Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Zeitschriftenbeiträge


1. Zeitschriftenbeiträge

Jürgen Basedow, Comparative Law and its Clients, The American Journal of Comparative Law 62, 4 (2014), 821 - 857. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/2
  • Türkische Übersetzung unter dem Titel "Karşılaştırmalı hukuk ve kullanıcıları" veröffentlicht in İstanbul Üniversitesi Hukuk Fakültesi Mecmuası = Journal of Istanbul University Law Faculty, Bd. 74, 2016, S. 879-917.
  • Japanische Übersetzung veröffentlicht in Minshoho Zasshi (Civil and Commercial Law Journal), Bd. 153, 2017, Nr. 2, S. 238-262 und Bd. 153, 2017, Nr. 3, S. 369-393.

Jürgen Basedow, Versicherungsvertragsrecht als Markthindernis?, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2014, 1 - 2. MPG.PuRe

Harald Baum, Japanische Testamente vor deutschen Nachlassgerichten, Zeitschrift für Japanisches Recht 38 (2014), 201 - 208. MPG.PuRe

Harald Baum, Public vs. Civil Law: The German Controversy About the Interaction Between Capital Market Regulation and Contract Law, Hikakuhō Zasshi 48/3 (2014), 41 - 79. MPG.PuRe

Eckart Bueren, Bericht über die Diskussion zum Referat von Prof. Dr. Christine Windbichler, LL.M., Eine internationale Landkarte der Personengesellschaften, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 43 (2014), 139 - 142. MPG.PuRe

Eckart Bueren, Der Rechtsnachfolgevermerk bei der Übertragung von Kommanditanteilen – aktuelle Probleme im Lichte einer 70-jährigen Geschichte, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 178 (2014), 715 - 762. MPG.PuRe

Eckart Bueren, Thomas Weck, Warehousing in Kapitalmarkt- und Kartellrecht, Betriebs-Berater 3 (2014), 67 - 75. MPG.PuRe

Sofie Cools, The Dividing Line Between Shareholder Democracy and Board Autonomy: Inherent Conflicts of Interest as Normative Criterion, European Company and Financial Law Review 11 (2014), 258 - 296. MPG.PuRe

Duygu Damar, Das Statut der dinglichen Sicherheiten nach türkischem IPR, Recht der internationalen Wirtschaft 2014, 728 - 736. MPG.PuRe

Duygu Damar, Die Entstehung der Schiffsgläubigerrechte nach türkischem materiellen und internationalen Privatrecht, Recht der Transportwirtschaft 2014, 468 - 471. MPG.PuRe

Duygu Damar, Limitation of Liability without Insurance Benefit, Lloyd’s Maritime and Commercial Law Quarterly 2014, 447 - 454. MPG.PuRe

Elena Dubovitskaya, Niederlassungsfreiheit und Harmonisierung des Gesellschaftsrechts in Europa: Eine schwierige Beziehung, Rechtstheorie 45 (2014), 517 - 552. MPG.PuRe

Konrad Duden, Ausländische Leihmutterschaft: Elternschaft durch verfahrensrechtliche Anerkennung, Das Standesamt 67 (2014), 164 - 170. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Die Familienbindung von Vermögen – eine rechtsvergleichende Skizze, Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht 2014, 126 - 130. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Die Haftung amerikanischer Ratingagenturen in Europa – Die Rolle des internationalen Privatrechts, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2014, 33 - 41. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Eheschließungen auf See, Das Standesamt 2014, 44 - 48. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Tim Amos, Europäische Zuständigkeiten in Ehesachen bei drittstaatlicher Rechtshängigkeit – Die Entscheidung des englischen Court of Appeal in Mittal v. Mittal, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2014, 444 - 447. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Rainer Frank, Robert Freitag, Tobias Helms, Karl Krömer, Walter Pintens, Ein Name in ganz Europa – Entwurf einer Verordnung über das Internationale Namensrecht, Das Standesamt 2014, 33 - 44. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Rainer Frank, Robert Freitag, Tobias Helms, Karl Krömer, Walter Pintens, One Name Throughout Europe – Draft for a European Regulation on the Law Applicable to Names, Yearbook of Private International Law 15 (2014), 31 - 37. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Andrea Schulz, First cornerstones of the EU rules on cross-border child cases: The jurisprudence of the Court of Justice of the European Union on the Brussels IIa Regulation from C to Health Service Executive, Journal of Private International Law 2014, 1 - 40. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Aktienrechtliche Compliance-Pflichten im Praxistest: Das Siemens/Neubürger-Urteil des LG München I, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 17 (2014), 321 - 329. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Bagatellfehler im aktienrechtlichen Beschlussmängelrecht, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 35 (2014), 149 - 159. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/30

