ad-hoc-Publizität, Marktmanipulation, Die Aktiengesellschaft 2007, 841 - 854 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Zum Sondervotum einzelner Vorstands- oder Aufsichtsratsmitglieder bei Stellungnahmen nach § 27 WpÜG, Der Betrieb 2007, 95 - 100 (gemeinsam mit Klaus Ulrich Schmolke).

Prognoseberichterstattung im Kapitalmarktrecht und Haftung für fehlerhafte Prognosen, Die Aktiengesellschaft 2006, 2 - 16.

Anhörungsrechte bei der Abberufung von Geschäftsleitern im US-amerikanischen, englischen, französischen und schweizerischen Aktienrecht: Ein Vorbild für Deutschland?, RIW 2006, 481 - 486.

Das Mannesmann-Urteil des Bundesgerichtshofs: Eine aktienrechtliche Nachlese, Der Betrieb 2006, 542 - 545.

Bestellungsdauer und Widerruf der Bestellung von Vorstandsmitgliedern im in- und ausländischen Aktienrecht, Die Aktiengesellschaft 2006, 429 - 442.

Das Aktienrecht und das neue Kapitalmarktrecht, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2006, 451 - 459.

Zur Abberufung von Vorstandsmitgliedern auf Druck Dritter, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 2006, 1507 - 1515.

Squeeze out und Eigentumsgarantie der Europäischen Menschenrechtskonvention, Der Konzern 2006, 329 - 338 (gemeinsam mit Bastian Schoppe).

Buchführungsverantwortung des Vorstands und Haftung der Vorstandsmitglieder für fehlerhafte Buchführung, WM 2006, 2021 - 2029.

Organpublizität im Aktien-, Bilanz- und Kapitalmarktrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2006, 561 - 569.

Zur Privatsphäre von GmbH-Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern: Organpflichten, organschaftliche Zurechnung und private Umstände, Neue juristische Wochenschrift 2006, 3239 - 3244.

Die Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente und das Finanzmarkt-Richtlinie-Umsetzungsgesetz, BKR - Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 2006, 389 - 396.

Opening the Black Box of "Corporate Culture" in Law and Economics. Comment on Donald Langevoort, Journal of institutional and theoretical economics 162 (2006), 101 - 103.

Legal Capital: A Navigation System for Corporate Law Scholarship, European business organization law review 2006, 29 - 38.

Aktienrechtliche Legalitätspflicht und "nützliche" Pflichtverletzungen von Vorstandsmitgliedern, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2005, 141 - 154.

Gläubigerschutz im Recht der Delaware corporation, RIW 2005, 92 - 97.

Wettbewerbs- und Betätigungsverbote für Vorstandsmitglieder im Aktienrecht, Die Aktiengesellschaft 2005, 336 - 348.

Haftungsfreistellung, Prozeßkostenersatz und Versicherung für Vorstandsmitglieder — eine rechtsvergleichende Bestandsaufnahme zur Enthaftung des Managements, WM 2005, 909 - 920.

Das Vorstandsvergütungs-Offenlegungsgesetz, Der Betrieb 2005, 1611 - 1617.

Zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung im Aktienrecht, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 2005, 1318 - 1323 (Teil II).

Vorstandspflichten bei rechtswidrigen Hauptversammlungsbeschlüssen, Betriebs-Berater 2005, 2025 - 2030.

Das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts, Neue juristische Wochenschrift 2005, 3525 - 3535.

Konturen der kapitalmarktrechtlichen Informationsdeliktshaftung, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2005, 1805 - 1812.

Reichweite und Grenzen der unbeschränkten Organvertretungsmacht im Kapitalgesellschaftsrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2005, 529 - 537.

Legal Transplants in European Company Law - The Case of Fiduciary Duties, European Company and Financial Law Review 2005, 379 - 397.

Scalping zwischen Insiderdelikt und Kursmanipulation, Der Betrieb 2004, 51 - 55.

Juristische Personen als Organmitglieder im Europäischen Gesellschaftsrecht, RIW 2004, 16 - 21.

Bestellungshindernisse und Tätigkeitsverbote von Geschäftsleitern im Aktien-, Bank- und Kapitalmarktrecht, WM 2004, 157 - 166.

