Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Onlineausgabe Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Zeitschriftenbeiträge


1. Zeitschriftenbeiträge

Johannes Adolff, Claudius Eschwey, Lastenverteilung bei der Finanzmarktstabilisierung, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 177 (2013), 902 - 977. MPG.PuRe

Jürgen Basedow, Corporate Governance als Sozialpolitik oder von der Beliebigkeit der Rechtsgrundlagen der EU-Gesetzgebung (Editorial), Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 41 - 42. MPG.PuRe

Jürgen Basedow, Frauenquoten oder: Gesellschaftspolitik durch Privatrecht, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 451 - 457. MPG.PuRe

Jürgen Basedow, The Europeanization of private law: its progress and its significance for China, The Chinese Journal of Comparative Law 1 (2013), 49 - 65. MPG.PuRe

Harald Baum, Das Spannungsverhältnis zwischen dem funktionalen Zivilrecht der "Wohlverhaltensregeln" des WpHG und dem allgemeinen Zivilrecht, Österreichisches Bank Archiv 2013, 396 - 406. MPG.PuRe

Harald Baum, Vertragsfreiheit im Investmentrecht? Zur Rolle von Fondsinitiator und Kapitalanlagegesellschaft im deutschen und österreichischem Recht, Der Gesellschafter 2013, 78 - 87. MPG.PuRe

Eckart Bueren, Die Berücksichtigung der Anspruchsentwertung im Zeitablauf bei Schadensersatz wegen Verstößen gegen EU-Kartellrecht, Eine rechtsvergleichende Studie, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 504 - 554. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/14

Eckart Bueren, Kopplung und Kursstabilisierung bei Neuemissionen zwischen Kapitalmarkt- und Kartellrecht, Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht 2013, 585 - 595. MPG.PuRe

Peter Bydlinski, Matthias Pendl, Der Vergleich mit einem Gesamtschuldner, Juristische Blätter 2013, 545 - 551. MPG.PuRe

Duygu Damar, Neues türkisches Handels- und Transportrecht, Transportrecht 36, 5 (2013), 178 - 191. MPG.PuRe

Nadja Danninger, Sebastian Leidel, Felix Wobst, Die steuerliche Berücksichtigung der finanziellen Folgen eines Strafverfahrens, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2013, 378 - 386. MPG.PuRe

Juan Carlos M. Dastis, Julian Udich, Gutes pro bono leisten: Wie gründet man eine Law Clinic?, Anwaltsblatt 2013, 721 - 730. MPG.PuRe

Paul Davies, Klaus J. Hopt, Corporate Boards in Europe – Accountability and Convergence, The American Journal of Comparative Law 61 (2013), 301 - 375. MPG.PuRe

Walter Doralt, Das European Law Institute (ELI ), Bundesrechtsanwaltskammer Magazin (BRAK Magazin) 5 (2013), 10. MPG.PuRe

Konrad Duden, Reluctant legislation: Germany’s incremental approach to the law of assisted reproduction, International Family Law 2013, 343 - 346. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Das neue internationale Erbrecht der Europäischen Union – Eine erste Lektüre der Erbrechtsverordnung, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2013, 4 - 15. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Die neuen Haftungsregeln für Ratingagenturen in der Europäischen Union: Zwischen Sachrechtsvereinheitlichung und europäischem Entscheidungseinklang, WM 2013, 1729 - 1736. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Nationales Mahnverfahren und die Effektivität des europäischen Verbraucherschutzes, Zeitschrift für Zivilprozess 126 (2013), 153 - 173. MPG.PuRe

Anatol Dutta, Von der pia causa zur privatnützigen Vermögensbindung: Funktionen der Stiftung in den heutigen Privatrechtskodifikationen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 828 - 842. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/21

Andreas M. Fleckner, Besitz und Treuhand, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 34 (2013), 389 - 398. MPG.PuRe

Andreas M. Fleckner, Klaus J. Hopt, Stock Exchange Law: Concept, History, Challenges, Virginia Law & Business Review 7 (2013), 513 - 559. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 14/4

Holger Fleischer, Comparing Business Organizations in France and Germany: German Company Law in a Nutshell, Revue trimestrielle de droit financier 1 (2013), 3 - 12. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Das Beschlussmängelrecht in der GmbH - Rechtsdogmatik - Rechtsvergleichung - Rechtspolitik -, GmbH Rundschau 2013, 1289 - 1302. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/31