Holger Fleischer, Comparing Manager Liability in Germany and France: Alternative Approaches to Common Problems, Revue Trimestrielle de Droit Financier 4-2013/1-2014 (2014), 7 - 14. MPG.PuRe

Holger Fleischer, "Geheime Kommandosache": Ist die Vertraulichkeit des Abhängigkeitsberichts (§ 312 AktG) noch zeitgemäß?, Betriebs-Berater 69 (2014), 835 - 841. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Internationale Trends und Reformen im Recht der geschlossenen Kapitalgesellschaft, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 17 (2014), 1081 - 1090. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Reform der Organhaftung im Spiegel der Rechtsvergleichung, Betriebs-Berater 36 (2014), I. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Reformperspektiven der Organhaftung: Empfiehlt sich eine stärkere Kodifizierung von Richterrecht?, Der Betrieb 67 (2014), 1971 - 1975. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Regresshaftung von Geschäftsleitern wegen Verbandsgeldbußen, Der Betrieb 2014, 345 - 352. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Related Party Transactions bei börsennotierten Gesellschaften: Deutsches Aktien(konzern)recht und Europäische Reformvorschläge, Betriebs-Berater 69 (2014), 2691 - 2700. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Ruinöse Managerhaftung: Reaktionsmöglichkeiten de lege lata und de lege ferenda, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2014, 1305 - 1316. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Satzungsmäßige Haftungshöchstgrenzen und andere Haftmilderungen für Aufsichtsratsmitglieder?, Der Aufsichtsrat 2014, 100 - 103. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen: Bestandsaufnahme und Reformperspektiven im Lichte der Rechtsvergleichung, Die Aktiengesellschaft 4 (2014), 97 - 114. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Verjährung von Organhaftungsansprüchen: Rechtspraxis - Rechtsvergleichung - Rechtspolitik, Die Aktiengesellschaft 2014, 457 - 472. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Peter Agstner, L'invalidità delle deliberazioni assembleari di s.p.a. Comparazione di sistemi tra path dependency e prospettive di riforma, Rivista delle società 59 (2014), 1217 - 1268. MPG.PuRe

Matteo Fornasier, Der Europäische Gerichtshof und die Kontrolle missbräuchlicher Klauseln: ein Kurswechsel?, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2014, 410 - 425. MPG.PuRe

Gunnar Franck, Direktansprüche gegen den Haftpflichtversicherer im deutschen und skandinavischen Recht, Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft 103, 4 (2014), 329 - 350. MPG.PuRe

Gunnar Franck, Richtlinienkonforme Auslegung der Vorschriften über die vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalles in der Kfz-Pflichtversicherung, Versicherungsrecht 2014, 13 - 18. MPG.PuRe

Samuel Fulli-Lemaire, Il futuro regolamento «Roma 0» e la qualificazione, Quaderni di SIDIBlog 2014, 150 - 153. MPG.PuRe

Anton Geier, Legal Representation of Clients with Diminished Legal Capacity in Germany, Journal of International Aging Law & Policy 7 (2014), 1 - 23. MPG.PuRe