Die "Business Judgement Rule": Vom Richterrecht zur Kodifizierung, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2004, 685 - 692.

Aktienrechtliche Zweifelsfragen der Kreditgewährung an Vorstandsmitglieder, WM 2004, 1057 - 1067.

Der Einfluss der Societas Europaea auf die Dogmatik des Deutschen Gesellschaftsrechts. Zugleich Vortrag vor der Zivilrechtslehrervereinigung, Archiv für die civilistische Praxis 204 (2004), 502 - 543.

Erweiterte Außenhaftung der Organmitglieder im Europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht — Insolvenzverschleppung, fehlerhafte Kapitalmarktinformation, Tätigkeitsverbote, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2004, 437 - 479.

Ungeschriebene Hauptversammlungszuständigkeiten im Aktienrecht: Von "Holzmüller" zu "Gelatine", Neue juristische Wochenschrift 2004, 2335 - 2339.

Zur aktienrechtlichen Verantwortlichkeit faktischer Organe, Die Aktiengesellschaft 2004, 517 - 528.

Prospektpflicht und Prospekthaftung für Vermögensanlagen des Grauen Kapitalmarktes nach dem Anlegerschutzverbesserungsgesetz, BKR - Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 2004, 339 - 346.

Zur deliktsrechtlichen Haftung der Vorstandsmitglieder für falsche Ad-hoc-Mitteilungen. Eine Besprechung der Infomatec-Entscheidungen des BGH, Der Betrieb 2004, 2031 - 2036.

Konzernuntreue zwischen Straf- und Gesellschaftsrecht: Das Bremer Vulkan-Urteil, Neue juristische Wochenschrift 2004, 2867 - 2870.

Gesetz und Vertrag als alternative Problemlösungsmodelle im Gesellschaftsrecht, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 168 (2004), 673 - 707.

Zur Verantwortlichkeit einzelner Vorstandsmitglieder bei Kollegialentscheidungen im Aktienrecht, Betriebs-Berater 2004, 2645 - 2652.

Legal Transplants im deutschen Aktienrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2004, 1129 - 1137.

Zur Haftung bei fehlendem Verkaufsprospekt im deutschen und US-amerikanischen Kapitalmarktrecht, WM 2004, 1897 - 1904.

Zur Leitungsaufgabe des Vorstands im Aktienrecht, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2003, 1 - 11.

Der Rechtsmißbrauch zwischen Gemeineuropäischem Privatrecht und Gemeinschaftsprivatrecht, Juristenzeitung 2003, 865 - 874.

Das Haffa-Urteil: Kapitalmarktstrafrecht auf dem Prüfstand, Neue juristische Wochenschrift 2003, 2584 - 2586.

Die persönliche Haftung der Organmitglieder für kapitalmarktbezogene Falschinformationen, Zeitschrift für Bank- und Wirtschaftsrecht 2003, 608 - 616.

Gelöste und ungelöste Probleme der gesellschaftsrechtlichen Geschäftschancenlehre, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2003, 985 - 992.

Statthaftigkeit und Grenzen der Kursstabilisierung, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2003, 2045 - 2053.

Vorstandsverantwortlichkeit und Fehlverhalten von Unternehmensangehörigen — von der Einzelüberwachung zur Errichtung einer Compliance-Organisation, Die Aktiengesellschaft 2003, 291 - 300.

Zum Grundsatz der Gesamtverantwortung im Aktienrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2003, 449 - 459.

Zur organschaftlichen Treuepflicht der Geschäftsleiter im Aktien- und GmbH-Recht, WM 2003, 1045 - 1058.

Case Note on the ECJ Golden Share-Cases, Common Market Law Review 40 (2003), 493.

Schnittmengen des WpÜG mit benachbarten Rechtsmaterien — eine Problemskizze, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2002, 545 - 551.

Kapitalmarktrechtliche Schadensersatzhaftung und Kurseinbrüche an der Börse, Die Aktiengesellschaft 2002, 329 - 336 (gemeinsam mit Susanne Kalss).

Directors’ Dealings, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2002, 1217 - 1229.