Holger Fleischer, Die Auslegung von Gesellschaftsstatuten: Rechtsstand in der Schweiz und rechtsvergleichende Perspektiven, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht 2013, 508 - 522. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Die Geschäftschancenlehre im Recht der BGB-Gesellschaft: Von der corporate opportunities zur partnership opportunities doctrine, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2013, 361 - 367. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/15

Holger Fleischer, Directors' Liability and Financial Crisis: The German Perspective, Il diritto fallimentare e delle società commerciali 2013, 454 - 472. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Expertenrat und Organhaftung, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2013, 3 - 9. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/3

Holger Fleischer, Fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse: Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik (Teil 1), Der Betrieb 2013, 160 - 167. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse: Rechtsdogmatik – Rechtsvergleichung – Rechtspolitik (Teil 2), Der Betrieb 2013, 217 - 224. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Gestaltungsgrenzen für Zustimmungsvorbehalte des Aufsichtsrats nach § 111 Abs. 4 S. 2 AktG, Betriebs-Berater 2013, 835 - 843. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Rechtsschutz gegen fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse, Der Aufsichtsrat 2013, 8 - 9. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Sag, wie hältst du's mit dem Zustimmungsvorbehalt?, Der Aufsichtsrat 2013, 157. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Verbotsirrtum und Vertrauen auf Rechtsrat im Europäischen Wettbewerbsrecht, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 9 (2013), 326 - 331. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/17

Holger Fleischer, Zur Auslegung von Gesellschaftsverträgen und Satzungen – Notizen aus rechtsdogmatischer und rechtsvergleichender Sicht –, Der Betrieb 2013, 1466 - 1476. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Sebastian Bong, Unternehmensbewertung bei konzernfreien Verschmelzungen zwischen Geschäftsleiterermessen und Gerichtskontrolle, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2013, 881 - 890. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Eckart Bueren, Cornering zwischen Kapitalmarkt- und Kartellrecht, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 1254 - 1264. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/16

Holger Fleischer, Elke Heinrich, Alte und neue Hürden für Anfechtungskläger im Aktien- und GmbH-Recht, Der Gesellschafter 42 (2013), 311 - 317. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Felix Jaeger, Gesellschaftsrechtliche Anteilsbewertung in Frankreich gemäß Art. 1843-4 Code civil – Eine Vorstudie zur Komparatistik im Recht der Unternehmensbewertung, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 694 - 722. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/19

Holger Fleischer, Susanne Kalss, Neues zur Lockerung der Satzungsstrenge bei nicht börsennotierten Aktiengesellschaften - Ein Grundsatzbeschluss des österreichischen OGH und seine Implikationen für das deutsche Recht, Die Aktiengesellschaft 19 (2013), 693 - 704. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Marco Maugeri, Rechtsfragen der Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen in Deutschland und Italien, Recht der internationalen Wirtschaft 2013, 24 - 33. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/6

Holger Fleischer, Stephan Schneider, Der Liquidationswert als Untergrenze der Unternehmensbewertung bei gesellschaftlichen Abfindungsansprüchen, DStR 33 (2013), 1736 - 1743. MPG.PuRe

Holger Fleischer, Stephan Schneider, Marlen Thaten, Unternehmensbewertung bei aktienrechtlichen Abfindungsansprüchen in Deutschland und den Vereinigten Staaten, Der Konzern 2013, 61 - 75. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/7

Martin Flohr, Richter und Universitätsjuristen in England, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 322 - 344. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/1

Matteo Fornasier, Die Inhaltskontrolle von Entgeltklauseln im Lichte des europäischen Zahlungsdiensterechts, WM 2013, 205 - 211. MPG.PuRe

Matteo Fornasier, Maarja Torga, The Posting of Workers: The Perspective of the Sending State, Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht 6 (2013), 356 - 365. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/18

Elke Heinrich, Matthias Pendl, Entziehung der Obsorge ohne Kindeswohlgefährdung?, (2013) 8 Zeitschrift für Familien- und Erbrecht, 248 - 253. MPG.PuRe

Moritz Hennemann, Zugang von Erklärungen im europäischen Vertragsrecht, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 3 (2013), 565 - 584. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Conflict of Interest, Secrecy and Insider Information of Directors, A Comparative Analysis, European Company and Financial Law Review 2013, 167 - 193. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/26