Sebastian Gößling, Marcus Commandeur, The determination of mandatory rules in International Arbitration - An attempt to set out criteria, Zeitschrift für Schiedsverfahren 2014, 12 - 20. MPG.PuRe

Elke Heinrich, Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung im Verbraucherrecht, Juristische Blätter 2014, 363 - 382. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Défenses anti-OPA selon les articles 9 et 11 de la TOD: La position allemande – vers uns réforme européenne? / Antitakeover defences under articles 9 and 11 of the Takeover Directive: The state of the German law – towards a European reform?, Revue Trimestrielle de Droit Financier 2013 no. 4/2014 no. 1 (2014), 3 - 7. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Europäisches Übernahmerecht oder nur mehr Aktionärsschutz? Ein Plädoyer für mehr Mut bei der externen Corporate Governance, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2014, 401 - 402. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, European Takeover Reform of 2012/2013 – Time to Re-examine the Mandatory Bid, European Business Organization Law Review 15 (2014), 143 - 190. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/2

Klaus J. Hopt, Takeover Defenses in Europe: A Comparative, Theoretical and Policy Analysis, Columbia Journal of European Law 20 (2014), 249 - 282. MPG.PuRe

Eike Götz Hosemann, Protecting Freedom of Testation: A Proposal for Law Reform, University of Michigan Journal of Law Reform 47 (2014), 419 - 466. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/24

Eike Götz Hosemann, „The New Private Law“: Die neue amerikanische Privatrechtswissenschaft in historischer und vergleichender Perspektive, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 78 (2014), 37 - 70. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/29

Martin Illmer, From Related Services to Services – Unchaining the CESL’s Substantive and Personal Scope with regard to Related Services, Transformacje Prawa Prywatnego 3 (2014), 5 - 19. MPG.PuRe

Christa Jessel-Holst, Albanisch-deutsches Symposium zum europäischen Privatrecht, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 22 (2014), 893 - 896. MPG.PuRe

Christa Jessel-Holst, Neukodifikation des internationalen Privatrechts in Montenegro, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 34 (2014), 553 - 555. MPG.PuRe

Christa Jessel-Holst, Übersetzung: Gesetz von Montenegro vom 23.12.2013 über das internationale Privatrecht, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 34 (2014), 556 - 572. MPG.PuRe

Holger Knudsen, Ausländische, völkerrechtliche und rechtsvergleichende Print-Materialien in juristischen Bibliotheken - Prinzipien, Methoden, Strategien und Fallstricke beim Bestandsaufbau, Recht, Bibliothek, Dokumentation 44, 1 (2014), 27 - 55. MPG.PuRe

Stefan Korch, Abweichende Annahme? Kein Fall für Treu und Glauben!, Neue Juristische Wochenschrift 2014, 3553 - 3555. MPG.PuRe

Stefan Korch, Teoman Hagemeyer, Die ewige Frage: Schadensersatz statt oder neben der Leistung? – Die Abgrenzung vor dem Hintergrund des Biodiesel-Urteils des BGH, Jura 2014, 1302 - 1311. MPG.PuRe

Rainer Kulms, Bitcoin – A Digital Currency between Private Ordering and Regulatory Intervention, Pravo i privreda 51, 4-6 (2014), 288 - 309. MPG.PuRe

Eugenia Kurzynsky-Singer, Reichweite der Schiedsvereinbarung im russischen Recht - eine Rechtsprechungsanalyse, Zeitschrift für Schiedsverfahren 4 (2014), 178 - 186. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Der Missbrauch des Gerichtsstandes im Zivilprozess - Zugleich ein Beitrag zur Dogmatik und Wirkungsweise von Treu und Glauben im Zivilprozess, Zeitschrift für Zivilprozess (ZZP) 127 (2014), 29 - 59. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Deutsches Delikts- und Schadensrecht unter unionsrechtlichem Einfluss – Zur Erosion der Trennlinie zwischen zivilrechtlicher Haftung und europäischem Haftpflicht­versicherungsrecht, Versicherungsrecht 2014, 653 - 659. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Die Verzinsung von Gerichtskosten zwischen BGB und ZPO, Neue Juristische Wochenschrift 2014, 3745 - 3748. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Eingriffsnormen im internationalen Unionsprivat- und Prozessrecht: Von Ingmar zu Unamar, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2014, 146 - 152. MPG.PuRe