Empfiehlt es sich, im Interesse des Anlegerschutzes und zur Förderung des Finanzplatzes Deutschland das Kapitalmarkt- und Börsenrecht neu zu regeln?, Neue juristische Wochenschrift 2002, 37 - 41.

Der Inhalt des Schadensersatzanspruchs wegen unwahrer oder unterlassener unverzüglicher Ad-hoc-Mitteilungen, Betriebs-Berater 2002, 1869 - 1874.

Das vierte Finanzmarktförderungsgesetz, Neue juristische Wochenschrift 2002, 2977 - 2983.

Das neue Recht des Squeeze out, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2002, 757 - 789.

Verantwortlichkeit für falsche Kapitalmarktinformationen in Frankreich — das droit des marchés financiers, RIW 2002, 729 - 736 (gemeinsam mit Ronny Jänig).

Marktschutzvereinbarungen beim Börsengang, WM 2002, 2305 - 2314.

Pro & Contra: Persönliche Außenhaftung der Vorstandsmitglieder für fehlerhafte Kapitalmarktinformation, Zeitschrift für Rechtspolitik 2002, 532.

La "Business Judgment Rule" a la luz de la comparación jurídica y de la economia del Derecho, Revista de Derecho Mercantil 2002, 1727 - 1753.

Der Kalkulationsirrtum — eine rechtsvergleichende und rechtsökonomische Skizze, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 65 (2001), 264 - 292.

Grundfragen der ökonomischen Theorie im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2001, 1 - 32.

Der Einfluß des US-amerikanischen Antitrustrechts auf das Europäische Wettbewerbsrecht, WuW 2001, 6 - 19 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Die Sonderprüfung im GmbH-Recht. Überlegungen de lege lata und de lege ferenda, GmbH-Rundschau 2001, 45 - 53.

Unternehmensspenden und Leitungsermessen des Vorstands im Aktienrecht. Zugleich Göttinger Antrittsvorlesung, Die Aktiengesellschaft 2001, 171 - 181.

Due Diligence und Gewährleistung beim Unternehmenskauf, Betriebs-Berater 2001, 841 - 849 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Zum Begriff des öffentlichen Angebots im Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2001, 1653 - 1660.

Der Financial Services and Markets Act 200: Neues Börsen- und Kapitalmarktrecht für das vereinigte Königreich, RIW 2001, 817 - 825.

Marktmacht, Marktmißbrauch und Microsoft, Kommunikation und Recht 2001, 623 - 631.

Der Rückerwerb eigener Aktien und das Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, Betriebs-Berater 2001, 2589 - 2595 (gemeinsam mit Torsten Körber).

Börseneinführung von Tochtergesellschaften, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 165 (2001), 513 - 549.

Organhaftungsrecht im Spiegel des Berichts der Regierungskommission Corporate Governance, Die Wirtschaftsprüfung Sonderheft (2001), 136 - 139.

Marktmißbrauch auf sekundären Produktmärkten — vergleichende Betrachtungen zum deutschen, europäischen und amerikanischen Kartellrecht, RIW 2000, 22 - 30.

Konkurrenzprobleme um die culpa in contrahendo: Fahrlässige Irreführung versus arglistige Täuschung, Archiv für die civilistische Praxis 200 (2000), 91 - 120.

Informationspflichten der Gesellschafter beim Management Buyout im Spannungsfeld von Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Vertragsrecht, Die Aktiengesellschaft 2000, 309 - 321.

Tarifverträge und Europäisches Wettbewerbsrecht, Der Betrieb 2000, 821 - 825.

Gesellschaftsrechtliche Durchgriffs- und Konzernhaftung und öffentlich-rechtliche Altlastenverantwortlichkeit, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 2000, 905 - 914 (gemeinsam mit Martin Empt).

Deliktische Geschäftsführerhaftung gegenüber außenstehenden Dritten im englischen Gesellschaftsrecht — vergleichende Bemerkungen zu einer aktuellen Grundsatzentscheidung des House of Lords, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2000, 152 - 165.

Vertragsschlußbezogene Informationspflichen zwischen Personengesellschaftern; zugleich ein Beitrag zur culpa in contrahendo im Gesellschaftsrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2000, 561 - 567.