Klaus J. Hopt, Corporate Governance of Banks and Other Financial Institutions After the Financial Crisis, Journal of Corporate Law Studies 13 (2013), 219 - 253. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Der Aktionsplan Europäisches Gesellschaftsrecht und Corporate Governance vom Dezember 2012: Die Kunst des Möglichen, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 481 - 482. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Die Haftung für Kapitalmarktinformationen – Rechtsvergleichende, rechtsdogmatische und rechtspolitische Überlegungen –, WM 2013, 101 - 112. MPG.PuRe

  • auch in: S. Kalss, U. Torggler, Hrsg., Kapitalmarkthaftung und Gesellschaftsrecht, Beiträge zum 1. Wiener Unternehmensrechtstag (2012), Wien (Manz) 2013, S. 55-81
  • auch in: Persona e attività economica tra libertà e regola. Studi dedicati a Diego Corapi, vol. II, Editoriale Scientifica, Napoli 2016, p. 1615-1644.

Klaus J. Hopt, Die Verantwortlichkeit von Vorstand und Aufsichtsrat: Grundsatz und Praxisprobleme – unter besonderer Berücksichtigung der Banken, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 1793 - 1806. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Europäisches Gesellschaftsrecht im Lichte des Aktionsplans der Europäischen Kommission vom Dezember 2012, Hachenburg-Gedächtnisvorlesung am 26.10.2012 in Mannheim, Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2013, 165 - 215. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/22
  • auch auf Japanisch: 2012nen 12gatsu no EU i’in-kai no akushon puran ni shōten o ateta yōroppa no kauscha-hō in: M. Hayakawa, S. Masai, H. Kansaku, E. Takahashi, Hrsg., Doitsu kaisha-hō, shihon shijō-hō kenkyū (Studien zum deutschen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht), Tokyo 2016, S. 107-130.

Klaus J. Hopt, Thomas von Hippel, Die Europäische Stiftung – Zum Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Verordnung über das Statut der Europäischen Stiftung (FE) –, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 235 - 262. MPG.PuRe

Eike Götz Hosemann, Zu guter Letzt: The New Private Law, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 449 - 450. MPG.PuRe

Martin Illmer, Related Services in the Commission Proposal for a Common European Sales Law, European Review of Private Law 21 (2013), 131 - 204. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/13

Martin Illmer, Juan Carlos M. Dastis, Redress in Europe and the Trap under the CESL, European Review of Contract Law 9 (2013), 109 - 142. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/17

Christa Jessel-Holst, Measures towards improving gender balance in the boardrooms of listed companies in the EU and in Germany, Pravo i privreda 2013, 43 - 51. MPG.PuRe

Jens Kleinschmidt, Optionales Erbrecht: Das Europäische Nachlasszeugnis als Herausforderung an das Kollisionsrecht, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 723 - 785. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/20

Jens Kleinschmidt, Rezension von: Oliver Remien (Hg.): Verjährungsrecht in Europa – zwischen Bewährung und Reform, Tübingen: Mohr Siebeck 2011, Archiv für die civilistische Praxis 213 (2013), 452 - 462. MPG.PuRe

Sophie Knebel, Ashby Donald u. a./. Frankreich: Keine Verletzung der Meinungsfreiheit durch Verurteilung wegen Urheberrechtsverletzung. EGMR Urteil vom 10.1.2013 36769/08, Kommunikation und Recht 5 (2013), 313 - 322. MPG.PuRe

Stefan Korch, Robert Freitag, Persönliche Geschäftsleiterhaftung aus culpa in contrahendo – Plädoyer für die Schaffung einer neuen Fallgruppe der Organ-Außenhaftung im Rahmen des § 311 Abs. 3 S 1 BGB bei Verletzung gläubigerschützender Aufklärungspflichten, GmbH Rundschau 2013, 1184 - 1190. MPG.PuRe

Hein D. Kötz, Dispositives Recht und ergänzende Vertragsauslegung, Juristische Schulung 2013, 289 - 296. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/2

Hein D. Kötz, Tony Weir (1936 - 2011), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 104 - 110. MPG.PuRe

Hein D. Kötz, Vorvertragliche Verhandlungen und ihre Bedeutung für die Vertragsauslegung, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 777 - 788. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/11

Rainer Kulms, Collective Redress in Europe – A Case for Harmonised Rules?, Pravo i privreda 50, 4-6 (2013), 309 - 327. MPG.PuRe