Brooke Adele Marshall, Marta Pertegás, Intra-Regional reform in East Asia and the new Hague Principles on Choice of Law in International Commercial Contracts, Korean Private International Law Association Journal 20, 1 (2014), 391 - 428.

MPG.PuRe

Brooke Adele Marshall, Marta Pertegás, Party Autonomy and its Limits: Convergence through the New Hague Principles on Choice of Law in International Commercial Contracts, Brooklyn journal of international law 39, 3 (2014), 975 - 1003. MPG.PuRe

Sebastian A.E. Martens, Grundfälle zu Geld und Geldschulden, Juristische Schulung 2014, 105 – 109; 200 - 204. MPG.PuRe

Lena-Maria Möller, No Fear of Ṭalāq: A Reconsideration of Muslim Divorce Laws in Light of the Rome III Regulation, Journal of Private International Law 10, 3 (2014), 461 - 487. MPG.PuRe

This article reconsiders divorce laws in contemporary Muslim jurisdictions in light of the latest developments in European Union private international law on matters of personal status. In particular, it questions the alleged incompatibility of current Muslim divorce laws and the public policy clause of Article 10 Rome III Regulation which demands the application of the law of the forum whenever the designated law does not grant one of the spouses equal access to divorce on grounds of their sex. The article analyses how recent reforms of Muslim divorce laws have to be understood with a view to equality between the spouses and suggests modes to accommodate these recent divorce law reforms into European jurisdictions. It is argued that in order to allow for a culturally sensitive application of European Union private international law, it is crucial to distinguish, first, between the statutory provisions of different Muslim countries and, second, between the different divorce procedures existing in each individual jurisdiction.

Verlagsversion (DOI)

Knut Benjamin Pißler, Der Doppelverkauf im chinesischen Recht: Vom Wettlauf der Käufer und ius ad rem im chinesischen Zivilrecht, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 352 - 358. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Die Revision des chinesischen Gesellschaftsrechts in 2013: „Fünf Keine“ zur Erhöhung der Attraktivität von GmbH und AG oder Spiel mit dem Vertrauen des Rechtsverkehrs?, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 59 - 62. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Pilar-Paz Czoske, Min Ha Vuong, Chinese law bibliography 2012: European language sources, China-EU Law Journal 3, 1-2 (2014), 79 - 115. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Yvonne Eulers, Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2013, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 172 - 190. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Yvonne Eulers, Jiexin Guo, AQSIQ bittet um Rückruf – Der Rückruf fehlerhafter Kraftfahrzeuge in China, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 134 - 146. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/11

Knut Benjamin Pißler, Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Anwendung des „Unternehmenskonkursgesetzes der Volksrepublik China“ (2), Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 359 - 372. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Übersetzung: Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung von Entscheidungsurkunden im Internet durch Volksgerichte, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 220 - 223. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von Streitfällen zu Kaufverträgen, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 373 - 383. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Übersetzung: Gesellschaftsgesetz der VR China (Revision 2013), Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 254 - 300. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Yvonne Eulers, Übersetzung: Verordnung zum Rückruf fehlerhafer Kraftfahrzeugprodukte, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 153 - 159. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Alexander Gresbrand, Madeleine Martinek, Thomas Odom, Nina Rotermund, Ronja Will, Übersetzung: Gesetz der Volksrepublik China zum Schutz der Rechte und Interessen von Verbrauchern, Zeitschrift für chinesisches Recht 21 (2014), 69 - 85. MPG.PuRe