Gläubigerschutz in der kleinen Kapitalgesellschaft: Deutsche GmbH versus englische private limited company, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 2000, 1015 - 1021.

Aktienrechtliche Sonderprüfung und Corporate Governance, RIW 2000, 809 - 816.

Der Fall United States v. Microsoft: Zwischenbilanz eines kartellrechtlichen Jahrhundertverfahrens, WuW 2000, 705 - 717 (gemeinsam mit Niels Doege).

Vertragsschlußbezogene Informationspflichten im Gemeinschaftsprivatrecht, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2000, 772 - 798.

Gegenwartsprobleme der Patronatserklärung im deutschen und europäischen Privatrecht, WM 1999, 666 - 676.

Unterbilanzhaftung und Unternehmensbewertung. Eine Besprechung der Entscheidung BGH v. 9.11.1998 - II ZR 190/97, GmbH-Rundschau 1999, 752 - 760.

Neues zur "essential facilities"-Doktrin im Europäischen Wettbewerbsrecht. Eine Besprechung der Bronner-Entscheidung des EuGH, WuW 1999, 350 - 363 (gemeinsam mit Hartmut Weyer).

Reichweite und Grenzen der Risikoübernahme im in- und ausländischen Sporthaftungsrecht, Versicherungsrecht 1999, 785 - 792.

Konzernvertrauenshaftung und corporate advertising — ein aktueller Streifzug durch die schweizerische Spruchpraxis zum Konzernaußenrecht, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 1999, 685 - 692.

Schadensersatz für verlorene Chancen im Vertrags- und Deliktsrecht. Zugleich Kölner Habilitationsvortrag, Juristenzeitung 1999, 766 - 775.

Neue Entwicklungen im englischen Konzernrecht — vergleichende Notizen im Lichte der Empfehlungen des Forum Europaeum Konzernrecht, Die Aktiengesellschaft 1999, 350 - 362.

Der Finanzplankredit im Gesamtgefüge der einlagegleichen Gesellschafterleistungen, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 1999, 1774 - 1780.

Die Außenhaftung der Geschäftsleiter im französischen Gesellschaftsrecht — vergleichende Betrachtungen zu einer Grundfrage des gemeineuropäischen Gesellschaftsrechts, RIW 1999, 576 - 582.

Konzernrechtliche Vertrauenshaftung, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht 163 (1999), 461 - 485.

Verdeckte Gewinnausschüttung: Die Geschäftschancenlehre im Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Steuerrecht, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 1999, 1249 - 1257.

Die Haftung des Verkäufers von Gesellschaftsanteilen: Deutsche Probleme und französische Lösungen, WM 1998, 849 - 854.

Covenants und Kapitalersatz, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 1998, 313 - 321.

Mißbräuchliche Produktvorankündigungen im Monopolrecht. Lehren aus United States v. Microsoft, WuW 1997, 203 - 211.

Die Barabfindung außenstehender Aktionäre nach §305 und §320b AktG: Stand-alone oder Verbundberücksichtigungsprinzip?, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 1997, 368 - 400.

Schiedsgerichtsbarkeit im italienischen Gesellschaftsrecht. Eine rechtsvergleichende Skizze, RIW 1997, 737 - 741.

Konzerninterne Wettbewerbsbeschränkungen und Kartellverbot — zugleich eine Besprechung der Viho/Parker Pen-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, Die Aktiengesellschaft 1997, 491 - 502.

Eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen und Überschuldungsstatus, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 1996, 773 - 779.

Das Doppelmandat der Abschlussprüfers — Grenzen der Vereinbarkeit von Abschlußprüfung und Steuerberatung, Deutsches Steuerrecht /Beihefter 1996, 758 - 764.

Absprachen im Profisport und Art. 85 EGV: Eine kartellrechtliche Nachlese zum Bosmann-Urteil des Europäischen Gerichtshofs, WuW 1996, 473 - 485.

Finanzielle Unterstützung des Aktienerwerbs und Leveraged Buyout, Die Aktiengesellschaft 1996, 494 - 507.

Gezielte Kampfpreisunterbietung im Recht der Vereinigten Staaten, WuW 1995, 796 - 808.

