Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Private Law Gazette
Institutsfilm


Kontakt für Bewerber*innen

Max-Planck-Institut für
ausländisches und internationales Privatrecht
Verwaltung
Mittelweg 187
20148 Hamburg
E-Mail: job@mpipriv.de

Das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg ist eine der weltweit führenden Institutionen für die rechtsvergleichende Grundlagenforschung auf den Gebieten des ausländischen, europäischen sowie internationalen Privat-, Handels-, Wirtschafts- und Zivilverfahrensrechts.

Das Institut beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter*innen in Voll- und Teilzeit. Wir bieten sowohl im wissenschaftlichen Bereich als auch im wissenschaftlichen Service sowie im administrativ-technischen Bereich anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Das Institut ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.

Der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird auf vielfältige Weise Rechnung getragen: Habilitationen und Promotionen werden durch die Vergabe von Referenten- und Doktorandenstellen gefördert. Mit verschiedenen wissenschaftlichen Veranstaltungen sowie institutionellen Austauschprogrammen unterstützt das Institut Nachwuchswissenschaftler*innen gezielt dabei, internationale Netzwerke für ihre Forschung aufzubauen.

Ausländische Wissenschaftler*innen haben die Möglichkeit, am Stipendienprogramm des Instituts teilzunehmen.

Wissenschaftler*innen, die ihren Lebensmittel- punkt außerhalb von Deutschland haben, können sich um ein Stipentium bewerben, um ihr persönliches Forschungsvorhaben am Institut weiterzuentwickeln.

weitere Informationen

Für ihre eigene Forschung können institutsfremde Rechtswissenschaftler*innen auf Anfrage freien Zugang zu allen Bibliotheksbereichen einschließlich der Büchermagazine und der Zeitschriftenräume erhalten.

weitere Informationen