Hannes Rösler, Rechtswahlfreiheit im Internationalen Scheidungsrecht der Rom III-Verordnung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 78 (2014), 155 - 192. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/28

Caroline Rupp, Germanisches Grundbuch und romanisches Register – Harmonisierende Überlegungen, Archiv für die civilistische Praxis 214, 4 (2014), 567 - 601. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/14

Jürgen Samtleben, Die vermögensrechtlichen Beziehungen der Ehegatten im alten und im neuen Zivilgesetzbuch Brasiliens, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 32, 2 (2014), 21 - 33. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/7

Jürgen Samtleben, Von den Anfängen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung – Friedrich Kübler zum Gedenken, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 32, 1 (2014), 18 - 56. MPG.PuRe

Johannes Schilling, Die Erstattung von im Zuge eines Vorprozesses angefallenen Rechtsverfolgungskosten durch den regresspflichtigen Unterfrachtführer, Recht der Transportwirtschaft 2014, 266 - 270. MPG.PuRe

Johannes Schilling, Eingriffsnormen im europäischen Richtlinienrecht - Urteil des EuGH vom 17. Oktober 2013, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2014, 843 - 860. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Ausländische Vindikationslegate über im Inland belegene Immobilien – zur Bedeutung des Art. 1 Abs. 2 lit. l EuErbVO, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2014 (2014), 133 - 139. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Der Erwerb der Erbschaft in grenzüberschreitenden Sachverhalten unter besonderer Berücksichtigung der EuErbVO, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2014 (2014), 455 - 462. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Vida e obra de Pontes de Miranda a partir de uma perspectiva alemã – com especial referência à tricotomia “existência, validade e eficácia do negócio jurídico”, Revista Fórum de Direito Civil 3, 5 (2014), 135 - 158. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Zehn Jahre Art. 422 Código Civil – Licht und Schatten bei der Anwendung des Grundsatzes von Treu und Glauben in der brasilianischen Gerichtspraxis, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 32, 2 (2014), 34 - 47. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/5

Christoph Schoppe, Die Übergangsbestimmungen zur Rechtswahl im internationalen Erbrecht: Anwendungsprobleme und Gestaltungspotential, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts 2014, 27. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Bibliography of Books Published in 2012 and of Some Books Published Earlier, International Journal of Cultural Property 21 (2014), 97 - 112. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Deutsche Arbeitsverträge mit der Republik Griechenland und Gehaltskürzungen nach griechischem Recht, Recht der Arbeit 2014, 206 - 213. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Immovable Cultural Heritage at Risk: Past – Present – Future, International Journal of Cultural Property 21 (2014), 267 - 279. MPG.PuRe

Kurt Siehr, International Contracts, Party Autonomy and Mandatory Rules, Revue Hellénique de Droit International 67 (2014), 801 - 828. MPG.PuRe

Zurab Simonishvili, Matthias Pendl, Das Recht des Aufsichtsratsmitglieds auf Aufsichtsratsprotokolle, Zeitschrift für Gesellschaftsrecht und angrenzendes Steuerrecht (GES) 2014, 109 - 115. MPG.PuRe

Oliver Unger, Der Entstehungsprozess von Gesetzen als Forschungsfeld der Rechtsvergleichung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 78 (2014), 415 - 428. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/5

Till Wansleben, Negative schuldrechtliche Verpflichtungen einer Aktiengesellschaft durch ihren Vorstand über Kapitalmaßnahmen, Der Konzern 2014, 29 - 35. MPG.PuRe

Nadjma Yassari, Iran: Das neue Gesetz zum Schutze der Familie 2013, Das Standesamt 2014, 125 - 127. MPG.PuRe

Nadjma Yassari, Anatol Dutta, Islamische Brautgabe als Eheschließungsvoraussetzung?, Das Standesamt 2014, 289 - 293. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Editorial Matters, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2014, 229 - 230. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Juristische Bücher des Jahres - Eine Leseempfehlung, Neue Juristische Wochenschrift 2014, 3000 - 3004 (als Koordinator eines Kollegenkreises). MPG.PuRe

  • gekürzte Fassung veröffentlicht in: Juristenzeitung 2014, 1151 – 1152.