Von Krippen, Kreuzen und Schulgebeten: Negative Religionsfreiheit im Recht der Vereinigten Staaten, Juristenzeitung 1995, 1001 - 1005.

V. Entscheidungsanmerkungen

Besprechung von BGH, 08.11.2001 - II ZR 88/99 (Rangrücktritt zur Abwendung einer Überschuldung), Juristenzeitung 2001, 1188.

Besprechung von BVerfG, 23.08.2000 - 1 BvR 68/96 und 147/97 (Rechte der Minderheitsaktionäre bei übertragender Auflösung), Deutsche Notar-Zeitschrift 2000, 876.

Besprechung von BGH, 01.03.1999 - II ZR 312/97 (Nachteilszufügung durch Gewerbesteuerumlage im Konzern), Juristenzeitung 2000, 156 (gemeinsam mit Herbert Wiedemann).

Besprechung von BVerfG, 02.03.1999 - 1 BvL 2/91 (Verfassungswidrigkeit der Montan-Mitbestimmung für Konzernobergesellschaften ohne ausreichenden Montan-Bezug, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 1999, 537 (gemeinsam mit Gregor Thüsing).

Anmerkung zu OLG Nürnberg, 09.12.1998 - 1 U 2626/98 (Haftung aus "harter" Patronatserklärung), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1999, 305.

Besprechung von OLG Frankfurt/M., 08.05.1998 - 24 U 111/96 (Erfüllbarkeit und Fälligkeit im Rahmen der Aufrechnung), WuB 1999, 1.

Anmerkung zu LG München, 02.03.1998 - 11 HKO 2062/97 (Unwirksamkeit der formularmäßigen "harten" Patronatserklärung, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1998, 1107.

Besprechung von BGH, 09.03.1998 - II ZR 366/96 (Handeln im Namen einer GmbH vor deren Eintragung, Schuldübernahme), WuB 1998, 1.

Besprechung von BGH, 02.10.1997 - II ZR 249/96 (Mitgliedsfähigkeit einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts bei einer anderen Gesellschaft bürgerlichen Rechts), WuB 1998, 1.

Anmerkung zu LSG Baden-Württemberg, 27.07.1997 - L 4 Kr 13 (unmittelbare Außenhaftung der Gesellschafter einer Vor-GmbH), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1998, 63.

Besprechung von BGH, 14.07.1997 - II ZR 122/96 (Vorausabtretung der Auseinandersetzungsforderung bei einer stillen Gesellschaft), WuB 1998, 1.

Besprechung von BGH, 26.05.1997 - II ZR 69/96 (keine verdeckte Sacheinlage bei offen gelegtem Schütt-aus-hol-zurück-Verfahren), WuB 1997, 1.

Anmerkung zu BVerfG, 31.10.1996 - 1 BvR 1074/93 (Verfassungswidrigkeit der Streitwertfestsetzung bei Anfechtungsklage eines gering beteiligten Gesellschafters), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1997, 327.

Besprechung von BGH, 13.06.1996 - IX ZR 249/95 (Beurteilungszeitpunkt für kapitalersetzende Darlehen), Juristische Rundschau 1997, 286.

Anmerkung zu BGH, 27.01.1997 - IX ZR 249/95 (unbeschränkte Innenhaftung der Gesellschafter einer Vor-GmbH), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1997, 463.

Anmerkung zu OLG Karlsruhe, 29.03.1996 - 15 U 39/95 (Finanzplannutzung), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1996, 553.

Anmerkung zu OLG Frankfurt/M., 30.11.1995 - 6 U 192/91 (verdeckte Einlagenrückgewähr bei Übertragung von Markenrechten einer AG an einen Aktionär ohne angemessene Gegenleistung), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1996, 197.

Besprechung von BGH, 14.12.1992 - II ZR 298/91 (Betriebsaufspaltung und Kapitalersatz), Juristenzeitung 1994, 203 (gemeinsam mit Herbert Wiedemann).

Anmerkung zu BGH, 13.06.1994 - II ZR 259/92 (Treuhand und Unterbeteiligung am Gesellschaftsanteil), Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht 1994, 861.