Peter Leibküchler, Comments on the Supreme People’s Court’s Interpretation No. 1 on the Private International Law Act of the PRC, China-EU Law Journal 2 (2013), 201 - 216. MPG.PuRe

Peter Leibküchler, Erste Interpretation des Obersten Volksgerichts zum neuen Gesetz über das Internationale Privatrecht der VR China, Zeitschrift für chinesisches Recht 2013, 89 - 98. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/25

Peter Leibküchler, Übersetzung: Erläuterungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen des „Gesetzes der Volksrepublik China über das anwendbare Recht auf zivilrechtliche Beziehungen mit Außenberührung“ (Teil 1), Zeitschrift für chinesisches Recht 2013, 107 - 111. MPG.PuRe

Patrick C. Leyens, Gestaltung der Aufsichtsratsinformation, Deloitte Center für Corporate Governance, Corporate-Governance-Forum 4 (2013), 14. MPG.PuRe

Patrick C. Leyens, Frauke Schmidt, Corporate Governance durch Aktien-, Bankaufsichts- und Versicherungsaufsichtsrecht: Ausgewählte Einflüsse, Impulse und Brüche, Die Aktiengesellschaft 2013, 533 - 547. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Die „engere Verbindung“ im europäischen internationalen Arbeitsrecht, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013, 821 - 825. MPG.PuRe

Jan D. Lüttringhaus, Übergreifende Begrifflichkeiten im europäischen Zivilverfahrens- und Kollisionsrecht – Grund und Grenzen der rechtsaktsübergreifenden Auslegung, dargestellt am Beispiel vertraglicher und außervertraglicher Schuldverhältnisse, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 31 - 68. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/16

Jan D. Lüttringhaus, Verhandlungspflichten bei Störung der Geschäftsgrundlage - Ein Beitrag zur Dogmatik und Durchsetzung von Anpassungsanspruch und Verhandlungspflichten nach § 313 Abs. 1 BGB, Archiv für die civilistische Praxis 213 (2013), 266 - 298. MPG.PuRe

Sebastian A.E. Martens, Der Schutz der Willensbildung beim Vertragsschluss nach dem Vorschlag für eine Verordnung über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht, Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht 2013, 134 - 140. MPG.PuRe

Marco Maugeri, Holger Fleischer, Problemi giuridici in tema di valutazione delle azioni del socio recedente: un confronto tra diritto tedesco e diritto italiano, Rivista delle società 2013, 78 - 117. MPG.PuRe

Lena-Maria Möller, Custody Regulations in the United Arab Emirates: Legal Reforms and Social Realities, Hawwa – Journal of Women of the Middle East and the Islamic World 11 (2013), 41 - 57.

MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/10

One major area of discussion during the 2005 process of initially codifying Muslim personal status law in the United Arab Emirates (UAE) were regulations regarding the divorced mother's right to custody of her minor children. The new rules regarding the allocation and duration of female custodianship are the outcome of fiery debates among various actors involved in the codification process. The new codified custody rules differ from traditional Islamic law and concede large discretionary powers to the judiciary. The courts' discretion in allocating custody is verbalized in the term "maslahat almahdūn" (the welfare of the child under custody). At the same time, courts in the UAE have thus far refrained from defining in clear terms what actually constitutes the child’s welfare. While one of the major aims of the codification of Muslim personal status law in the UAE was to guarantee legal certainty, the reformed custody regulations do not serve this purpose. They rather point towards the legislator's will to put in force more flexible rules on custody which allow for the accommodation of changing societal needs and values.

Verlagsversion (DOI)

Preprint (frei verfügbar)

Lena-Maria Möller, Family Law in the Arab Gulf: Recent Developments and Reform Patterns, Journal of Islamic State Practices in International Law 9, 2 (2013), 22 - 39. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/32

In this article, I assess recent developments in the family law of Bahrain, Qatar, and the UAE. Based on a presentation of selected areas of substantive law, the article focuses on reform patterns in family law. I outline how, in the process of initially codifying family law, the three Arab Gulf States faced a variety of ‘model’ codes in the Muslim world, and I consider the impact that such a comparative approach had on the statutory rules currently in force. In addition, the degree to which both governmental and non-governmental actors influenced the codification process is explored. As the introduction of the new family codes coincided with the three states’ ratifications of major human rights treaties in general, and CEDAW in particular, I also discuss the interplay of international human rights and national family law in the Arab Gulf.