Reinhard Zimmermann, Limitation of Liability for Damages in European Contract Law, Edinburgh Law Review 18 (2014), 193 - 224. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 15/3
  • auch veröffentlicht in: Revista de Direito Civil Contemporãneo/Journal of Contemporary Law, Revista dos Tribunais, 2015, 215 - 248.
  • Spanische Übersetzung: La limitación de responsabilidad por daños en el derecho contractual europeo, in: Amelia Castresana (Hg.), Defectos en el Cumplimiento de la Prestación: Derecho Romano y Derecho Privado Europeo, Ratio Legis, 2014, S. 199 - 236.

Reinhard Zimmermann, Text und Kontext – Einführung in das Symposium über die Entstehung von Gesetzen in rechtsvergleichender Perspektive, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 78 (2014), 315 - 328. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/7

Reinhard Zimmermann, Weitergeben, Jahresbericht der Studienstiftung des Deutschen Volkes 2013 (2014), 4 - 5. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Gerhard Wagner, Methoden des Privatrechts: Tagung der Zivilrechtslehrervereinigung, Archiv für die civilistische Praxis 214, 1/2 (2014), 1 - 6. MPG.PuRe

2. Zeitschriftenbeiträge (Online)

Samuel Fulli-Lemaire, Il futuro regolamento «Roma 0» e la qualificazione, Quaderni di SIDIBlog 2014, 150 - 153. MPG.PuRe

Lena-Maria Möller, No Fear of Ṭalāq: A Reconsideration of Muslim Divorce Laws in Light of the Rome III Regulation, Journal of Private International Law 10, 3 (2014), 461 - 487. MPG.PuRe

This article reconsiders divorce laws in contemporary Muslim jurisdictions in light of the latest developments in European Union private international law on matters of personal status. In particular, it questions the alleged incompatibility of current Muslim divorce laws and the public policy clause of Article 10 Rome III Regulation which demands the application of the law of the forum whenever the designated law does not grant one of the spouses equal access to divorce on grounds of their sex. The article analyses how recent reforms of Muslim divorce laws have to be understood with a view to equality between the spouses and suggests modes to accommodate these recent divorce law reforms into European jurisdictions. It is argued that in order to allow for a culturally sensitive application of European Union private international law, it is crucial to distinguish, first, between the statutory provisions of different Muslim countries and, second, between the different divorce procedures existing in each individual jurisdiction.

Verlagsversion (DOI)

Reinhard Zimmermann, Gastkommentar: Privatrechtsvereinheitlichung in Europa: Das Common European Sales Law und seine Textstufen, Bucerius Law Journal 2 (2014), 71 - 72, http://law-journal.de/wp-content/uploads/2014/11/BLJ_Ausgabe_2014_02.pdf#page=3, 30.11.2014. MPG.PuRe

3. Zeitungsartikel

Klaus J. Hopt, Abschreckung ist nötig < ad Insiderhandel >, Handelsblatt 08.07.2014, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Delisting nicht unnötig erschweren < ad BGH 8.10.2013 Frosta >, Handelsblatt 11.02.2014, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Ein mutiges Bekenntnis zur Sozialen Marktwirtschaft < ad Denkschrift beider Kirchen >, Handelsblatt 25.03.2014, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Kein blinder Aktionismus < ad Aktionärsrichtlinie >, Handelsblatt 14.10.2014, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Schiedsgerichte helfen dem Freihandel < ad Investorenschutzabkommen >, Handelsblatt 02.12.2014, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Vorstandshaftung mit Augenmaß < ad Organhaftung, DJT 2014 >, Handelsblatt 02.09.2014, 13. MPG.PuRe