Christoph Schoppe

Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Zimmermann


Forschungsschwerpunkte

Rechtsvergleichung (Schuld- und Erbrecht, insb. englisches Recht) und internationales Privatrecht

Vita

Christoph Schoppe studierte von 2010 bis 2015 an der Bucerius Law School, Hamburg, sowie 2012 an der University of Cambridge, gefördert durch Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Während seines Studiums war er als studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Florian Faust (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung), als Coach für die Teilnehmer am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot sowie als Redakteur beim Bucerius Law Journal tätig. Im Dezember 2015 absolvierte er die Erste Juristische Staatsprüfung. Anschließend folgte von 2016 bis 2018 das Referendariat in Hamburg mit Stationen in Berlin und London. Die Zweite Staatsprüfung legte er im April 2018 ab.

Christoph Schoppe ist seit 2016 am Institut.

Zur Redakteursansicht