Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Institutsfilm

Dr. Katrin Deckert, D.E.A./D.E.S.S. (Univ. Paris 1), LL.M. (HU Berlin)

Affiliate

E-Mail: deckert@mpipriv.de

Forschungsschwerpunkte:

Deutsches, französisches und europäisches Gesellschafts-, Kapitalmarkt-, Handels- und Wirtschaftsrecht.

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

- Geboren am 17. März 1978 in Zittau, Deutschland.

- Studium der Rechtswissenschaft und BWL, Universität Dresden; Licence en Droit, Universität Paris Ouest Nanterre La Défense (ex Paris 10 Nanterre) (1998-1999); Maîtrise en Droit, Universität Paris Ouest Nanterre La Défense (1999-2000); D.E.A. Internationales Wirtschaftsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2000-2001); D.E.J.A. Deutsches Recht, Universität Paris Ouest Nanterre La Défense (2002); D.E.S.S. Europarecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2001-2002); LL.M. Deutsches Recht, Humboldt Universität zu Berlin (2002-2003).

- Bi-nationale Promotion („La sollicitation publique des investisseurs en droits communautaire, français et allemand“/ „Der öffentliche Vertrieb von Wertpapieren im europäischen, französischen und deutschen Recht“) bei Prof. Dominique Carreau und Prof. Dr. Dr. Dr. hc. mult. Klaus J. Hopt, an den Universitäten Paris 1 Panthéon-Sorbonne und Hamburg (Rigorosum: 28. Oktober 2009, Hamburg; Verteidigung: 19. November 2009, Paris).

- Stipendiatin (Allocatrice de recherche), Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2001-2004); wissenschaftliche Assistentin (Attachée temporaire d’enseignement et de recherche), Universität Paris 2 Panthéon-Assas, Institut für Rechtsvergleichung (2004-2006); wissenschaftliche Assistentin am Institut (2007-2009); Lehrbeauftragte für deutsches Recht (Maître de langue), Universität Paris-Est Créteil Val de Marne (2008-2010); wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut (2010-).

- Lehrtätigkeiten: französisches Gesellschafts- und Steuerrecht, europäisches Steuerrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2002-2004); Einführung in das deutsche Recht, französisches Handels- und Schuldrecht, Universität Paris 2 Panthéon-Assas (2004-2006); Rechtsvergleichung, deutsches Schuld- und Sachenrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2006-2007); deutsches Sachen- und Gesellschaftsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2007-2008); Einführung in das deutsche Recht, deutsches Vertrags-, Delikts- und Sachenrecht, Universität Paris-Est Créteil Val de Marne (2007-2010); deutsches Handels- und Gesellschaftsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2008-2009); europäisches Gesellschaftsrecht, Universität Paris-Est Créteil Val de Marne (2008-2010); französisches Schuldrecht, Universität Paris-Est Créteil Val de Marne (2009-2010); besonderes Vertragsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (2010); Einführung in das französische Recht, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2010). 

 

Tätigkeiten in Wiss. Gremien, Ämter, Mitgliedschaften

Stellvertretende Generalsekretärin der Internationalen Akademie für Rechtsvergleichung (www.iuscomparatum.org) (seit 2007); Mitglied des Stadtrates (conseillère municipale) der Stadt La Celle Saint Cloud (Frankreich) (seit 2008); Mitglied der Société de législation comparée, Trans Europe Experts und Association européenne de droit bancaire et financier (AEDBF) – France.