Max Planck Private Law Research Paper No. 13/32 (Zusammenfassung)

Matthias Pendl, Zivilrecht in Landesgesetzen am Beispiel des Vertragsaufhebungsrechts nach § 44 Abs 9 StROG, Österreichische Juristen-Zeitung 2013, 1002 - 1012. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2012, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 158 - 184. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, 外国法的查明和适用:一个欧洲视角 [Die Ermittlung und Anwendung ausländischen Rechts aus einer europäischen Perspektive], 国际法研究 [Chinese Review of International Law] 9 (2013), 38 - 48. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Sarah Möller, Bibliography of Academic Writings in the Field of Chinese Law in Western Languages in 2011, China-EU Law Journal 2013, 109 - 138. MPG.PuRe

  • bereits erschienen in: Zeitschrift für chinesisches Recht 2012, 156 – 184.

Knut Benjamin Pißler, Übersetzung: Einige Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zur Behandlung von Einwänden bei Informationen der Plattform für die landesweite Informationssuche zu Vollstreckungsschuldnern bei den Gerichten, Zeitschrift für chinesisches Recht 20 (2013), 349 - 350. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Marco Otten, Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der dritten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 128 - 142. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Marco Otten, Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der vierten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 143 - 157. MPG.PuRe

Knut Benjamin Pißler, Marco Otten, Übersetzung: Mitteilung des Obersten Volksgerichts zur Bekanntmachung der zweiten Gruppe von anleitenden Fällen, Zeitschrift für Chinesisches Recht 20 (2013), 112 - 127. MPG.PuRe

Hannes Rösler, Osnove potrošačkog prava Evropske unije (Übersetzung: Selma Mezetović), NPR - časopis za domaće, njemačko i evropsko pravo 2013, 20 - 29. MPG.PuRe

Hannes Rösler, Präjudizenwirkungen im deutschen Zivilprozessrecht, Zeitschrift für Zivilprozeß 126 (2013), 295 - 333. MPG.PuRe

Jürgen Samtleben, Die Entwicklung des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts in Brasilien – Ein historischer Rückblick, Mitteilungen der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung 2 (2013), 34 - 45. MPG.PuRe

Johannes Schilling, Die Rechte des Passagiers im maritimen Schiffsverkehr, Transportrecht 2013, 401 - 405. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Die kollisionsrechtliche Behandlung dinglich wirkender Vermächtnisse – Ein Prüfstein für Grundfragen des internationalen und des materiellen Privatrechts, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 1 - 30. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 12/15

Jan Peter Schmidt, Sentencias famosas: Alemania. Sobre el caso de los “rollos de linóleo”, Revista de Derecho Privado (Universidad Externado de Colombia) 24 (2013), 329 - 332. MPG.PuRe

Jan Peter Schmidt, Über privatrechtliche Folgen des Schachbetrugs, KARL - Das kulturelle Schachmagazin 1 (2013), 52 - 54. MPG.PuRe

Klaus Ulrich Schmolke, Bürgschaft und Verjährung - Zur Reichweite der Durchsetzungsakzessorietät im Bürgschaftsrecht, WM 2013, 148 - 155. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Guter Glaube im Kunsthandel, Bulletin Kunst und Recht 2 (2013), 5 - 16. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Haftung des Kunstexperten nach deutschem Recht, Kunst und Recht 2013, 48 - 56. MPG.PuRe

Kurt Siehr, Unidroit Convention of 1995 and Unclaimed Cultural Property without Provenance, ELTE Law Journal 1 (2013), 89 - 102. MPG.PuRe

Felix Steffek, Prinzipiengeleitete Regelung der Konfliktlösung – Systematik, normative Grundlagen, Themen und Methode, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2013, 139 - 143. MPG.PuRe

Felix Steffek, Rechtsfragen der Mediation und des Güterichterverfahrens – Rechtsanwendung und Regulierung im Spiegel von Rechtsvergleich und Rechtstatsachen, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 528 - 564. MPG.PuRe

Felix Steffek, Hannes Unberath, Lin Adrian, Aldo De Matteis, Giuseppe De Palo, Frédérique Ferrand, Reinhard Greger, Jana Härtling, Ulrike Janzen, Shusuke Kakiuchi, Lars Kirchhoff, Peter G. Mayr, Isaak Meier, Kristin Nemeth, Machteld Pel, Anneken Kari Sperr, Ivan Verougstraete, Guide for Regulating Dispute Resolution (GRDR) – Prinzipien für die Regelung der Konfliktlösung, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2013, 136 - 139. MPG.PuRe

Christian Steger, Ann-Kristin Becker, Kinderarbeit als Vertragsmangel im UN-Kaufrecht und Zeugenaussage als Beweismittel im Schiedsverfahren Willem C. Vis Moot Kurz-Memo, Hamburger Rechtsnotizen 2013, 120 - 127. MPG.PuRe

Christian Stempel, Nacherfüllung und Schadensersatz im Vorschlag eines Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts – eine Annäherung, EuZW 2013, 174-178., Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 24 (2013), 174 - 178. MPG.PuRe

Dirk Wiegandt, Thomas Kadner Graziano, Kaufrechtliche und deliktische Haftung für ›Weiterfresserschäden‹, Jura: juristische Ausbildung 35 (2013), 510 - 526. MPG.PuRe

Nadjma Yassari, Max-Planck-Forschungsgruppe: "Das Recht Gottes im Wandel: Rechtsvergleichung im Familien- und Erbrecht islamischer Länder", GAIR-Mitteilungen 2013, 70 - 76. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, „An even higher status than the Bible …“, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2013, 687 - 690. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Bildung, Jahresbericht der Studienstiftung des Deutschen Volkes 2012 (2013), 4 - 6. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, Juristische Bücher des Jahres - Eine Leseempfehlung, Neue Juristische Wochenschrift 2013, 3414 - 3421 (als Koordinator eines Kollegenkreises). MPG.PuRe

  • gekürzte Fassung veröffentlicht in: Juristenzeitung 2013, 1154 – 1155.

Reinhard Zimmermann, Wider die „verderbliche Einseitigkeit“, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 300 - 308. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/5

Reinhard Zimmermann, John MacLeod, Unworthiness to Inherit, Public Policy, Forfeiture: The Scottish Story, Tulane Law Review 87 (2013), 741 - 785. MPG.PuRe

  • Max Planck Private Law Research Paper No. 13/9

2. Zeitschriftenbeiträge (Online)

Nadja Danninger, Sebastian Leidel, Felix Wobst, Die steuerliche Berücksichtigung der finanziellen Folgen eines Strafverfahrens, Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht 2013, 378 - 386. MPG.PuRe

Peter Leibküchler, Comments on the Supreme People’s Court’s Interpretation No. 1 on the Private International Law Act of the PRC, China-EU Law Journal 2 (2013), 201 - 216. MPG.PuRe

Dirk Wiegandt, Thomas Kadner Graziano, Kaufrechtliche und deliktische Haftung für ›Weiterfresserschäden‹, Jura: juristische Ausbildung 35 (2013), 510 - 526. MPG.PuRe

3. Zeitungsartikel

Klaus J. Hopt, Brüssel verpasst bei der Übernahmerichtlinie eine Chance < ad Reform der 13. Richtlinie >, Handelsblatt 09.04.2013, 10. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Die EU-Kommission übertreibt < ad Abschlussprüferreform >, Handelsblatt 10.12.2013, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Für eine Gesetzgebung mit Augenmaß < ad Überregulierung nach der Finanzkrise >, Handelsblatt 12.11.2013, 15. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Haftung ja, aber mit Augenmaß! < ad Organhaftung im Aktien- und Bankrecht >, Handelsblatt 28.05.2013, 13. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Ja zu einem Girokonto für jedermann < ad Reform der Zahlungskonten in Europa >, Handelsblatt 16.07.2013, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Klauselkontrolle ist für Kaufleute ein Unding < ad AGB-Kontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr >, Handelsblatt 19.02.2013, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Minderheitenschutz und Sanierung < ad Suhrkamp >, Handelsblatt 03.09.2013, 11. MPG.PuRe

Klaus J. Hopt, Rezension: Heinz-Dieter Assmann, Thorsten Pötzsch, Uwe H. Schneider (Hrsg.), Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG), Kommentar, Köln 2013, Börsen-Zeitung 26.06.2013, 16. MPG.PuRe

Reinhard Zimmermann, "Ich finde hier alles rundum positiv", Dolomiten 31.08.2013, 33. MPG.PuRe